San Miguel Uber Jeepney

San Miguel & Uber verschenken eine philippinische Jeepney-Taxifahrt durch Berlin

Unter dem Motto „exploring the world“ bringt das spanische Premiumbier San Miguel in Kooperation mit dem Fahrdienstvermittler Uber eine philippinische Ikone auf die Straßen Berlins und etwas Farbe in den grauen Alltag. Am kommenden Wochenende können ‚abenteuerhungrige Explorer‘ in einem Jeepney kostenlos ihr Berlin erkunden.

Wer am Freitag, den 11.03. und Samstag, den 12.03. in den Bezirken Mitte, Friedrichshain, Kreuzberg oder Neukölln unterwegs ist, kann sich über die Uber-App zwischen 16.00 Uhr und 00.00 Uhr eine Gratisfahrt mit dem knallbunten Kult-Minibus sichern und mit bis zu sieben Freunden durch die Stadt cruisen. Außerdem haben Fahrgäste die Chance, einen einen Kurzurlaub auf Ibiza zu gewinnen.

Und so funktioniert’s: Um die Gratis-Fahrt zu aktivieren, laden sich Interessenten zunächst die kostenlose Uber-App auf ihr Smartphone, geben dort ihren gewünschten Abholort ein, stellen den Schieber auf „JEEPNEY“ und erkunden mit ein wenig Glück schon bald die angesagtesten Ecken der Hauptstadt im philippinischen Gefährt.

Die europaweite Aktion findet im Rahmen der aktuellen #exploringtheworld-Markenkampagne San Miguels statt, bei der es vor allem darum geht, die Welt und ihre unglaublichen Geschichten ein Stückchen näher zusammen zu bringen. Gemeinsam mit dem Jeepney reist nämlich ein geheimnisvoller Koffer durch verschiedene europäische Städte, dessen Inhalt erraten werden muss.

Damit unsere Abenteurer auch zu später Stunde noch sicher nach Hause gelangen, erhalten alle Mitfahrer zusätzlich eine kostenlose Heimfahrt im Wert von bis zu 15 Euro, die über die Uber-App eingelöst werden kann.

All diejenigen, die es nicht in den Jeepney schaffen, können im selben Zeitraum am San Miguel-Stand am Berliner Hauptbahnhof (Südseite) ihre Tipps abgeben und so am Gewinnspiel teilnehmen. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt am Montag, den 14. März über Facebook sowie auf der San Miguel-Website.

San Miguel:
Inmitten verschiedener Kulturen, Traditionen, Innovationen und Lifestyles erblickte San Miguel 1890 in Manila das Licht der Welt und lernte schon früh, diese mit anderen Augen zu betrachten – eine Lebensphilosophie, welche die Marke seither in über 40 Länder rund um den Globus brachte.

Im Herzen ist San Miguel Entdecker und Pionier: Seit 1890 reist die Marke im Namen allerbester Biermomente in alle Ecken der Welt. Und das ist erst der Anfang einer vielversprechenden Reise, bei der San Miguel mit seiner Expertise auch andere dazu einlädt, ihrer Neugierde nachzugehen und die Welt zu erkunden.

Uber:
Uber ist ein Technologieunternehmen, das seine User über eine Smartphone-App mit On-Demand-Angeboten verbindet. Derzeit ermöglicht Uber seinen Usern über die Plattform Zugang zu alternativen Beförderungsmöglichkeiten, zu Essenslieferdiensten sowie Fracht- und Kurierdiensten.

Uber ist gegenwärtig in mehr als 350 Städten in über 60 Ländern der Welt aktiv und revolutioniert dort die Art und Weise, wie Menschen sich in ihren Städten bewegen.

Bildzeile: Der Jeepney zählt zu den beliebtesten, öffentlichen Verkehrsmitteln in den Philippinen. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs hinterließen US-amerikanische Soldaten dort ihre ikonischen Jeeps, die anschließend von der einheimischen Bevölkerung in fabelhafte Kleinbusse verwandelt wurden.

Quelle: San Miguel | Uber Germany GmbH | Bildquelle: © Marvin Jockschat

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link