SCHLADERER Spezialitäten 2023
Spirituosen

SCHLADERER richtet sein Spezialitäten-Sortiment neu aus

Im Zuge des Marken-Relaunches und in Würdigung ihrer Herkunft erhalten die Spezialitäten der Alfred SCHLADERER Schwarzwälder Hausbrennerei GmbH ein neues Design und ein fokussiertes Produktkonzept. Im Mittelpunkt steht die beinahe 180-jährige Geschichte der im Südschwarzwald beheimateten Brennerei.

Das überarbeitete Spezialitäten Sortiment umfasst die Sorten Markgräfler Chriesiwässerli und Zibärtle und konzentriert sich damit auf den Ursprung und die Region des Hauses. Nach wie vor gilt der höchste Anspruch an Brennkunst und Sorgfalt bei jeder von Hand ausgestatteten Flasche SCHLADERER Spezialitäten.

Spezialität des Hauses ist das Markgräfler Chriesiwässerli (Alemannisch für Kirschwasser) und steht damit für den Ursprung der Brennerei. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurden im Stammhaus der Hausbrennerei, dem Gasthof Kreuz-Post in Staufen, die herzhaften Süßkirschen aus dem Markgräflerland gebrannt, damals wie heute, mit 50 Vol.-% und im Eschenholzfass gelagert.

Spezialität der Region ist das beliebte Zibärtle (ein Brand Badischer Wildpflaumen) und steht damit für die Heimat der Brennerei. Die Zibarte ist eine im Südschwarzwald beheimatete Besonderheit. Eine wilde und seltene Pflaumenart, die seit vielen Jahren von der Hausbrennerei zu ihrem aromatischen Zibartenbrand destilliert wird.

Die zwei beliebten Sorten sind ab sofort im Fachhandel, ausgesuchten Einzelhandel sowie direkt über SCHLADERER verfügbar.

SCHLADERER Spezialität Markgräfler Chriesiwässerli 

Die herzhaften Süßkirschen wurden schon immer direkt im Markgräflerland geerntet und im Stammhaus der Brennerei, dem Gasthof Kreuz-Post in Staufen, gebrannt. So entstand bereits Mitte des 19. Jahrhunderts das hauseigene Markgräfler Chriesiwässerli, damals wie heute, mit 50 Vol.-% und im Eschenholzfass gelagert. Dieser charakterstarke Kirschbrand steht für den Ursprung der Hausbrennerei Schladerer.

0,7l, 50 % vol., UVP € 49,90

SCHLADERER Spezialität: Zibärtle

Die Zibarte ist eine im Südschwarzwald beheimatete Besonderheit. Eine wilde und seltene Pflaumenart, die seit vielen Jahren von der Brennerei für den aromatischen Zibartenbrand zunächst eingemaischt und dann destilliert wird. Dieser Brand steht für die Heimat der Hausbrennerei Schladerer und wird von seinen Kennern liebevoll „Zibärtle“ genannt.

0,7l, 42 % vol., UVP € 59,90

Über SCHLADERER

Seit 1844 vereint die Brennerei SCHLADERER hochwertigste Obstbrände und einzigartige Spirituosen unter einem Siegel. Angetrieben vom Manufakturgedanken gilt für jeden Arbeitsschritt des Familienunternehmens der höchste Anspruch: von der strengen Auswahl handverlesener Früchte über das ehrliche Handwerk der Brennmeister bis hin zum einzigartigen Finish jedes einzelnen Produkts.

Quelle/Bildquelle: Alfred SCHLADERER Schwarzwälder Hausbrennerei GmbH

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News