holy hard seltzer
Neuprodukt

HOLY Hard Seltzer bringt das Trendgetränk aus den USA nach Deutschland

In den USA hat sich im Sommer 2019 eine neue Getränke-Kategorie am Markt etabliert: Hard Seltzer.

Ein klares, mit Kohlensäure versetztes Wasser, mit einem Alkoholgehalt von ca. 5% und nur etwa 100 Kalorien pro 330ml. Das Getränk ist in den meisten Fällen ohne Zucker, ohne Kohlenhydrate und in etlichen Sorten erhältlich: Ob Black Cherry, Ruby Grapefruit oder Natural Lime – in Amerika gibt es kaum ein Hard Seltzer, das es nicht gibt. Der Branchenprimus aus Übersee heißt White Claw und hat es in wenigen Jahren auf einen Umsatz von ca. 3 Mrd. US Dollar gebracht.

In Europa ist Hard Seltzer bislang fast gar nicht zu finden. Das will HOLY ändern.

Seit ca. vier Monaten arbeitet das Team von HOLY um Robert Iken mit Hochdruck am perfekten Hard Seltzer. Nach zahlreichen Ansätzen, Tastings, Aroma-Optimierungen, Small-Batches und Prozess-Anpassungen ist es jetzt soweit: Deutschlands erstes Hard Seltzer ist geboren und kommt in den Sorten Grapefruit, Cranberry, Cucumber Lime und Lemon Ginger.

Hard Seltzer wird gebraut, ähnlich wie Bier – nur ohne Hopfen und Malz. “Auch wenn HOLY Hard Seltzer ähnlich hergestellt wird, ist es doch deutlich leichter und erfrischender im Geschmack als ein herkömmliches Bier, bei ca. 30% weniger Kalorien. Durch die verschiedenen Sorten ist nahezu für jeden etwas dabei“, so Robert Iken, der als Kopf hinter HOLY steckt. “Das Kundenfeedback auf unsere erste Kleinserie war sehr positiv, sodass wir uns dazu entschlossen haben, schneller als ursprünglich geplant in die Großproduktion überzugehen”, so Iken. Im Juni sollen die nächsten Flaschen HOLY abgefüllt werden und ab dem 19.06. den Weg zu ihren Kunden finden. Auch die ersten Anfragen aus dem Lebensmitteleinzelhandel und der Gastro-Branche sind eingegangen, dort wird HOLY Ende Juni verfügbar sein.

Vor allem im Sommer kann Hard Seltzer eine große Rolle spielen. “Für wen Bier und Wein zu schwer sind und Longdrinks zu viel Alkohol enthalten, ist HOLY die perfekte Wahl“, so Iken. Dass Hard Seltzer deutlich weniger Kalorien als genannte Kategorien hat, im Endergebnis meist kein Zucker oder Kohlenhydrate vorhanden sind und vegan und glutenfrei ist, sind ebenfalls zeitgemäße Fakten, die potenziell ein großes Klientel ansprechen. Im Herkunftsland wird es besonders von der Lifestyle-orientierten Generation Z und Millennials konsumiert.

HOLY möchte die Hard Seltzer Kategorie in Deutschland prägen und dabei sind laut Iken ein natürlicher Geschmack und die richtige Herstellung der Schlüssel: “Ein gutes Hard Seltzer ist nicht so schnell gemacht wie ein Alkopop. Es gehört deutlich mehr dazu, als nur Schnaps mit Wasser zu mischen”.

Über HOLY Hard Seltzer

Die HLY Hard Seltzer GmbH wurde im Frühjahr 2020 von Robert Iken gegründet. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Der Vertrieb des Produktes wird zu Beginn über den eigenen Webshop laufen, ein stationäres Handels- und Gastronomie-Netzwerk wird sukzessiv aufgebaut. Weitere Informationen gibt es unter www.holy-drinks.com.

Quelle/Bildquelle: HLY Hard Seltzer GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link