Grimbergen Relaunch
Belgische Traditionsmarke

Relaunch des Abteibiers: Neues Design für Grimbergen

Der Phönix hat sich die Flügel geputzt: Das beliebte belgische Traditionsbier Grimbergen kommt mit einem neuen, modernen Design und setzt somit jetzt auch optisch ein klares Statement in Sachen Wertigkeit. Im Regal stechen die Flaschen der Marke dank glänzender, frischer Farbwelt nun noch mehr heraus.

Der Phoenix ist mit größerer Sichtbarkeit zurück als bisher, denn das Symboltier der Grimbergen Biere steigt einmal mehr aus der Asche. Diesmal auf den Flaschen des belgischen Grimbergen Biers durch einen zeitgemäßen und designstarken Relaunch. Die Abtei, in der ab dem 12. Jahrhundert nur 20 Kilometer von Brüssel entfernt Bier gebraut wurde, brannte im Laufe ihrer Geschichte dreimal ab, weshalb der mythische Vogel als Symbol der erfolgreichen Wiederkehr auf den Flaschen der Qualitätsbrauerei prangt. Nun erhält das gesamte Packaging für den Handel sowie der Auftritt in der Gastronomie einen zeitgemäßen und selbstbewussten Look.

Weniger Braun, mehr Feuer

Dabei wirkt das neue Design sehr viel heller und aufmerksamkeitsstärker. Farblich wurde das Braun stark reduziert, was den Look leichter und moderner wirken lässt. Die Sorten bleiben nach dem Relaunch unverkennbar. Das Feuer, aus dem der Phönix emporsteigt, wird nun prominenter und auffälliger, dazu kommt ein Diamanteffekt auf das Label. Das Ergebnis: Der Premiumcharakter der ebenso traditionsbewussten wie innovativen Biere wird auf den ersten Blick erkennbar.

Entdecke die Legende

Bereits seit 1128 werden im Kloster in Grimbergen, unweit der belgischen Landeshauptstadt Brüssel, die Grimbergen Biere gebraut. Zuletzt allerdings nicht mehr auf dem Gelände der Abtei. 2021 kehrte die Braukunst in die Hallen des Klosters in Grimbergen zurück: In der neu gebauten Mikrobrauerei wird seitdem mit Zutaten und Herstellungsverfahren experimentiert.

Grimbergen ist schon lange über die Grenzen Belgiens und Frankreichs bekannt; in der Brauerei treffen fast 900 Jahre Brauhandwerk auf innovative Ideen. Auch in Deutschland erfreuen sich die belgischen Premium-Biere mit einmaligem Geschmacksprofil immer größerer Beliebtheit. Aus der charaktervollen Range werden bereits vier Grimbergen Brews in Deutschland vertrieben: Im Handel Double Ambrée und Blonde sowie in der Gastronomie Double Ambrée Blanche und seit diesem Jahr das Belgian Pale Ale.

Über Grimbergen:

Wie Phönix aus der Asche: 1142, 1566, 1798 – während der neun Jahrhunderte ihres Bestehens wurde die Abtei Grimbergen drei Mal durch ein Feuer zerstört. Jedes Mal bauten die Mönche sie aus der Asche wieder auf. So wurde der Phönix zum Symbol für die Wiedergeburt von Grimbergen. Auch die Klosterbiere haben bis heute überlebt und sind untrennbar mit der Geschichte der Abtei verbunden. Die Spezialitäten sind insbesondere in Belgien und Frankreich hochgeschätzt und erfreuen sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Die vielfach ausgezeichneten Biere überzeugen durch allerhöchste Qualität und ein ganz eigenständiges, charaktervolles Geschmacksprofil.

Quelle/Bildquelle: Grimbergen

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link