Australien Rum

Rum & Co integriert drei australische und exklusive Rummarken ins Portfolio

Abwechslung und Authentizität. Genau dafür sollen drei neue Rummarken sorgen, die ihren Weg in das breitgefächerte Angebot an Rum bei Rum & Co gefunden haben. Exklusiv in Deutschland bei Rum & Co erhältlich. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Rum aus Australien.

Mit den Qualitätsprodukten von Lord Byron Rum, Killik Rum und Husk Rum schöpft der bekannte Spirituosenhändler das enorme Potenzial des derzeit im Trend liegenden australischen Rums aus.

Lord Byron Rum

Das Erfolgsgeheimnis von Lord Byron Rum ist, dass hiermit nachhaltig produzierter Rum aus Australien erhältlich ist. Die familiengeführte Destillerie hat in der namensgebenden Byron Bay ihren Sitz. Das Besondere an ihr ist, dass sie sich auf erneuerbare Energien verlässt und keinen Abfall produziert. Soll es innovativer, nachhaltiger Rum sein, ist diese zukunftsorientierte Marke ideal. Lord Byron Rum profitiert von Zuckerrohr aus dem lokalen Anbau.

Es gibt ihn in spannenden Abfüllungen wie Lord Byron Distillery Silver Cane Spirit, Lord Byron Distillery Rum Cask Finish Tawny und Lord Byron Distillery Red Wine Cask Finish Pure Single Rum aus besonderen Fässern sowie in leckeren Geschmacksrichtungen an Rumlikör und Spiced Spirituosen auf Rum-Basis wie Lord Byron Distillery Pina Spiced Rum mit Ananas zu entdecken.

Killik Rum

Für den nicht minder raffinierten Killik Rum spricht, dass er von Rum aus Jamaika inspiriert wurde. Jamaikanischer Rum besitzt in der Regel einen hohen Estergehalt, was der wilden Gärung der Melasse zu verdanken ist. Fans von solchem High Ester Rum kommen nun auch beim Killik Rum aus Australien auf ihre Kosten. Er besitzt einen leicht alkoholischen und intensiven Charakter, der sich wie Jamaica Rum mit dem Fachbegriff “funk” zusammenfassen lässt.

Dabei verlässt sich die Destillerie auf eine Produktion im small batch oder sogar im nano batch mit ausgesprochen geringen Mengen. Der Fokus liegt auf hochprozentigem weißem Rum wie dem Killik Silver Over Proof Rum sowie auf aromatisierten Spirituosen wie dem Killik Mango Vanilla Bean (Rum-Basis).

Husk Rum

Die Marke Husk Rum verkörpert Rhum Agricole, der aus Zuckerrohrsaft gebrannt wird. Die familiengeführte Firma Husk Distillers kümmert sich seit 2012 selbst um jeden Arbeitsschritt, vom Anbau des Zuckerrohrs bis hin zum Abfüllen. Das Ergebnis ist australischer Rum mit Terroir-Charakter, der ohne jegliche Zusatzstoffe und ohne Kühlfiltration zum Kunden kommt. Wie Agricole Rum zeigen sich der Husk Rare Blend Australian Rum und der Husk Pure Cane Spirit von der fruchtigen, süßen und grasigen Seite.

Sie werden unter anderem vom Meeresklima vor Ort beeinflusst und gehören zu den Medaillengewinnern. Für den mit Gewürzen verfeinerten Husk Bam Bam Australian Spiced Rum gab es beispielsweise Gold bei der San Francisco World Spirits Competition 2018.

Die Produkte sind ab sofort im Online-Shop von Rum & Co erhältlich.

Über Rum & Co:

Als ein in Deutschland und Europa führender Spirituosen-Fachhandel steht Rum & Co unter der Leitung von Gründer und Geschäftsführer Thomas Altmann für große Auswahl und Top-Qualität. Das spiegelt sich im Angebot von über 4800 Produkten aus allen nur erdenklichen Ländern und Kategorien wider. Vor allem das riesige Rum-Sortiment hat dem seit 2009 aktiven Online-Shop zum Erfolg verholfen. Seit 2022 bietet Rum & Co auch exklusive Abfüllungen an Rum an, die ab sofort durch die Eigenmarke SLIA ergänzt werden.

Quelle/Bildquelle: Rum & Co GmbH

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News