alwa Aqua-Fruit neue Sorten

Schmeckt wie aus Großmutters Garten: alwa erweitert Aqua-Fruit-Line

Nach Apfel-Rhabarber und Pfirsich schmecken die beiden neuen fruchthaltigen, spritzigen Erfrischungsgetränke der alwa Mineralbrunnen GmbH aus Sersheim.

Rhabarber stand schon bei den Großeltern hoch im Kurs und gewinnt immer mehr junge Fans. Sauer-fruchtig ist der Geschmack der knackigen, rot-grünen Stangen, weshalb er gerne mit anderen Früchten versüßt wird – so auch im neuen „Apfel-Rhabarber“ von alwa. Durch den süß-säuerlichen Geschmack und das kohlensäurehaltige Mineralwasser ist das Getränk besonders im Sommer eine leckere Erfrischung. Zudem enthält es weder Konservierungsstoffe noch Süßungsmittel.

In vielen heimischen Gärten wachsend, eignet sich Rhabarber nicht nur für Kuchen, Kompott oder Marmelade, sondern auch für Getränke. Die Gemüsepflanze enthält viel Vitamin C, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium sowie den verdauungsfördernden Ballaststoff Pektin. Ihr Kaloriengehalt liegt bei niedrigen 13 Kalorien pro 100 Gramm. Die Erntezeit ist von April bis Ende Juni, danach braucht das Gewächs Ruhezeit, um im nächsten Jahr wieder neu auszutreiben. Grundsätzlich gilt: Je grüner die Stangen, um so intensiver und saurer der Geschmack.

Pfirsich ist eine Steinfrucht und reift in allen gemäßigten Klimazonen, so auch bei uns in Deutschland. alwa „Pfirsich“ kombiniert den Geschmack süßer Pfirsiche mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser zu einem erfrischenden Erlebnis. Und dies ohne Süßungsmittel und ohne Konservierungsstoffe.

Die Reife eines Pfirsichs erkennt man übrigens an seinem intensiven Duft, nicht an seiner Farbe. Denn je nach Sorte variiert die Frucht in Farbe und Größe. Viele Pfirsiche sind apfelgroß und gelb-orange bis rötlich, doch es gibt auch wesentlich kleinere und lediglich gelbfarbige Sorten. Allen gemein ist die samtene, behaarte Haut unter der sich das saftige Fruchtfleisch verbirgt. Es ist besonders reich an Vitamin C und Vitamin E sowie kalorienarm. Pfirsiche schmecken nicht nur pur, als Saft oder als Mixgetränk, sondern auch zu süßen und herzhaften Gerichten, zu Salaten, als Kuchen oder Eingemachtes. Der Dessertklassiker mit Pfirsich ist „Pfirsich Melba“. Die Kreation aus Vanilleeis, Pfirsich und Himbeerpüree widmete der französische Meisterkoch Georges Auguste Escoffier angeblich der australischen Opernsängerin Nellie Melba. Im Juli und August, wenn die Früchte bei uns frisch geerntet werden, schmeckt das Dessert besonders lecker.

Große Marktchancen für die beiden neuen alwa Getränke
Mit den beiden neuen Getränken erweitert alwa sein Aqua-Fruit-Segment und positioniert sich nachhaltig in diesem Bereich. Beide Getränke sind nicht so süß wie Limonaden und leichter zu Trinken als reiner Saft. Die spritzigen, durstlöschenden Erfrischungsgetränke sind zwischen den beiden genannten Produktkategorien positioniert. Aufgrund der Kombination von alwa Mineralwasser mit Fruchtsaftkonzentrat handelt es sich, im Vergleich zu „Carbonated Soft Drinks“, um leichte, natürliche Erfrischungsgetränke, die dem Verbrauchertrend entsprechen.

Der „Wasser plus Frucht“-Bereich weist eine loyale und stabile Käuferschicht bei steigender Intensität auf. „Da Natürlichkeit und Kalorienreduktion für Verbraucher eine immer wichtigere Rolle spielen und das Aqua-Fruit-Segment genau hierzu passt, ist davon auszugehen, dass das dynamische Wachstum in diesem Segment weiter anhält“, erläutert Gerhard Kaufmann, Geschäftsführer der alwa Mineralbrunnen GmbH, die Neueinführung.

