Rum Botucal Mantuano Teaser

Rum Botucal: Brennmeister Gilberto Briceño über den neuen Botucal Mantuano

Die Flaschen des Rum Botucal werden seit jeher vom Konterfei des Don Juan Nieto Meléndez geschmückt. Don Juancho, wie ihn seine Freunde nannten, war ein „Mantuano“, also ein Ehrenmann, durch und durch. Mit dem Botucal Mantuano wird ihm nun der neue Premium-Rum der venezuelanischen Traditionsmarke gewidmet. Entwickelt wurde dieser von Gilberto Brinceño, dem Maestro Ronero, also Brenn- und Mischmeister, bei Rum Botucal. Der passionierte Chemie-Ingenieur besitzt mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Spirituosenbranche. Die hat er bei der Entwicklung des neuen Botucal Mantuano in die Wagschale geworfen – ganz zu Ehren eines Ehrenmannes.

about-drinks sprach mit Gilberto Briceño, Maestro Ronero bei Rum Botucal und zugleich Brenn- und Mischmeister, über die Marke Botucal, die Besonderheiten des Rums sowie den neuen Botucal Mantuano.

Stellen Sie sich bitte vor: Wer sind Sie und was sind Ihre Aufgaben bei Rum Botucal?
Gilberto Briceño: Meine Name ist Gilberto Briceño, ich komme aus Venezuela, bin Chemie-Ingenieur und arbeite seit mehr als 30 Jahren in der Spirituosenbranche. Seit 2015 bin ich Brennmeister bei Rum Botucal. Ich kreiere einzigartige Rumsorten von höchster Qualität, die die Rumtraditionen Venezuelas und die einzigartigen Rumproduktionsarten der Firma widerspiegeln. Ich bin für die täglichen Verkostungen (sensorische Analysen) von unserem durch verschiedene Methoden gewonnenem Destillat sowie für die gelagerten, teilweise Jahre alten Rums zuständig. Zuletzt kommt das Mischen, d.h. der letzte Prozessschritt, welches nach einem speziellen Brennmeister-Team Rezept erfolgt. Das Endprodukt wird von uns abgenommen, bevor es abgefüllt wird. Dabei ist uns wichtig, dass unsere Rums die für uns typischen, sensorischen Profile erhalten und wir somit unserem Rum Portfolio treu bleiben. Wir entwickeln auch neue Richtungen, z.B. einen Jahrgangsrum, der vor zehn Jahren kreiert wurde.

Was ist für Sie als Brenn- bzw. Mischmeister das Besondere an Rum Botucal? Was unterscheidet diesen Rum von anderen Rumsorten?
Gilberto Briceño: Botucal ist ein sehr besonderer Rum. Sein außerordentliches, sensorisches Profil gleicht keinem anderen hispanischen Rum. Botucal hat kraftvolle Karamell- und Honignoten, die von weiteren Noten roter Früchte (Kirsche), leichter Zitrusfrüchte (Organgenschale), getrockneter Früchte (Mandeln und Nüsse) und Kaffee ergänzt werden. Ein Hauch von Eiche und Vanille kommt ebenfalls hinzu. Unsere Rums sind vollmundig und im Abgang lang anhaltend … ich genieße sie sehr!

Der Markt bietet zwar viele gute hispanische Rums an, Botucal aber ist mit seinem starken Charakter und ausgewogenem Geschmack unverwechselbar. Wir können dank unserer einzigartigen Produktionsmethoden, einschließlich drei verschiedener Brennmethoden und unterschiedlicher Holzfässer in Kombination mit einem idealen Klima für die Lagerung und Alterung der Rums (hohe Temperaturen tagsüber, nachts kühler und eine insgesamt hohe Luftfeuchtigkeit), tolle Rumsorten kreieren.

Es gibt neuerdings den Premium Rum Botucal Mantuano. Woher kommt der Name „Mantuano“ und was bedeutet er?
Gilberto Briceño: Der Rum wurde nach Don Juancho, dem „Mantuano“ benannt – ein Ehrenmann durch und durch. Er nutze seinen Einfluss, um die nahe umliegende Region aufzubauen und als passionierter Reisender war er immer auf der Suche nach neuen Spirituosen, insbesondere Rum.

Wer war dieser Ehrenmann und Rum-Namensgeber genau?
Gilberto Briceño: Don Juan Nieto Meléndez (bei seinen Freunden nur Don Juancho genannt) ist die Inspiration für Botucal. Als „Mantuano“ – also Ehrenmann – nutze er seinen Einfluss, um die Planas-Region, wo heute die Botucal-Brennerei ihren Sitz hat, aufzubauen. Die örtliche Legende besagt, dass er am Ende des 19. Jahrhunderts ganz in der Nähe wohnte. Er war ein Genießer, reiste gerne – oft in die Karibik – und verkostete viele verschiedene Likör- und Rumsorten. Er hatte eine beachtliche Sammlung an exotischen Getränken und teilte diese gerne mit Familie und Freunden, die die Kollektion liebevoll „The Ambassador’s Reserves“ (Advokatskollektion) nannten. Don Juancho hatte einen besonderen Sinn und Interesse für die Herkunft der Zutaten und die Herstellungsmethoden, die den Rums und anderen Getränken ihre verführerischen Aromen verleihen. Er war neugierig und wollte wissen, welche Rolle die raffinierte Komplexität der Anbaubedingungen, z.B. Wetter und Luftfeuchtigkeit in den Tropen, in der Rumproduktion spielte.

