Proviant Paul Löhndorf

Verkauf der Proviant Fruchtmanufaktur: Richtigstellung von Geschäftsführer Paul Löhndorf

In den letzten Tagen ging in verschiedenen Medien das Gerücht rum, dass die Proviant Fruchtmanufaktur aus Berlin verkauft worden wäre. Allen voran die Krombacher Brauerei wurde als Käufer genannt. Dazu äußert sich Paul Löhndorf, Mitgründer & Geschäftsführer von Proviant, nun in einer Richtigstellung:

Hallo liebe Proviant Fans, Freunde, Kunden und alle die ich vergessen habe,

wir sind leider um einen Erfahrungsschatz reicher geworden, nämlich wie es ist, der absolute Mittelpunkt von Gerüchten zu werden.

Es sind Gerüchte in Umlauf gebracht worden, dass „Proviant“ verkauft worden wäre. Die Gerüchte reichten hierbei tatsächlich bis hin zum größten Lebensmittelkonzern der Welt. Fakt ist, dass das nicht stimmt.

Die banale Tatsache ist, dass wir im Bereich Vertrieb/Kundenbetreuung mit einer Firma namens „Drinks & More“ zusammen arbeiten werden. Diese wird uns dann unterstützen, insbesondere auch in den Metropolregionen und dort wo wir momentan überhaupt keine Betreuung vor Ort haben (neue Bundesländer, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, etc.), es aber immer notwendiger geworden ist mit wachsender Kundenzahl. Parallel gibt es eine Kapitalbeteiligung im kleineren Umfang um das weitere Wachstum (v.a. das Leergut) abzusichern. Nicht mehr und nicht weniger.

Natürlich bin und bleibe ich Chef und Inhaber von Proviant. Es fühlt sich schon fast komisch an, das überhaupt klarstellen zu müssen […]

Euer Paul
Proviant-Mitgründer & Geschäftsführer
Berlin, 21.03.2016

Quelle/Bildquelle: Proviant Fruchtmanufaktur | proviant-smoothies.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link