Jacobs Frau Tasse Lebenstraum

Träumer oder Macher? Größter Lebenstraum bei 90 Prozent der Deutschen noch unerfüllt

Traumhaus, Weltreise oder doch die große Liebe? Wovon träumen eigentlich die Deutschen? Die Traditionsmarke Jacobs hat sich dieser Frage angenommen und die Lebensträume der Deutschen im Rahmen einer aktuellen Ipsos-Studie* untersucht. Diese zeigt: Die Deutschen haben Träume und arbeiten an ihrer Verwirklichung – doch ihren größten Lebenswunsch haben sich 90 Prozent bisher noch nicht erfüllt. Das soll sich ändern: Unter dem Motto „Wecke deine Träume“ hat es sich Jacobs, Deutschlands Kaffeemarke Nummer 1**, zur Aufgabe gemacht, Menschen dazu zu inspirieren ihre Lebensträume zu verwirklichen.

Generation Y will mit der großen Liebe um die Welt
Von einer erfüllten Partnerschaft über Reisen und Gesundheit bis hin zum Eigenheim – bei den Lebensträumen der Deutschen sind sowohl immaterielle Werte, als auch materielle Besitztümer von Bedeutung. Dabei legen Jung und Alt gleichermaßen den Fokus auf Gesundheit und Zufriedenheit: Mehr als jeder Zweite (55 Prozent) gibt dies als wichtigsten Aspekt seines Lebens an – ganz vorn dabei ist hier die Generation der Boomers: Ganze 73 Prozent der 60-70-Jährigen sagen, dass ihnen Gesundheit und Zufriedenheit wichtiger sind, als die Erfüllung von materiellen Träumen.

Auch bei der Generation Y liegt ein immateriellerer Traum vorn, jedoch mit anderem Schwerpunkt: Auf Platz 1 bei den 16-29-Jährigen liegt der Wunsch nach einer erfüllten Partnerschaft. Mit Blick auf die materiellen Träume finden sich Reisen, Eigenheim und Reichtum auf den vorderen Plätzen der jungen Deutschen. Auch im Deutschlandvergleich finden sich Gesundheit und Zufriedenheit auf den vorderen Plätzen – lediglich die Hauptstadt sieht das anders: Der meistgenannte Lebenstraum der Berliner ist es, die Welt zu sehen und viel zu reisen (40 Prozent).

Bei der Frage, wie die Deutschen zu ihrem Lebenstraum gekommen sind, spaltet sich das Land: Während der Osten auf Zweisamkeit setzt – jeder vierte Befragte (26 Prozent) in Sachsen und Thüringen hat seinen Lebenstraum gemeinsam mit seinem Partner entwickelt – wussten die Bewohner von Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland schon früh was sie wollten: Hier gibt der Großteil der Befragten (25 Prozent) an, dass er seinen Lebenstraum schon immer hatte und von niemandem beeinflusst wurde. Der Rest Deutschlands ist sich einig: Ihre Träume haben sich im Laufe ihres Lebens ergeben (28 Prozent).

Größter Lebenstraum bei 90 Prozent der Deutschen noch unerfüllt
Fest steht: Die Deutschen haben Träume und möchten diese verwirklichen. So haben sich 9 von 10 Deutschen bereits einen ihrer Lebensträume erfüllt und jeder Vierte sogar schon mehrere. Frauen sind dabei deutlich ambitionierter als Männer: Knapp jede Dritte hat sich schon mehrere Träume erfüllt, jedoch nur jeder fünfte Mann.

Die größten „Traumverwirklicher“ finden sich im Norden: Mehr als jeder Vierte (27 Prozent) hat sich dort bereits Träume erfüllt – wenn auch noch nicht den großen Lebenstraum; in Baden-Württemberg ist dies dagegen bisher nur jedem Fünften gelungen (12 Prozent). Dennoch: Obwohl deutschlandweit 95 Prozent der Befragten angeben, genug Durchhaltevermögen zu haben, um an der Erfüllung ihrer Träume zu arbeiten, sagt nur 1 von 10 Deutschen, dass er bereits seinen allergrößten Lebenstraum verwirklicht hat. Jedoch zeigen sich die Befragten für die Zukunft optimistisch: Jeder Fünfte ist sich sicher, dass er sich seinen bzw. einen weiteren Lebenstraum in Zukunft noch erfüllen wird. Die Jüngeren (16- bis 39-Jährigen) sind hierbei deutlich zuversichtlicher, als die Generation der Boomers – und deutlich aktiver: Denn jeder dritte Befragte der Generation Y gibt an, aktiv an der Erfüllung seiner Träume zu arbeiten; bei den Älteren ist es nur 1 von 10 Befragten.