Heute trägt Rum Botucal das Konterfei von Don Juancho. Die Marke lässt seine Leidenschaft und sein Vermächtnis weiterleben. Seine Hingabe und Gewandtheit, sein Wissen und sein Bedacht für die Umwelt sind in einem der großartigsten Rums der Welt deutlich wieder zu erkennen.

Welche besondere Merkmale machen das neue Produkt aus?
Gilberto Briceño: Botucal Mantuano besteht aus einer einzigartigen Mischung von Rumsorten, die bis zu acht Jahre gereift sind. Dank seiner Vielseitigkeit ist er für Cocktails ideal, aber auch pur ein wahrhaft vollmundiger Genuss.

Inwieweit ist die Produktion dieses Rums besonders?
Gilberto Briceño: Botucal Rum wird zu 100% in Venezuela hergestellt. Die Brennerei liegt unweit der Hauptverarbeitungswerke für Zuckerrohr und des Terepaima Nationalparks, aus dem das reine Wasser für die Rumherstellung bezogen wird. Der Nationalpark liegt am Fuße der Anden, die in Patagonien, Argentinien, beginnen und in Venezuela enden. Das Wetter spielt in dieser Region eine große Rolle und beeinflusst die Fermentation und den Reifeprozess erheblich. Warme Tage und kühle Nächte begünstigen zudem das Wachstum des Zuckerrohrs.

Ein weiteres und wenn nicht sogar das wichtigste Differenzierungsmerkmal ist der Brennprozess selbst. Botucal Rum wird mit diversen Methoden hergestellt, unter anderem mit Destillationskolonnen für eine kontinuierliche Destillation (hispanische Rumtradition) leichter Rumsorten, mit kupfernen Brennblasen (britische Whiskys) für komplexere Rumsorten oder durch das Destillieren in Chargen (amerikanische Whiskys) für mittelkräftige Rumsorten. Die Vielfalt dieser Destillate macht den Botucal Rum so einzigartig und sie erlaubt mir und meinem Team viel Raum für die Kreation von neuen, außergewöhnlichen Sorten.

Die Kunst, verschiedene Rumjahrgänge aus verschiedenen Hölzern zu mischen (Ex-Bourbon-, Single-Malt-, Getreidespirituosen- oder Sherryfässer) zeichnet Botucal aus und ist ein wesentliches Merkmal, das ihn von anderen Produkten unterscheiden lässt. Die Art der Mischung und die einzigartige Kombination aller Variablen ergeben ein ausgezeichnetes und vielschichtiges Produkt – Botucal eben.
All diese Faktoren machen Botucal-Rumsorten eindeutig unverwechselbar.

Beschreiben Sie bitte die Geschmacksnoten des Botucal Mantuano!
Gilberto Briceño: In der Nase getrocknete Pflaumen und Eiche, gefolgt von einem Hauch Gewürzen. Am Gaumen vielschichtig und ausgewogen mit Noten von getrockneten Früchten, Holz und Vanille. Sehr rund und geschmeidig im Abgang.

Welchen Serviervorschlag hätten Sie für uns?
Gilberto Briceño: Botucal Mantuano ist ein dunkler Rum, der sich besonders gut für Cocktails, z.B. ein Mary Pickford, eignet. Natürlich kann man ihn auch pur genießen.

Mary Pickford
45 ml Botucal Mantuano
45 ml Ananassaft
5 ml Grenadinesirup
6 Schuss Maraschino
6 Schuss trockenen Wermut

Der neue Rum Botucal Mantuano zeichnet den Anfang einer ganz neuen visuellen und geschmacklichen Richtung aus, die sich vom traditionellen Rum unterscheidet. Wieso diese neue Richtung?
Gilberto Briceño: Die Botucal-Vision ist es, im Premium-Rum-Segment und darüber hinaus weltweit einen Maßstab zu setzen. Um dieses Langzeitziel zu erreichen haben wir einige strategische Änderungen an unserem Traditionsportfolio durchgeführt:

  • Fokus auf unser Know-how und unser Handwerk setzen, um Premium-Rums von hoher Qualität herzustellen
  • Image-Stärkung als Premium-Hersteller durch einheitliche, leicht wiedererkennbare Verpackungen.
  • Neukundengewinnung durch die Implementierung ähnlicher Konsummuster und Konsumverhalten im dunklen Spirituosensegment (z.B. Whisky, Scotch und Bourbon).

Sind auch noch weitere Pläne oder Änderungen der Produktpalette vorgesehen?
Gilberto Briceño: Innovation ist die Basis für unsere Markenkontinuität. Wir sind dabei, neue premium-sensorische Geschmacksprofile zu entwickeln, die die langjährige Tradition und das Können von Botucal deutlich widerspiegeln.

Rum Botucal | rumbotucal.de | facebook.com/botucal

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns bei Gilberto Briceño für das offene und sehr interessante Interview und wünschen Rum Botucal weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link