gorbatschow energy
Energy-Premix

Wodka Gorbatschow ergänzt RTD-Sortiment um Gorbatschow Energy

Wodka Gorbatschow ergänzt sein erfolgreiches Ready-to-Drink-Sortiment um einen weiteren Klassiker: Ab März ist Gorbatschow Energy mit 10 % vol. Alkohol in der 330-ml-Dose zu einer UVP von 2,79 Euro im Handel erhältlich.

Mit Sorten wie Gorbatschow Lemon, Gorbatschow Maracuja, Gorbatschow Sex on the Beach und Gorbatschow Hard Seltzer ist Gorbatschow Marktführer im Wodka-Mix-Segment1. Jetzt ergänzt die Marke ihr RTD-Sortiment um einen weiteren Mix-Drink: Gorbatschow Energy. Der Mix aus koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk und Wodka Gorbatschow, kommt ab März in den Handel. Damit reagiert Wodka Gorbatschow auf einen seit langem anhaltenden Markttrend: Zwischen September 2021 und September 2022 verzeichneten vorgemixte Wodka-Energy-Drinks ein Absatz-Plus von 19 Prozent2 und machen inzwischen bereits rund ein Drittel aller Wodka RTDs im deutschen LEH aus3.

„Die Kategorie Wodka-Energy-Premixes entwickelt sich dynamisch“, erklärt Jan Rock, Head of Communications bei Henkell Freixenet. „Als Marktführer für Wodka-Mix-Getränke wollen wir unser erfolgreiches RTD-Sortiment daher mit einem eigenen Wodka- Energy-Produkt ergänzen.“
Am POS sorgen aufmerksamkeitsstarke Zweitplatzierungsdisplays für zusätzliche Verkaufsimpulse. Das 1/4 Chep-Display ist bestückt mit 72 Dosen, verteilt auf 2 Lagen.

Über Wodka Gorbatschow

Des Wodkas reine Seele: Wodka Gorbatschow ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Spirituosenmarken Deutschlands und steht seit nunmehr über 100 Jahren für Tradition und Qualität. Die Erfolgsgeschichte hat ihren Ursprung in St. Petersburg, wo die Familie Gorbatschow eine Wodka-Destillation betrieb. 1917 verließ sie Russland und vier Jahre später wurde in Berlin der Grundstein für die Fortsetzung ihrer Wodka-Produktion gelegt. Im Sturm eroberte ihr „Wässerchen“ erst die Hauptstadt und nach dem Krieg ganz Deutschland.

Noch heute wird der meistgetrunkene Wodka Deutschlands nach dem gut gehüteten Spezialrezept hergestellt. Neben dem Klassiker mit 37,5% vol. ergänzen das Produktsortiment Wodka Gorbatschow 50% vol., Wodka Gorbatschow Citron und jetzt auch Wodka Gorbatschow Raspberry Special Edition sowie die Ready-To-Drink-Varianten Gorbatschow Mixed Lemon, Maracuja, Sex on the Beach, Energy und Gorbatschow Hard Seltzer. Gorbatschow Hard Seltzer steht mit seiner Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser mit einem Hauch Fruchtgeschmack und einem perfekt ausbalancierten Alkoholgehalt für erfrischenden Trinkgenuss.

Weitere Informationen unter www.wodka-gorbatschow.de

Über Henkell Freixenet

Henkell Freixenet ist die deutsch-spanische Allianz der Familienunternehmen Henkell mit Sitz in Wiesbaden und Freixenet mit Sitz in Sant Sadurni D ́Anoia, Spanien. Das Unternehmen ist der weltweit führende Schaumweinanbieter und verfügt über ein einzigartiges Markenportfolio für Schaumwein, Stillwein und Spirituosen. Globale Marken wie Freixenet, Mionetto und Henkell zählen ebenso zur Gruppe wie I heart Wines, Mangaroca Batida sowie ein Portfolio an vielfach ausgezeichneten Weingütern und Marken. Höchste Ansprüche an Qualität und Handwerkskunst spornt das Team von Henkell Freixenet ebenso an wie die Vision, mittelfristig für jedes zehnte Glas Schaumwein weltweit zu stehen.

Weitere Informationen unter www.henkell-freixenet.com

1 IRi Handelspanel, LEH>=200qm+HD+GAM+C&C, Mix Wodka Markenranking nach Absatz, Absatz in Tsd. 1/1, MAT September (35- 39) 2019-2022
2 IRi Handelspanel, LEH>=200qm+HD+GAM+C&C, Mix Wodka Energy, Absatzveränderung in %, MAT September (35-39) 2022 vs. VJ
3 IRi Handelspanel, LEH>=200qm+HD+GAM+C&C, Mix Wodka und Mix Wodka Energy, Absatzanteil in %, MAT September (35-39) 2022

Quelle/Bildquelle: Henkell Freixenet