Berlin: Das Bundesland der Traum-Optimisten
Im Deutschlandvergleich zeigt sich die Hauptstadt am optimistischsten: Fast jeder Dritte (30 Prozent) ist sich sicher, dass er seinen Lebenstraum in Zukunft erfüllen wird. Die Berliner wissen im Ländervergleich auch am ehesten, was sie sich vom Leben wünschen: 42 Prozent der Befragten geben an, bestimmte Träume zu haben, die sie in ihrem Leben verwirklichen wollen. Allerdings arbeiten nur 12 Prozent wirklich aktiv an der Erfüllung ihrer Träume.

Die größten Pessimisten Deutschlands finden sich in Baden-Württemberg: Hier glaubt nur etwas mehr als jeder Zehnte (13 Prozent) daran, dass er sich zukünftig seinen Lebenstraum erfüllen wird.

Die Deutschen meinen: Jeder ist seines Glückes Schmied
Insgesamt sind die Deutschen der Ansicht, dass sich durch genügend Einsatz jeder seinen Lebenstraum erfüllen kann: 4 von 5 Befragten sind der Meinung, dass es besonderer Kenntnisse oder Mittel bedarf, um in der Lage zu sein, sich seinen Lebenstraum überhaupt erfüllen zu können. Als entscheidende Voraussetzungen sehen die Deutschen Mut, Ehrgeiz, ein finanzielles Polster, einen guten Plan, ein unterstützendes Netzwerk von Freunden und Verwandten sowie den nötigen Glauben an sich selbst. Deutliche Unterschiede sieht man zwischen den Generationen: Fast die Hälfte (47 Prozent) der befragten 16-29-Jährigen meint, dass die Erfüllung ihrer Träume vor allem von einem selbst abhängt. Entscheidend sind Ehrgeiz und ein starker Wille. Bei den 60-70-Jährigen glaubt das hingegen nur jeder Fünfte. Hier halten 25 Prozent ein finanzielles Polster für notwendig, um sich seine Lebensträume zu erfüllen. Darüber hinaus braucht es für sie vor allem Mut und Risikobereitschaft (27 Prozent) sowie eine große Portion Glück.

Auch im Deutschlandvergleich gehen die Meinungen über die Voraussetzungen zur Verwirklichung seiner Träume auseinander: Im Norden, in NRW sowie in Bayern und Berlin (36 Prozent) meint der Großteil der Befragten, dass es vor allem Mut und Risikobereitschaft bedarf. In Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt sowie Sachsen und Thüringen (36 Prozent) sind Ehrgeiz und ein starker Wille essentiell, während die meisten Befragten in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland auf eine große Portion Glück setzen (31 Prozent).

Wecke Deine Träume – mit Jacobs
Manchmal ist es nur der fehlende Anstoß oder die fehlende Idee zur Herangehensweise, die einen daran hindert, seine Träume zu erkennen und diese auch zu verwirklichen. Hierbei möchte Jacobs – Deutschlands Kaffeemarke Nr. 1** – unterstützen: Unter dem Motto „Wecke Deine Träume“ inspiriert die Marke auf www.jacobs-traum.de mit wahren Geschichten von Menschen, die sich ihren großen Lebenstraum bereits erfüllt haben. Gleichzeitig ruft Jacobs dazu auf, sich seiner eigenen Träume bewusst zu werden und diese auch in die Tat umzusetzen.

* Umfrage der Ipsos GmbH, durchgeführt im Auftrag von Jacobs Douwe Egberts. Repräsentative Online-Befragung von 1.000 Deutschen im Alter von 16 bis 70 Jahren in Deutschland. Mai 2017.
** Nielsen, Absatz, LEH total, FY 2016.

Über Jacobs
Bereits seit 1895 vertrauen Kaffeegenießer auf die Traditionsmarke Jacobs. So steht die Marke bis heute für Qualität, Leidenschaft und erlesenen Hochgenuss und hat sich damit zu Deutschlands führender Kaffeemarke etabliert. Ein Bewusstsein für Tradition und das Gespür für Fortschritt vereint Jacobs in einem vielseitigen Produktportfolio. Dieses reicht von Ganze Bohne Produkten, Filterkaffee, Löskaffee und Kaffeespezialitäten bis hin zu Kaffeepads, Tassimo T-Discs und Espresso Kapseln. Nach einem umfassenden Markenrelaunch positioniert sich Jacobs 2017 neu und stellt mit einem einheitlichen Design alle Jacobs Produkte unter ein starkes Markendach. Jacobs ist eine Marke des weltweit führenden reinen Kaffeeunternehmens Jacobs Douwe Egberts.

Weitere Informationen zu Jacobs auf www.jacobs.de

Quelle/Bildquelle: JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH | jacobsdouweegberts.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link