christophe guinier
Personalie

Wechsel an der Spitze von Moët Hennessy Deutschland

Christophe Guinier ist neuer Geschäftsführer/Managing Director der Moët Hennessy Deutschland GmbH. Er folgt auf Petra Nagel, die eine globale strategische Führungsrolle bei Moët Hennessy in Paris übernimmt.

Der aus Paris stammende 46jährige Christophe Guinier blickt auf eine langjährige internationale Erfahrung in der Welt der Premiumweine und -spirituosen zurück. Christophe Guinier – zuletzt Chief Financial Officer (CFO) bei Moët Hennessy Europe in London – begann seine Karriere im Finanzbereich bei LVMH in Paris 2001. 2005 wechselte er zu Moët Hennessy, der Wein- und Spirituosensparte von LVMH, wo er seitdem verschiedene Funktionen übernahm, unter anderem als Business Development Manager für Moët Hennessy Europe und International Business Control Director beim Champagnerhaus Moët & Chandon.

Bei Moët Hennessy Diageo Frankreich sammelte er ab 2016 Erfahrungen in einer Vertriebsniederlassung, bevor er 2019 als CFO zu Moët Hennessy Europe in London kam. Im Mai 2022 wurde er zum Geschäftsführer der Moët Hennessy Deutschland GmbH berufen.

Quelle/Bildquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link