OSTMOST Range
Streuobstwiesen Manufaktur GmbH

Wachstumsfinanzierung für OSTMOST: WIWIN startet Crowdinvesting für Streuobstwiesen

Naturverträglicher Obstanbau für ein gesundes Ökosystem: Ab sofort haben Privatpersonen über die nachhaltige Investmentplattform WIWIN die Möglichkeit, in die Streuobstwiesen Manufaktur GmbH zu investieren, zu deren Kernmarken OSTMOST zählt. Das Unternehmen aus Berlin hat es sich im Zuge seiner Wachstumsfinanzierung zum Ziel gesetzt, mit Hilfe des eingesammelten Kapitals die Produktion regionaler und biozertifizierter Streuobstschorlen und -säften von OSTMOST in den kommenden vier Jahren mehr als zu verfünffachen. Das Fundingziel der Crowdinvesting-Kampagne beläuft sich auf eine Million Euro.

Konkret können Anleger/innen ab einem Wert von 250 Euro in den Streuobst-Safthersteller investieren. Das digitale Wertpapier ist mit sieben Prozent p.a. verzinst; zusätzlich gewährt das Unternehmen einen jährlichen Bonus, der von der Anzahl der in einem Zinslauf verkauften Flaschen abhängt. Die Laufzeit endet am 30. Juni 2027.

Um das gesteckte Ziel von insgesamt 40 Millionen produzierten OSTMOST-Flaschen bis 2026 zu erreichen, plant die Streuobstwiesen Manufaktur, insbesondere den Ausbau des Vertriebsteams entscheidend voranzutreiben. Zum Vergleich: Seit der Gründung im Jahr 2014 konnte OSTMOST bislang 7,5 Millionen Flaschen in Form von Säften, Schorlen und Cider verkaufen und damit über 2.000 Tonnen biozertifiziertes Streuobst abnehmen.

Bei Streuobstwiesen handelt es sich um eine naturverträgliche Anbauform in der Landwirtschaft, bei der Bäume „verstreut“ auf der Wiese stehen. Die Wiesen sind geprägt von einer hohen Biodiversität. Im Vergleich zur Bewirtschaftung konventioneller Obstplantagen ist die Bewirtung entsprechend aufwendiger. Den ökologischen Mehrwert der Streuobstwiese preist OSTMOST in die Produkte ein und ist so in der Lage, den Landwirt/innen einen fairen Preis zu bezahlen, der den Mehraufwand für die nachhaltige Bewirtschaftung angemessen vergütet.

Über WIWIN

WIWIN ist eine der führenden deutschen Online-Plattformen für nachhaltige Investments mit einer klaren Vision: das Geld auf die gute Seite zu bringen. Das von Energiewendepionier Matthias Willenbacher gegründete Unternehmen vermittelt Kapital an Projektinhaber/innen in den Bereichen Immobilien und Erneuerbare Energien sowie an Gründer/innen mit nachhaltigem Geschäftsmodell. Insgesamt hat WIWIN bereits Kapital in Höhe von über 120 Millionen Euro vermittelt.

Quelle: WIWIN | Bildquelle: OSTMOST

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link