Túnel Réserva Familiar 14

Réserva Familiar 14 – der Premium Hierbas vom Marktführer Túnel

Die Marke Túnel de Mallorca hat unter Hierbas-Liebhabern schon lange einen Namen und bedeutende Marktstellung. Hierbas Túnel de Mallorca ist die unumstrittene Nr. 1 auf Mallorca (Marktanteil von über 70%) sowie die Nr 1. auf den gesamten Balearen (Marktanteil von über 65%).

Die positive Konsumentennachfrage nach Premiumspirituosen inspirierte die Firma Antonio Nadal mit Sitz auf Mallorca bereits vor über sechs Jahren, als Pionier im Halbbittermarkt ein Herzensprojekt der Inhaber-Familie Morey-Garau umzusetzen. Die Entwicklung nahm mehr als zwei Jahre in Anspruch. Es bedarf unzähliger Mazerationsansätze mit unterschiedlichsten Kräutern. Der Hersteller sagt dazu: „Die Rezeptur, für die wir uns letztlich entschieden haben, enthält 14 verschiedene Kräuter, daher der Namensbestandteil ‚14‘.  Alle verwendeten Kräuter werden von uns selbst gezogen, so dass wir sicher sein können, dass sie keinerlei Pestizide enthalten.“

Umso größer war der Stolz, als man im März 2012 erstmals das völlig natürliche Produkt ohne zugesetzte Farbstoffe in Spanien vorstellte.

Das Aroma von Túnel 14 Réserva Familiar ist sehr mediterran, basiert wie alle Túnel-Sorten auch auf Anis, ist aber frischer, viel weicher und gefälliger als die üblichen Hierbas-Qualitäten.

Der Alkoholgehalt liegt bei 28 %, was den Likör sowohl bei Frauen als auch bei Männern seit seiner Einführung in Spanien im Jahr 2012 sehr beliebt macht. Ab 2016 importiert die TeamSpirit Internationale Markengetränke GmbH den Premium-Hierbas nach Deutschland.

  • Preis ca. 19 €
  • Versandeinheit 3 x 0,7L in GP
  • Gastronomie und FH-Vertrieb in Deutschland: TeamSpirit Internationale Markengetränke

Quelle/Bildquelle: TeamSpirit Internationale Markengetränke GmbH | teamspirit.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link