SodaStream Henner Rinsche

SodaStream weiter auf Erfolgskurs: Wassersprudler-Hersteller 2014 mit neuem Rekordjahr

Der Erfolgskurs des führenden Herstellers von Trinkwassersprudlern SodaStream mit Deutschlandsitz in Bad Soden setzt sich unvermindert fort. Mit einem Umsatzplus von 30 Prozent in der D-A-CH-Region im Vorjahresvergleich war 2014 das erfolgreichste Jahr der bisherigen Firmengeschichte. In Deutschland konnte SodaStream mit einem Plus von rund 30 Prozent bei Wassersprudlern und 31 Prozent bei Kohlensäure seinen Umsatz in den wichtigsten Produktgruppen erneut deutlich steigern. Mit 300 Millionen Litern gesprudeltem Wasser ist SodaStream nun laut GfK Deutschlands größte Wassermarke im In-Home-Bereich. Die Region Westeuropa, zu der unter anderem auch die Absatzmärkte Deutschland, Österreich und Schweiz gehören, ist mit einem Gesamtumsatz von rund 282 Millionen US-Dollar im Jahr 2014 weiterhin der wichtigste Absatzmarkt des im Nasdaq notierten Unternehmens. Einer der zentralen Bausteine des Erfolgs im deutschen Markt war das massive Investment in die mediale Präsenz des Unternehmens. Darüber hinaus wurde mit der Drogeriemarktkette dm 2014 ein wichtiger neuer Vertriebspartner gewonnen. Auch 2015 stehen die Zeichen auf Erfolg: Für das aktuelle Geschäftsjahr ist eine gewaltige Aufstockung des Werbeetats geplant.

Henner Rinsche, Geschäftsführer und Regional General Manager SodaStream D-A-CH: „Mit einer Umsatzsteigerung von 30 Prozent in meiner Region haben wir unsere eigenen Erwartungen weit übertroffen und blicken auf ein Rekordjahr zurück, das zeigt, dass die strategische Entscheidung, massiv in TV-Werbung zu investieren, richtig war. Unsere Botschaft, einfach sprudeln statt schwer schleppen’ kommt beim Kunden ebenso an wie der Gesundheitsaspekt. In einer Studie in den USA haben wir kürzlich herausgefunden, dass Haushalte, die einen Wassersprudler verwenden, 43 Prozent mehr Wasser trinken. Gerade bei Frauen ist das ein richtiges Power-Argument. Und die Zahlen sprechen für sich: Unsere Haushaltspenetration ist 2014 laut GfK um 20 Prozent gestiegen. Wir sind nun laut GfK die größte Wassermarke in Deutschland im In-Home-Segment.“

Erfolgsgeschäft Consumables
Neben den stylishen Sprudlern wie Crystal oder Cool entwickeln sich auch die leckeren Sirups immer stärker zum Verkaufsschlager. Laut IRI Handelspanel wurden 2014 in Deutschland insgesamt 27 Prozent mehr mit dem Sirup-Verkauf umgesetzt als im Vorjahr. Ein Spitzenwert verglichen mit dem Gesamtmarkt, der es gerade einmal auf eine 5-prozentige Umsatzsteigerung brachte. Mit dem Launch von Biosirups unterschiedlichster Geschmacksrichtungen in Glasflaschen trug SodaStream 2014 auch in diesem Produktsegment dem Umweltgedanken in besonderer Weise Rechnung. Bei den Kohlensäurezylindern ist der Absatz sogar noch stärker gestiegen. Hier verzeichnete das Unternehmen ein Plus von 31 Prozent.

Mehr Werbung und Präsenz
Einen der Gründe für den nachhaltigen Erfolg sieht das Unternehmen in seiner strategischen Entscheidung, stark in Werbung im TV- und Online Bereich zu investieren. So wurde 2014 erstmals schon im Januar TV-Werbung geschaltet und die Kampagne dann aufgrund des anhaltenden Erfolgs mehrfach bis in den August verlängert. Rinsche: „Unsere Sprudler sind aufgrund der praktischen Vorteile und des Umweltschutzaspekts heute klassische Ganzjahresprodukte und beliebte Geburtstagsgeschenke – das spüren wir mittlerweile deutlich bei den Absatzzahlen in der kalten Jahreszeit“. Dank der Neulistung beim Marktführer im Drogeriebereich, dm, ist SodaStream nun mit 13.500 Tauschstellen in Deutschland flächendeckend vertreten.

Große Pläne für 2015
Und so wird auch 2015 laut Henner Rinsche, Geschäftsführer und Regional General Manager SodaStream D-A-CH, ein voller Erfolg: „Wir werden unsere Investitionen in Mediakampagnen um 30 Prozent auf 15 Millionen Euro aufstocken. Allein im ersten Quartal werden 20 Prozent mehr Mittel in TV-Werbung fließen. Unser Ziel ist eine flächendeckende und öffentlichkeitswirksame Präsenz, die den bewussten Konsumenten anspricht.“ Henner Rinsche weiter: „Wir können uns sowohl für Deutschland als auch für die Region D-A-CH auf ein spannendes und äußerst erfolgreiches Jahr freuen. Denn mittlerweile haben auch Länder wie Österreich und die Schweiz ihre Begeisterung für Wassersprudler entdeckt.“

Über SodaStream:
SodaStream® ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Bad Soden. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte in 45 weiteren Ländern. Weltweit sprudeln bereits mehr als sieben Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Jährlich werden mit SodaStream 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zu Hause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter www.sodastream.de und www.facebook.com/SodaStreamDeutschland zur Verfügung.

Bildzeile: Henner Rinsche, Geschäftsführer und Regional Manager D-A-CH bei SodaStream.

Quelle: SodaStream GmbH

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link