Warsteiner: Bierabsatz im ersten Halbjahr gestiegen

Entgegen dem rückläufigen deutschen Biermarkt ist die Warsteiner Brauerei im ersten Halbjahr 2013 weiter gewachsen. Der Absatz im In- und Ausland stieg um 1,6% an. Ein guter Start in das Jubiläumsjahr – die Brauerei feiert in diesem ihr 260-jähriges Bestehen.

Verglichen zum gesamten deutschen Biermarkt, in dem der Absatz um insgesamt 4% zurückging, ist die Absatzsteigerung bei Warsteiner umso erfreulicher zu sehen. Gerade das von den Klitschko-Brüdern beworbene Warsteiner Alkoholfrei (+2,2%) sowie das neue Warsteiner Herb (+1,7%) konnten im ersten Halbjahr stark zulegen.

Von Seiten des Unternehmens sei man mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden, da man trotz der negativen Trend im Markt positiv entwickeln konnte, hieß es in einer Unternehmensmitteilung.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link