Weinfactum Tag der offenen Kelter

Weinfactum zeigt, wo der Berlinale-Wein herkommt

Im Februar konnten Promis wie Richard Gere auf dem roten Teppich der Berlinale Spitzenweine von Weinfactum genießen. Beim Tag der offenen Kelter am 6. und 7. Mai haben Besucher die Möglichkeit, eine große Auswahl an Weinfactum-Weinen zu testen und erhalten dabei noch einen Einblick in den preisgekrönten Betrieb. Weinfactum lädt an beiden Tagen von 12 bis 19 Uhr zur großen Weinverkostung, zum Kellerrundgang und zur Hocketse bei leckeren Speisen ein.

„Wie wird die Traube zum Wein? Wie arbeitet überhaupt ein Kellermeister? Was sind die neuesten Wein-Trends? An den beiden Tagen der offenen Kelter erfahren Sie allerlei Wissenswertes rund um den Wein und können bei einer großen Weinverkostung und Kellerrundgängen unsere Spitzenweine testen“, erklärt Marc Nagel, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Weinfactum.

An vier Ständen laden mehr als 20 Weine zum Verkosten ein – vom leichten Rivaner, der perfekt zum Spargel passt, bis zu den prämierten ***-Weinen. Die Besucher erfahren dabei persönlich von den Kellermeistern und den Weingärtnern, wie die Weinfactum Spitzenweine entstehen und erhalten Einblick in die Arbeit eines Winzers sowie in den Betrieb Weinfactum, der regelmäßig mit zahlreichen Wein-Preisen ausgezeichnet wird.

Bei schönem Wetter gibt es Flammkuchen im Kelterhof sowie Bewirtung im Keltersaal. Auf einem Marktplatz präsentieren die Weinfactum-Partner Blumen, Modeaccessoires, Schokolade, Spargel und Erdbeeren sowie Brezelspezialitäten. Die organisierte Kinderbetreuung sorgt dafür, dass die kleinen Gäste viel Spaß auf der Kelter haben werden.

Tag der offenen Kelter im Mai

  • Samstag, 6. Mai 2017, 12 Uhr bis 19 Uhr
  • Sonntag, 7. Mai 2017, 12 Uhr bis 19 Uhr
  • Eintritt frei, die große Weinverkostung kostet 14 Euro, Weinverkauf ist geöffnet
  • Ort: Weinfactum, Rommelstraße 20, 70376 Stuttgart

Parkplätze sind direkt am Haus. Die Kelter ist auch bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U14 „Kraftwerk Münster“ und Buslinien 52, 55, 56 „Altenburg“ oder „Nastplatz“) zu erreichen.

Weinfactum eG, Weinfactum Bad Cannstatt
Weinfactum ist anders – 1923 als Genossenschaft gegründet, handelt und denkt man bei Weinfactum wie ein Weingut. Auf rund 50 Hektar Rebfläche entlang des Neckars sowie an Rems und Murr werden Trauben kultiviert und dem Motto „Genuss aus Meisterhand“ folgend, handwerklich verarbeitet. Dabei ist Weinfactum die kleinste württembergische Weingenossenschaft, die den Wein selbst ausbaut.

Nähere Informationen über Weinfactum finden Sie unter www.weinfactum.de.

Quelle/Bildquelle: Weinfactum eG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link