SiSi-Werke gewinnen Rechtsstreit gegen Wesergarten

Die Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH, Hersteller von Capri-Sonne, hat einen Rechtsstreit gegen die Wesergarten Getränke GmbH vor dem Landgericht Hamburg gewonnen. Grund der Klage war das Angebot von Erfrischungs- und Fruchtsaftgetränken seitens Wesergarten in einem Standbodenbeutel, der dem von Capri-Sonne sehr ähnlich ist.

Bereits in den 90ern hatten die SiSi-Werke nämlich nicht nur die Marke Capri-Sonne, sondern auch deren typische 200-ml-Standbodenbeutel mit Trinkhalm als Marke registrieren lassen, um sich so gegen Nachahmer zu wehren.
Das Landgericht untersagte es Wesergarten, weiterhin alkoholfreie Getränke in Standbodenbeuteln anzubieten, diese zu bewerben oder gar in Verkehr zu bringen, die identisch oder verwechslungsfähig sind und damit die Markenrechte von Capri-Sonne verletzen. Bereits in der Vergangenheit gewannen die SiSi-Werke mehrere Rechtsstreite wegen Markenrechtsverletzungen und unlauterem Wettbewerbs im In- und Ausland.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link