Penninger Blutwurz Black

Fuchz’g Prozent, Oida! – Penninger Blutwurz Black: Das bayerische Kultgetränk in der neuen Black Edition

Das bayerische Original begeistert seit kurzem Barbesucher und Gastronomen durch ein neues Editions-Design in schwarzer Steingutflasche. Damit beweist Penninger Gespür für die Möglichkeiten, die sich dem zeitlos geschmackvollen Klassiker auch im urbanen Umfeld bieten.

Der markante Totenkopf mit den blutroten Augen auf dem neuen Etikett verrät schon auf den ersten Blick den Charakter des kräftigen Kräuterlikörs und verweist auf seine typisch rote Farbe und den fünfzig Prozent Alkoholgehalt. Der Blutwurz ist ein echter Bayer: sehr kräftig, etwas eigensinnig, aber liebenswert und „anders als alle anderen“. Die Verbindung einer traditionell bayerischen Spirituose und einem modernen Design zeigt, dass Penninger Blutwurz Black auch für das „andere“ Bayern steht. Einem Bayern, das sich seiner Traditionen bewusst ist, dabei aber seinen ganz eigenen Weg in die Moderne geht.

Als klassisches Stamperl wird der Penninger Blutwurz schon lange über die Grenzen Bayerns hinaus getrunken. Der feurige Kräuterlikör eignet sich aber ebenfalls hervorragend als bittere Basis für Mixgetränke. Der Signature Drink „Franz Joseph“ ist erfrischend und ebenso fruchtig wie herb, und damit ideal passend für heiße Sommertage. Für einen original Penninger „Franz Joseph“ werden 4cl Penninger Blutwurz und 1cl Zitronensaft mit Schweppes Russian Wildberry zum Longdrink aufgefüllt. Aber auch an kalten Tagen ist der Blutwurz ein idealer Begleiter. Dank seines hohen Alkoholgehalts kann der Kräuterlikör im Steingutpfanderl flambiert werden. Bei der Vermischung aus warmen und kalten Schichten des Kräuterlikörs im Mund entsteht ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

Penninger Blutwurz war schon immer der Punkrocker im Spirituosenregal. Sein kräftiger Geschmack und das Aroma der Blutwurz-Wurzel machen ihn einzigartig und eigenwillig. Trotz seines Alkoholgehalts erobert der Kräuterlikör mit seinem ausgewogenen Geschmack und der würzigen Süße sogar viele Frauenherzen. Das Hauptaroma der Blutwurz-Wurzel wird mit typisch bayerischen Kräutern wie der Melisse und dem Enzian kombiniert und mit den süß-würzigen Aromen von Süßholz und Zimt abgerundet. So entsteht der ausgewogene Geschmack der urwüchsigen Kräuterspirituose.

Über die Alte Hausbrennerei Penninger GmbH
Das 1905 gegründete Hausbrennerei Penninger ist seit jeher in Familienhand. Das Traditionsunternehmen produziert seit mehr als hundert Jahren Spirituosen im niederbayerischen Hauzenberg. Bekannt ist es vor allem für die Kräuterspirituosen Blutwurz und Bärwurz. Reinhard Penninger war von 1987 bis 2014 alleiniger Inhaber und Geschäftsführer. Seit dem Beginn des Jahres 2015 ist sein Sohn Stefan Penninger zweiter Geschäftsführer. Penninger beschäftigt am Stammsitz und in neun Filialen annähernd 60 Mitarbeiter und produziert pro Jahr knapp 1 Mio. Flaschen Spirituosen und Essig.

Quelle: Alte Hausbrennerei Penninger GmbH | penninger.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link