the elderflower
Neue Sorte

SODA LIBRE „The Elderflower“

SODA LIBRE bringt die nächste Soda-Innovation auf den Markt: Nach dem Erfolg der ersten Sorte „The Basil“ wartet nun „The Elderflower“ mit den blumigen Geschmacksnoten der Holunderblüte auf.

Und wie schon bei SODA LIBRE „The Basil“ gilt: Die Süße dieser Sodas ist frisch und spritzig! Denn der Anspruch der Hamburger ist und bleibt, nur authentisch süße und frische Limonaden herzustellen, die sich sowohl für den Pur-Genuss als auch als Mixer im BarBusiness eignen. Letzteres zeigen die spritzigen Sommer-Drinks, die Sebastian Schneider, ehemaliger Bar-Manager der „Hotelbar des Jahres 2020“ im Hamburger „The Fontenay“, zur Einführung mit SODA LIBRE „The Elderflower“ und „The Basil“ kreiert hat.

„Mit SODA LIBRE The Elderflower haben wir einen Sweet & Sour Mix geschaffen, der den süßen, breiten Geschmack der Holunderblüte bändigt und in eine tolle florale, zitronige Note überführt“, so Thorsten Husmann,
Co-Gründer von SODA LIBRE und verantwortlich für Produktentwicklung und Marketing. Der herausragende Geschmack wurde bereits von der Expertenjury der „Berlin International Spirits Competition“ bestätigt, bei der SODA LIBRE „The Elderflower“ im März mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Ab sofort ist SODA LIBRE „The Elderflower“ als 0,33l Mehrwegflasche zum Einzelpreis von 1,79 Euro im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel, im Fachhandel, Online sowie in Bars erhältlich.

SODA LIBRE „The Elderflower“ – das steckt drin

Wie immer hält es SODA LIBRE betont puristisch: Natürliche Holunderblütenessenzen, Zitrone, Süße, Kohlensäure – das war’s. Die weiße Holunderblüte gibt SODA LIBRE „The Elderflower“ ein wunderbar blumiges Aroma. Der Geschmack entwickelt sich auf der Zunge von der anfänglich lieblichen Süße hin zu einer angenehmen Milde mit einem Spritzer fruchtig-herber Zitrone und dem Frischekick der kräftigen Kohlensäure. Zurück bleibt ein perfekt ausbalanciertes Geschmackserlebnis statt klebriger Süße.

Wie schon SODA LIBRE „The Basil“ erfrischt das Holunder-Soda pur oder auf Eis getrunken, ist aber auch ein idealer Mixer für Cocktails. SODA LIBRE „The Elderflower“ gemischt mit Prosecco ergibt einen leckerer sommerlichen Spritz. Wenn es etwas kräftiger sein soll: Mit einem kräuterbetonten Gin mit ausgeprägtem Wachholdergeschmack oder mit Rum oder Whiskey gemischt, gewinnt der liebliche Holunder eine würzige Note.

Weiter geht’s

Der Erfolg spornt SODA LIBRE weiter an: „Auch nach SODA LIBRE ‚The Elderflower’ ist bei uns nicht Schluss! Wir sitzen schon an den nächsten SodaEntwicklungen“, verrät René Machon, CoGründer von SODA LIBRE und zuständig für Vertrieb und Finanzen. „Unser Ziel ist es, unsere Position als Pionier in der Kategorie ‚Premium Filler mit Geschmack’, die man auch pur genießen kann, weiter auszubauen. Die Geschmackssorten bleiben zwar noch unser Geheimnis, aber so viel ist sicher: Es bleibt erfrischend süß!“

Free your taste!

Sommer-Drinks mit SODA LIBRE „The Elderflower“ und „The Basil“

THE ELDERFLOWER FIZZ

Just simple, just right: Richtig Gutes kann so einfach sein, wenn das Verhältnis von Süße, Säure und Kohlensäure stimmt und auf einen guten Gin tritt. Der Fizz zählt zu den absoluten Drink-Klassikern, bereits seit über 100 Jahren gibt es die beliebte Kategorie. Blitzschnell gemixt ist diese erfrischende sommerliche Variante:

  • 50 ml Gin (gerne ein klassischer Wachholder-betonter Gin)
  • 150 ml Soda Libre The Elderflower
  • 1 Gurkenrolle sowie Zitronenzeste oder ein Zitronenachtel zum Garnieren

Große Eiswürfel in ein Longdrink- oder Weinglas geben. Gin und The Elderflower vorsichtig auf die Eiswürfel gießen und umrühren. Mit der Zitrone garnieren. Für die Gurkenrolle mit dem Schäler eine breite Scheibe der Länge nach abhobeln und um einen Löffel zur Rolle drehen. Den Löffel herausziehen und die Gurkenrolle auf das Glas legen. Die Enden ggf. mit einem Stück Zahnstocher fixieren.

the elderflower fizz

THE FLORIST

Wer etwas Besonderes ausprobieren möchte, versucht sich an dieser ungewöhnlich guten Kombination aus Scotch, Haselnuss und Holunder und stellt dafür sogar eine
Infusion her. Gar nicht schwierig! Die ebenfalls ganz einfach herzustellende Salzlösung pusht die Geschmacksnuancen und macht den Cocktail noch intensiver.

