Claudio Quarta Logo

Würdigung des Künstlers TOTÒ auf 2 Weinetiketten

Ähnlich dem Kino und Theater, kann Wein Menschen viele Emotionen schenken. Totò ist ein italienischer Schauspieler, Schriftsteller und Sänger, weithin bekannt als der „Prinz des Lachens”. Er ist der bekannteste italienischer Komiker aller Zeiten, ein nationales Idol der 50er, der durch seine Kunst und Erbe die Komplexität des Lebens, der Gesellschaft und Menschheit entlarvt.

Die beiden auf der Weinmesse Prowein 2019 in Düsseldorf in ihrer Europapremiere vorgestellten Weine, „Totò Rosso” und „Totò Bianco”, welche dem großen neapolitanischen Künstler gewidmet sind, werden in der Cantina Sanpaolo by Claudio Quarta Vignaiolo aus heimischen Traubensorten hergestellt (Piedirosso und Casavecchia für den Totò Rotwein; Greco und Fiano für den Weißwein) und mit zwei künstlerischen Etiketten versehen.

Zunächst für einen einzigen Wein erdacht, entwickelt sich ‚A Livella in ein breiteres Projekt, welches das kulturelle Erbe Totòs über die Zeit wiederbelebt und Generationen mit Sprachen und Inhalten, welche die Welt von Kunst und Wein überspannen, vereint. Das Gedicht von Totò, welches dem Projekt seinen Namen leiht, ist Totòs künstlerisches und kulturelles Testament. Die Wasserwaage ist das Werkzeug, welches von Maurern genutzt wird um Oberflächen zu ebnen; im Gedicht selbst repräsentiert sie den Tod und erinnert uns damit daran, dass wir alle gleich sind, bildlich „auf dem selben Niveau”. Ein Symbol, somit, von Gleichgewicht, Gleichheit, gleichen Rechten: Werten, welche auch für die Welt des Weins und die Anbaugebiete Bedeutung haben, welche seit Jahrtausenden im Weinbau tätig sind.

„In diesem Projekt, werden ein Rot- und ein Weißwein genutzt, um die zwei Masken nachzubilden, welche Totò so hervorragend darstellte, mit der selben Dualität, welche sein Leben und künstlerische Reise prägte: Elend und Adel, Tränen und Lachen, bittere Ironie als mildes Mittel um die Schwierigkeiten einer Gesellschaft zu beschreiben”, erklärt Claudio Quarta. „Wir glauben, dass Totòs Charakter einem breiten Publikum vorgestellt werden sollte und daher durch qualitativ hochwertige Weine, welche allen gehören und nicht durch „Elite-Weine”. Er ist ein Idol, das Generationen überspannt und die Welt weiterhin zum Reflektieren anregt.”, fügt Alessandra Quarta hinzu.

Claudio Quarta Vignaiolo, der mitreißende Süden
Tradition und Innovation, Vergangenheit und Zukunft, Geschichte und Moderne, sind die soliden Grundfeste auf welchen Claudio Quarta Vignaiolo die Identität seiner drei Weingüter aufgebaut hat, welche in drei unterschiedlichen Gebieten Süditaliens gelegen sind, welche schon immer für den Weinbau geeignet sind. Drei Weingüter, drei unterschiedliche Anbaugebiete, ein Ziel: Große Weine und die Emotionen des Südens zu teilen.

In den Weinkellern von Puglia und Campania werden die großen Rotweine und eleganten Weißweine geboren, welche die Identität der Anbaugebiete und das Wesen der heimischen Traubensorten, als Weine mit Seele, ausdrücken. Weine mit zeitgemäßem Stil, mit Sorgfalt für Nachhaltigkeit in jeder Produktionsphase, bei welchen moderne Technologie genutzt wird, um die Authentizität der Traubensorten wiederzuentdecken, welche die Geschichte dieser Anbaugebiete ausmachen.

Der Süden ist ein außergewöhnliches Universum, mit seinen Farben und seinem Licht, den Düften, den Traditionen. Die Gebiete in denen Wein hergestellt wird, die Höfe, die Landschaften, die heimischen Weinreben sind der große Reichtum Süditaliens. Weine herzustellen, welche die Fähigkeit haben den aufregenden Süden weltweit bekannt zu machen ist der Kern von Claudio Quartas önologischem Projekt, welches 2005 begann.

Quelle/Bildquelle: Claudio Quarta Vignaiolo | claudioquarta.it

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link