John B. Stetson

US-Whiskey John B. Stetson überzeugt Experten im Blind-Tasting

Der Markt der US-Whiskeys ist in Bewegung – neue und kleinere Marken behaupten sich zunehmend gegen die Big Player. Eine gute Zeit, um diese Bandbreite an US-Whiskeys ausschließlich über den Geschmack gegeneinander antreten zu lassen. Initiiert vom Magazin DRINKS (Ausgabe 4/2015), trafen sich Anfang dieses Jahres 13 renommierte Spirituosen-Experten in der Schwäbischen Alb, um in einer groß angelegten Blindverkostung US-Whiskeys zu testen und die besten zu küren. Der Kentucky Straight Bourbon Whiskey John B. Stetson erzielte hier Bestwerte der Experten und kletterte auf Platz 2 in der Kategorie der gelernten „Standardmarken“.

36 Produkte wurden unabhängig voneinander sowohl von Juroren aus der Industrie wie Sebastian Reussler (Campari Schweiz), Michael Aschke (Connisseur/Diversa) oder Daniel Schöll (Beam Deutschland) als auch von von Barprofis und Whiskeyexperten wie Manolis Savvidis (Liquid Bar Tübingen),  Hans-Gerhard Fink (VDW) oder dem Amerikaner Matt Rooney (Michter´s, USA) getestet und bewertet. Aufgeteilt wurde das Tasting in vier verschiedene Flights: Standardrange (1), Rye Whiskey (2), Craft Detillers & Newcomer (3) und Premium, Small Batch & Single Barrels (4).

John B. Stetson, seit 2012 in Deutschland von Schwarze und Schlichte vertrieben, belegte im ersten Flight bei der Jury aus der Industrie Platz 1 mit der besten Wertung. Insgesamt erzielte der Kentucky Straight Bourbon Whiskey in der Kategorie „Standardrange“ einen sehr guten zweiten Platz unter den zehn getesteten US-Whiskeys.

„Wir freuen uns sehr über das tolle Ergebnis dieses großen Blind-Tastings. Unser John B. Stetson überzeugt mit seiner Qualität und im Geschmack sowohl gestandene Experten als auch Whiskey-Einsteiger, die US-Marken gerade für sich entdecken. Dies ist eine sehr positive Resonanz für uns als Importeur der Marke in Deutschland als auch für unsere Partner die John B. Stetson Company“, so Friedrich Schwarze, geschäftsführender Gesellschafter von Schwarze und Schlichte.

Quelle: Heinfried Tacke: Erweiterte Horizonte – eine große Whiskey-Nation im Test. DRINKS (4/2015)

John B. Stetson Kentucky Straight Bourbon Whiskey
Nach einem streng gehüteten Familienrezept wird dieser feine Bourbon aus Mais destilliert. Eine rauchige Holznote sowie ein Hauch von Vanille und Karamell runden den Geschmack ab. Mit seiner gold-changierenden Mahagonifarbe präsentiert JOHN B. STETSON den Kentucky Straight Bourbon Whiskey in seiner reinsten Kultur. Um seinen charakteristischen Geschmack zu erhalten, reift der Whiskey in kleinen amerikanischen Weißeichenfässern.

John B. Stetson wird vom Traditionsunternehmen SCHWARZE UND SCHLICHTE Markenvertrieb GmbH & Co. KG mit Sitz in Oelde/Westfalen erfolgreich in Deutschland vertrieben. 350 Jahre Tradition und Erfahrung in der Brennkunst, gepaart mit einem erfolgreichen nationalen sowie internationalen Vertrieb, machen das westfälische Familienunternehmen zu einem Spirituosenhersteller mit internationalem Renommee. Neben THREE SIXTY VODKA zählen die ErfolgsmarkenRacke Rauchzart, Bärenjäger, Stichpimpuli, Angel d’Or, Bachmann, Schwarze Frühstückskorn und Dujardin Imperial zum Kernsortiment eines der führenden Unternehmen am deutschen Spirituosenmarkt.

Quelle/Bildquelle: Schwarze und Schlichte Markenvertrieb GmbH & Co. KG | schwarze-schlichte.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link