  • 45 ml Scotch
  • 5 ml (ca. 1 TL) Haselnussgeist, mit Zitronengras infusioniert
  • 150 ml Soda Libre The Elderflower
  • 2 Spritzer Salzlösung
  • Deko mit essbaren Blüten (gibt es im gut sortierten Supermarkt), Zitronenzeste und gehackten Haselnüssen

Für die Haselnuss-Zitronengras-Infusion das Zitronengras der Länge nach halbieren. Beide Hälften für zwei Stunden in den Haselnussgeist legen, danach entfernen. Für die Salzlösung 80% Salz und 20% heißes Wasser mischen und abkühlen lassen.

Scotch, Haselnussgeist und Salzlösung über große Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben und vorsichtig mit The Elderflower aufgießen. Die essbaren Blüten auf den Drink legen, die Zitronenzeste über dem Drink auspressen und in das Glas geben. Mit Nüssen garnieren.

the florist quer

THE FLORA LIBRE (alkoholfrei)

Alkoholfreie Drinks sind nach wie vor im Trend. Beim THE FLORA LIBRE vereinen sich bittere, süße und saure Nuancen zu einem komplexen Geschmacksbild, trotz der Einfachheit des Drinks und des bewusst fehlenden Alkohols. Durch die kräftige Kohlensäure ist auch die Textur des Drinks sehr spannend.

  • 50 ml Martini Floreale
  • 150 ml Soda Libre The Basil
  • Basilikumblatt & Zitronenzeste als Garnitur

Den alkoholfreien Wermut und The Basil vorsichtig über große Eiswürfel in ein bauchiges Weinglas oder Longdrinkglas geben. Vorsichtig umrühren. Die Zitronenzeste über dem Drink auspressen, so dass sich die ätherischen Öle auf der Oberfläche des Drinks ablegen. Optional kann der Drink auch mit Früchten der Saison garniert werden.

the flora

THE PIMPED PINA

Dieser Drink ist inspiriert von karibischem Flair in Verbindung mit würzigen Aromen aus der Küche. Ananas, würziger, beeriger Pfeffer und prickelndes Basilikum ergeben einen spannenden aromatischen Kontrast im Glas! Aquafaba ist ein Eiweiß-Ersatz aus Kichererbsenwasser, der vegan lebenden Personen ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Noch dazu bindet er ebenso gut wie Eiweiß und ist geruchsneutral.

  • 45 ml Weißer Rum
  • 3 Stücke Ananas (am besten frisch)
  • 20 ml Limette
  • 10 ml Zucker
  • 10 ml Aquafaba (hier: reines Kichererbsenwasser)
  • 15cl Soda Libre The Basil
  • Rosa Pfeffer, Basilikumblatt und getrocknete Orange zum Garnieren

Für das Aquafaba eine kleine Dose Kircherbsen abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen. Die Ananasstücke in einen Shaker geben und andrücken. Rum, Limettensaft, Zucker und Aquafaba mit in den Shaker geben und mit viel Eis ordentlich schütteln. Durch ein feines Sieb in ein mit Eis gefülltes Retro-Fizz-Glas oder Longdrinkglas geben. Vorsichtig mit The Basil aufgießen. Rosa Pfefferkörner über den Drink streuen, das Basilikumblatt und die getrocknete Orange auf den Drink legen.

pimped pina

Wer steckt hinter SODA LIBRE?

Hands on and minds open! Das ist der Leitsatz von Thorsten Husmann und René Machon, die nach langjähriger, internationaler Erfahrung in der Getränkeindustrie im Frühjahr 2017 SODA LIBRE gründeten. Thorsten fragte sich schon länger, warum sich nur so wenige Limonaden als Filler für Drinks eignen. Ein perfekter Sweet & Sour-Mix mit viel Kohlensäure müsste doch, wie bei den Sour-Drinks, auch in der Longdrink-Variante funktionieren. Nach unzähligen Proben, Selbstversuchen und eigenen Kreationen war 2017 das erste innovative Soda geboren: SODA LIBRE „The Basil“ mit Basilikum und Zitrone macht zudem seine außergewöhnliche Farbe aus. 2020 bringt SODA LIBRE die zweite Sorte auf den Markt: das liebliche SODA LIBRE „The Elderflower“, wieder mit erfrischender Süße.

Der außergewöhnlich gute Geschmack von SODA LIBRE wurde bereits mehrfach im Rahmen der „Berlin International Spirits Competition“ ausgezeichnet („Carbonated Mixer of the Year“ 2018 und 2020 für SODA LIBRE sowie Gold für „The Elderflower“ 2020 in der Kategorie „Carbonated Mixers“). Weitere Sodainnovationen von SODA LIBRE werden folgen. www.sodalibre.com

 

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link