Laut Marktforschungsdaten sind die beiden neuen Produktsorten wachstumsstark und somit erfolgversprechend. Sie sprechen eine breite Zielgruppe an. „Wir sehen im Bereich Mineralwasser plus Frucht auch in Zukunft für unsere Marke alwa ein starkes Wachstum, da die Verbraucher vermehrt von hoch safthaltigen Produkten auf Produkte mit weniger Saft und auf neue Geschmacksrichtungen wechseln. Der Verband Deutscher Mineralbrunnen weist in seinem Absatzvergleich von 2013 zu 2014 ein Wachstum bei Aqua-Plus von 12,4 Prozent aus, bei Schorlen dagegen einen Rückgang von 8,8 Prozent“, so Gerhard Kaufmann.

POS-Unterstützung zur Einführung der neuen Erfrischungsgetränke
In den Mehrwegkisten des alwa „medium“-Mineralwassers (12 x 1,0-Liter-PET-Mehrweg-Flaschen) liegen in der 20. und 21. Kalenderwoche Gratisproben von Apfel-Rhabarber und Pfirsich (je 0,5-Liter-PET-Einwegflaschen) bei. So bietet alwa den Käufern im Lebensmittel- und Getränkefachhandel eine kostenlose Möglichkeit die Produkte zu testen. Durch spezielle „Mobile Couponing“-Aktionen können Verbraucher die Produkte zu einem vergünstigten Einführungspreis testen.

Medienkampagne für mehr Aufmerksamkeit
Eine Medienkampagne im Mai begleitet die Produkteinführung. City-Light-Poster, Verbrauchermarkt-Plakate und Kinospots werden in den einwohnerstarken baden-württembergischen Städten geschaltet. In Mannheim sorgen zwei Riesenposter für den entsprechenden Blickfang, in Stuttgart werden zusätzliche Akzente durch die Bespielung von Infoscreens gesetzt.

Bezugsquelle
alwa Apfel-Rhabarber und alwa Pfirsich sind in 1,0-Liter-PET-Mehrweg (12-er Kasten) und in 0,5-Liter-PET-Einwegflaschen (Sixpack) im Lebensmitteleinzelhandel und im Getränkefachhandel erhältlich.

REZEPTE

Apfel-Rhabarber-Kompott:

  • Zutaten für das Kompott: 4 Äpfel, 2 Stangen Rhabarber, 2 EL Zucker, 4 EL Wasser
  • Zutaten für die Zimtcreme: 200 g Mascarpone, 100 g Schlagsahne, 40 g Zucker, 1 TL Zimt
  • Zubereitung für 4 Personen (ca. 25 Minuten): Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Schnitze schneiden. Rhabarber waschen, Fasern abziehen und in Stücke schneiden. Apfelschnitze und Rhabarberstücke mit Zucker und Wasser in einem Topf ca. 10 Min. mit geschlossenem Deckel dünsten. Währenddessen die Zimtcreme zubereiten: Sahne steif schlagen. Mascarpone, Zucker und Zimt glattrühren, dann die Sahne unterheben. Apfel-Rhabarber-Kompott lauwarm in vier Gläser füllen, Creme darüber geben und sofort servieren.

Pfirsich Melba:

  • Zutaten: 2 Pfirsiche, 1 Vanilleschote, 225 g Zucker, 200 g Himbeeren (evtl. TK), 200 g Schlagsahne, 200 ml Vanilleeis (4 Kugeln)
  • Zubereitung für 4 Portionen (ca. 40 Minuten): Pfirsiche waschen, halbieren und den Stein herauslösen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. 375 ml Wasser, 200 g Zucker und Vanilleschote zusammen aufkochen. Pfirsichhälften hineingeben und bei kleiner Hitze etwa 3 Minuten kochen lassen. Die Pfirsiche sollen weich sein, aber nicht zerfallen. Pfirsichhälften in der Flüssigkeit abkühlen lassen. Vanilleschote herausnehmen. Himbeeren und 25 g Zucker mit 3 EL der Flüssigkeit aufkochen. Durch ein Sieb streichen und das Püree abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Pfirsiche aus dem Sud heben und abtropfen lassen. Auf 4 Dessertteller je eine Kugel Eis geben. Jeweils mit einer Pfirsichhälfte, Schlagsahne und Himbeerpüree anrichten und sofort servieren.

