barcelo imperial
Neuzugang

Ron Barceló neu im Portfolio von Coca-Cola HBC Österreich

Die starke, karibische Rum-Marke ergänzt ab Oktober das umfangreiche Premium Spirituosen Portfolio von Coca-Cola HBC Österreich.

Coca-Cola HBC Österreich etabliert sich zunehmend als exklusiver Anbieter einzigartiger lokaler und internationaler Premium Spirituosen. Mit Ron Barceló wurde eine weitere hochkarätige Marke aus der Rum-Kategorie ins Portfolio aufgenommen. „Wir verfügen nun in allen wichtigen Spirituosen-Segmenten über eine breite Auswahl an Top-Marken, konnten mit der Vertriebsübernahme von Ron Barceló die letzte Lücke schließen und damit unseren Kundinnen und Kunden speziell in der Gastronomie für jeden Anlass und jede Tageszeit das passende Getränk anbieten“, erläutert Nicolas Nobereit, Director New Business Ventures bei Coca-Cola HBC Österreich.Mit den Marken Glendalough, Tonka Gin, Lucano, Padre Azul, Xiaman Mezcal und Nemiroff werden bereits die Kategorien Gin, Whiskey, Bitters, Tequila, Mezcal und Vodka abgedeckt.

Karibische Spitzenprodukte – natürlich und nachhaltig produziert

Hergestellt in San Pedro de Macoris auf dem Anwesen der Familie Barceló in der Dominikanischen Republik, wird die international bekannte Rum-Marke derzeit in mehr als 50 Länder exportiert. Für die Produktion wird nur 100% Zuckerrohrsaft verwendet, das Zuckerrohr wird auf eigenen Plantagen unter perfekten Wetterbedingungen angebaut. Der Rum reift anschließend ganz natürlich in Fässern aus amerikanischer Weißeiche. Besonders stolz ist man auf die nachhaltige CO2-neutrale Produktion. Als weltweit führend im Segment der Dark Imported Rum-Marken sind auch die Österreicherinnen und Österreich von der Spirituose begeistert– hierzulande ist Ron Barceló die Nr. 4* in dieser Kategorie.

Breites Rum-Sortiment für Handel und Gastronomie

Coca-Cola HBC Österreich übernimmt ab Oktober den Vertrieb von fünf Produkten der Marke Ron Barceló, darunter das Herzstück, der Barceló Imperial. Für diese besondere, kraftvolle Spezialität werden sehr alte Rumsorten verwendet, die zehn Jahre in Weißeichenfässern reifen müssen. „Der Barceló Imperial wurde bereits zweifach vom Beverage Testing Institute Chicago als bester Rum der Welt ausgezeichnet und eignet sich ideal zum puren Genuss oder als Imperial Old Fashioned,“ erläutert Nicolas Nobereit.

Das Angebot wird durch den Imperial Onyx ergänzt, der in doppelt ausgeflammten Eichenfässern zehn Jahre gelagert und durch tiefschwarze Onyx-Steine filtriert wird. Der Barceló Imperial ist flächendeckend bei Billa Plus, Mpreis und dem Online-Supermarkt Alfies erhältlich, bei Spar, Eurospar und Interspar gibt es neben dem Barceló Imperal auch den Imperial Onyx.

Dazu komplettieren die ab Oktober für die Gastronomie neu eingeführten Sorten Blanco Añejado und Dorado Añejado, sowie der Barceló Organic – hergestellt aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen – das ganzheitliche Sortiment.

*Quelle: IWSR 2020

Quelle/Bildquelle: Coca-Cola HBC Austria GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link