Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 39/2017: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage.

Geschäftsjahr 2016/17: Schloss Wachenheim AG mit deutlichem Ergebniswachstum
In dieser Woche zogen einige Unternehmen Bilanz. Den Anfang machte die Schloss Wachenheim AG, die auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17 (30.6.) zurückblickt. So konnte das Unternehmen bei einem Umsatzanstieg von 1 % auf 296,1 Mio. Euro (Vorjahr 293,2 Mio. Euro) ihr operatives Ergebnis (EBIT) deutlich um 9 % auf 22,2 Mio. Euro (Vorjahr 20,3 Mio. Euro) steigern: Artikel lesen.

Trinks übernimmt Bier-Hövelmann
Die Getränkegruppe Hövelmann gab unterdessen ihre Übernahme bekannt. Sie wird zum 1. Januar 2018 sämtliche administrativen und organisatorischen Aufgaben der Bier-Hövelmann GmbH & Co. KG auf die Trinks GmbH, Goslar, übertragen: Artikel lesen.

Kondrauer Mineralwasser auf Erfolgskurs: Absatz und Bekanntheit steigen
Nach Neupositionierung und Relaunch im letzten Herbst verbuchte der Kondrauer Mineralbrunnen jetzt erste Erfolge: Der Absatz des Kondrauer Genuss-Mineralwassers ist von Februar bis Juni 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 8,5 Prozent gestiegen. Zudem spricht eine aktuelle Marktforschung der Marke eine positive Entwicklung von Bekanntheit und Sympathie zu: Artikel lesen.

Brauerei C. & A. Veltins: 25 Jahre solides Wachstum im Export
Veltins feierte sein Export-Jubiläum: Seit 25 Jahren ist die Brauerei im Ausland aktiv, heute trägt das Exportgeschäft immerhin 7,3 % zum Gesamtausstoß bei. Ein Vierteljahrhundert nach dem Start sind aus den ersten 1.500 hl bemerkenswerte 207.000 hl geworden. Inzwischen zählen mehr als 2.500 Gastronomiebetriebe zum internationalen Partnernetz: Artikel lesen.

Frucht- und Apfelglühweine wachsen zweistellig
Zum Abschluss der Woche zog der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie (VdFw) seine Bilanz: Der Inlandsabsatz an Fruchtglühwein und Punsch auf Apfel- bzw. Fruchtweinbasis ist 2016 gegenüber dem Vorjahr von 7,57 Millionen Liter auf 9,1 Millionen Liter gestiegen, das entspricht einem Zuwachs von 20,2 Prozent: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link