Markenprofil alwa:
alwa ist eine regional geführte Marke der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG in Sachsenheim und bietet ein breites Produktsortiment für jeden Geschmack. Der Name alwa entstand 1972 aus den zentral positionierten Buchstaben des Wortes Mineralwasser.

Die alwa Mineralbrunnen GmbH in Sersheim ist einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg und der einzige mit eigener Kelterei. Dabei setzt alwa besonders auf Qualität und Regionalität. Aus den Quellen des Naturparks Stromberg-Heuchelberg (Kreis Ludwigsburg) wird das alwa Mineralwasser vor Ort direkt abgefüllt.

Die natürliche, ausgewogene Mineralisierung macht das alwa Mineralwasser zu einem der beliebtesten Baden-Württembergs: Es ist besonders reich an Calcium und Magnesium – gleichzeitig ist es natriumarm. Wie auch eine Studie von Stiftung Warentest beweist: alwa medium gehört als „besonders mineralstoffreiches und sensorisch gutes Wasser“ zu den besten Mineral¬wässern Deutschlands.

Das Sortiment der Marke alwa steht für Vielfalt. Es enthält neben den klassischen Wassersorten auch fruchtige Saftschorlen und Durstlöscher, basierend auf dem bewährten alwa Mineralwasser, sowie Limonaden, Light-Limonaden, Vitamingetränke und einen genussvollen Früchtetee..

alwa begleitet das Leben der Menschen – nicht nur als Durstlöscher, sondern auch mit der alwa Stiftung, die Menschen und Institutionen in sportlichen, kulturellen und sozialen Bereichen engagiert unterstützt.

Unternehmensgruppe Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG:
Das Familienunternehmen Winkels wurde 1930 zur Herstellung von alkoholfreien Getränken gegründet. Mit großem Erfolg agiert das Unternehmen heute in drei Geschäftsfeldern: Herstellung von Eigenmarken und Exklusivmarken für den Handel, Getränkelogistik sowie Belieferung von Gastronomieobjekten.

Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG 717 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 330 Millionen € pro Jahr (Geschäftsjahr 2013, ohne Beteiligungen).

An vier Produktionsstandorten werden mit insgesamt sieben Abfüllanlagen pro Jahr über 365 Millionen Flaschenfüllungen erreicht. Die zwölf Eigenmarken alwa, Aqua Vitale, Griesbacher, Bella FONTANIS, Vitale FONTANIS, FONTANIS, Rietenauer, Aspacher Kloster Quelle, Markgrafen, Frische Brise, Prinzenperle und Lucull werden je nach Produkt in Glas-Mehrweg, PET-Mehrweg oder PET-Einweg abgefüllt. Als einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg präsentiert sich die alwa Mineralbrunnen GmbH, die mit drei Abfüllanlagen über 100 Produkte herstellt.

Mit insgesamt vier Logistikzentren und einem Fuhrpark von 164 Lkw ist die Winkels Gruppe das größte Getränkelogistik-Unternehmen Süddeutschlands. Winkels stellt mit der Logistik den Transport zwischen Industrie und Handel von jährlich über 66 Millionen Mehrweg-Vollgut-Kisten und Einwegprodukten sowie die Rückführung des Leergutes sicher.

Aus einem Gesamtsortiment von ca. 3.000 Produkten von Brauereien, Mineralbrunnen, der Fruchtsaftindustrie und Eigenmarken werden die Kunden beliefert. Zu den Kunden zählen große Handelsketten, Tankstellen, Getränkefachgroßhändler, Getränkehändler und Gastronomieobjekte.

Bildzeile: Die alwa-Erfrischungsgetränke Apfel-Rhabarber und Pfirsich erinnern im Geschmack an Früchte aus dem heimischen Garten.

Quelle: alwa Mineralbrunnen GmbH / Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG | alwa-mineralwasser.de | winkels.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link