Hey!Koala
Von „After Party“ zu „Feel Fresh”

Hey!Koala präsentiert sich mit neuem Markenauftritt und bringt eine neue Sorte in die Märkte

2,5 Jahre nach der Gründung geht das Duisburger Getränke Start-up Hey!Koala mit dem Erfrischungsgetränk LULOCO bereits in die dritte Abfüllung – und präsentiert dabei gleich zwei große Veränderungen:

Vom After Party zum Feel Fresh Drink

Direkt auf den ersten Blick erkennbar: Die rund 30.000 Flaschen erscheinen nicht mehr im auffälligen gelb-lila Design. Stattdessen: Clean, modern und mit einem neuen Claim – der „After Party Drink“ weicht dem „Feel Fresh Drink“.

Warum sie sich für diesen Schritt entschieden haben, erklären die Gründer Timon und Ruben Heymann so: „Wir haben gemerkt, dass die Kombi aus hohem Vitamin- und niedrigen Zuckeranteil nicht nur die Party People anspricht, sondern vor allem auch bei Ernährungsbewussten, die gerne mal was Neues ausprobieren, gut ankommt“, so Timon. „Deshalb haben wir ein neues Design erarbeitet, um genau diese Zielgruppe anzusprechen.“

Timon (l.) und Ruben Heymann mit ihren Produkten.

LULOCO Guave mit Unterstützung aus Brasilien

Die zweite Veränderung ist nicht nur fürs Auge, sondern auch für den Gaumen erkennbar: Neben der Geschmacksrichtung Lulo-Mango, ist der Feel Fresh Drink LULOCO jetzt auch in der Sorte Lulo-Guave erhältlich. Damit ergänzt Hey!Koala sein exotisches Getränke-Sortiment um ein brasilianisches Herkunftsland: „Mit Luloco bringen wir den Geschmack von Reiselust in Deinen Kühlschrank“ – steht auf dem Rücketikett der neuen Flaschen geschrieben.

Lulo-Püree aus fairer und nachhaltiger Quelle

Doch das Ganze soll für Ruben und Timon Heymann nicht auf Kosten von fairen und nachhaltigen Produktionsbedingungen gehen: So bleiben die Duisburger Gründer den Glasflaschen im Mehrweg-Pfandsystem weiter treu, obwohl das für die im Branchenvergleich verhältnismäßig geringe Produktionsmenge durchaus mit Extrakosten verbunden ist. Und auch die Initiative „Pfand gehört daneben“ findet auf dem Flaschenhals weiterhin ihren Platz. Außerdem betont Ruben: „Wo es für uns als Start-up möglich ist, versuchen wir so nachhaltig und fair wie möglich zu handeln. Deshalb freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit unserem neuen Lieferanten MyFairNetwork, über die wir unser Lulo-Püree zu fairen Produktions- und Vergütungsbedingungen von regionalen Bauern aus Kolumbien einkaufen“.

Der Sommer kann kommen

Wer beim ursprünglichen After Party Drink bereits auf den Geschmack gekommen ist, kann beim Feel Fresh Drink Sorte LULOCO Mango übrigens weiterhin zugreifen. Die Grund-Rezeptur wurde nämlich nicht verändert. „Geschmacklich haben wir mit LULOCO bereits einen Volltreffer gelandet. Das Feedback war bereits sehr gut. Deshalb haben wir da nicht viel dran gemacht. Der Drink hilft Dir, dank der vielen Vitamine und Mineralstoffe, immer noch am Morgen danach wieder auf die Beine zu kommen“, verrät Timon.

Fans des alten After Party Drink-Designs werden in den Regalen der EDEKA, TRINKGUT und REWE Märkte hier und da noch fündig. Nach und nach werden die Bestands- und neuen Märkte von Dortmund über Duisburg bis nach Köln mit dem neuen Design beliefert. Im Online-Shop auf der Webseite können die Flaschen auch im After Party Drink-Design weiterhin direkt nach Hause bestellt werden – und versprechen einen echten Hingucker auf Partys und Events für den anstehenden Sommer.

Über Hey!Koala

Hey!Koala ist ein Startup aus dem Ruhrgebiet mit dem Ziel: Den Geschmack von Reiselust in die deutschen Kühlschränke zu bringen. Das heißt: Hey!Koala entwickelt Getränke mit exotischen Inhaltsstoffen, die sowohl im Lebensmitteleinzelhandel, als auch in der Gastronomie und Eventbranche vertrieben werden.

Die Getränke sollen den Konsumenten zeigen, dass die Welt viele spannende Geschmäcker zu bieten hat. Dabei achtet das Startup vor allem auf gesundheitliche Aspekte für die Verbraucher, sowie auf die Effekte auf Gesellschaft und Natur. In allen Entscheidungen werden diese Themen einbezogen, weshalb die Getränke ausschließlich in Mehrweg Glasflaschen abgefüllt werden. Mit dem Partnerunternehmen „MyFairNetwork“ stellt Hey!Koala sicher, dass die Produktion des Lulopürees in Kolumbien fair und im Einklang mit der Umwelt stattfindet.

In der Produktentwicklung legt das Gründer-Team besonderen Wert darauf, die Getränke gesünder zu entwickeln als vergleichbare Konkurrenzprodukte. So bringt eine Flasche der LULOCO gleichzeitig viele Vitamine und Nährstoffe mit – sie deckt beispielsweise mehr als 100% des Vitamin C Tagesbedarf nach „nutrient reference values“ (NRV) – und beinhaltet dazu im Durchschnitt weitaus weniger Zucker als Apfelschorlen, Eistees, Energydrinks oder Limonaden.

Gegründet wurde das Startup im Januar 2020 in Duisburg, von den Brüdern Ruben Heymann und Timon Heymann. Inspiriert wurden die beiden von einer Kolumbienreise, bei der Ruben ein Getränk mit der Lulo-Frucht entdeckte. Seit Oktober 2020 wird das erste Getränk des Startups – die Luloco – nun schon in zahlreichen Supermärkten verkauft.

Schon nach kurzer Zeit wurde Hey!Koala als Streckenlieferant bei Edeka Rhein/Ruhr und Rewe Dortmund aufgenommen, sodass zahlreiche Lebensmittelhändler in NRW die Produkte des Startups anbieten.

In Zukunft sollen noch viele weitere exotische Getränke mit dem Hey!Koala Schriftzug auf dem Flaschenhals die Getränkeregeale Deutschlands füllen. Dazu arbeiten die Brüder bereits an einem weiteren Getränk – erneut mit lateinamerikanischem Einfluss.

Weitere Informationen: www.heykoala.de

Quelle/Bildquelle: Hey!Koala

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link