Ratsherrn Altes Mädchen Zwckel
10. Geburtstag des Braugasthauses

Ratsherrn Brauerei: Altes Mädchen Zwickel als Jubiläumsbier in der beliebten Retro-Flasche

Mehr Hamburg-DNA geht nicht: Nicht nur, dass die Marke Ratsherrn als Produzent des Zwickels bereits seit den 1950er Jahren nicht mehr aus Hamburg wegzudenken ist, auch Freddy Quinns Song „Hamburg, altes Mädchen“ wurde zum Namenspaten des rustikal-modernen Braugasthauses inmitten des Schanzenviertels, das nun am 04.03.2023 sein 10-jähriges Bestehen feiert. Was für ein schöner Anlass, das beliebteste Bier dieser und vieler anderen Gastronomien in und um Hamburg, nun auch in die Flasche zu bringen. Und so eine Möglichkeit, ein Stück Gastrofeeling nach Hause oder in den Park zu holen.

Naturtrüb – Mild – Süffig

Zwickel – so nennt man ursprünglich die vom Braumeister entnommene Bierprobe direkt am Lagertank. Bis heute gilt das Zwickel von daher als ehrlichster und reinster Biergenuss: Naturtrüb, leicht würzig, mit einer milden natürlichen Kohlensäure. Das Altes Mädchen Zwickel zeichnet zudem ein besonders feiner Malzkörper und grasige Hopfenaromen aus.

Doch was genau ist eigentlich ein „Zwickel“?

Ein Zwickelbier, kurz Zwickel, oder auch Kellerbier genannt, ist ein ungefiltertes und somit „naturtrübes“ Bier. Ist ein Zwickel etwas klarer, liegt dies nicht an der Filtration, sondern an der Lagerung. Der Name Zwickel selbst stammt von der Entnahme direkt am Lagertank, da der Zwickel der Name des Probenahme-Hahns ist. Hierzu Ian Pyle, der Braumeister der Ratsherrn Brauerei: „Die Besonderheit des Altes Mädchen Zwickels in der Flasche ist also, dass man das Bier jetzt auch zu Hause so schmecken kann, wie es die Brauer oder der Braumeister in der Produktion verkosten und erleben.“

10 Jahre „Altes Mädchen“

Das „Alte Mädchen“ ist gewissermaßen die Schankwirtschaft der Ratsherrn Brauerei, hat mittlerweile jedoch zahlreiche eigene USPs und eine starke Markenbekanntheit entwickelt. Hier ist es folglich immer schwer – auch unabhängig von möglichem Vitamin B – einen Tisch zu reservieren und im Sommer birst auch der Sonnen durchflutete Biergarten mit direktem Blick ins gläserne Sudhaus der dazugehörigen Ratsherrn Brauerei aus allen Nähten.

Bereits 2013 gewann das „Alte Mädchen“ den fizzz Award für das beste Trendkonzept sowie die Silberne Palme des Leaders Club Awards. Seitdem erfindet sich das stylische Braugasthaus immer wieder neu. So wurde neben dem gläsernen Fassbierlager auch eine eigene Bäckerei integriert. Neben den nun immer frisch-knusprigem Brotlaiben, ist auch das gesamte Food & Beverage-Konzept auf regionale Partnerschaften und Wertschöpfung ausgelegt: Mit den greifbaren Stories „Vom Acker auf den Teller“ und „Vom Halm ins Glas“ beweist die Inhaberfamilie Nordmann gelebte Transparenz: So kommt 100 % des Rindfleisches vom eigenen Bio-Betrieb von Rügen und seit letztem Jahr wird nun auch 100% der eigenen Braugerste ebenfalls dort auf benachbarten Flächen selber für die Bierproduktion angebaut.

„Neben der klassischen Hausmannskost, punktet die Speisekarte mit zahlreichen veganen Highlights, wie beispielsweise dem Haferschnitzel. Die rund 60 verschiedenen Biersorten erklären den Gästen zudem unsere ausgebildeten BeerkeeperInnen jederzeit gerne“, fasst Patrick Völkel die Vielseitigkeit des „Alten Mädchens“ zusammen. Was Viele nicht wissen: Das „Alte Mädchen“ beherbergt auch zwei eigene mietbare Event-Flächen und bietet zudem Außerhaus-Caterings an!

Jubiläumsfeier am Samstag, den 04. März 2023

Am Abend der Jubiläumsfeier warten Brot & Bier-Pairings, Hoptails, Brauereiführungen und musikalische Acts. Um 18:00 Uhr wird das Event offiziell seitens der Betreiber-Familie mit einem Fassanstich eröffnet. Dies alles als All-Inklusive-Ticket für 59 € pro Person. Tickets für die Jubiläumsfeier am 04. März 2023 von 17:00 bis 24:00 Uhr sind hier buchbar: 10-jähriges Jubiläum „Altes Mädchen“.

Über die Ratsherrn Brauerei

2012 eröffnete Ratsherrn – einst tradierte Marke aus den 1950ern – eine eigene Brauerei in den denkmalgeschützten Schanzenhöfen. Nach einem erfolgreichen Re-Launch wurde 2019 die Marke 50.000 Hektoliter Bier erstmals übertroffen. Damit ist Ratsherrn die größte inhabergeführte Brauerei Hamburgs. Der Anspruch des knapp 50-köpfigen Teams, das zu den Pionieren der Craft Beer-Bewegung in Deutschland zählte, ist es, das frischeste Bier Hamburgs zu produzieren.

Zu dem Produktportfolio gehört neben der Klassik-Linie mit dem beliebten Pilsener, Hamburg Hell und Alster Hell sowie dem Ratsherrn Pilsener Alkoholfrei 0,0% viele weitere Bierspezialitäten der sogenannten „Kenner-Linie“ wie die ausgezeichneten Biere Matrosenschluck und Moby Wit. Ratsherrn ist das erste norddeutsche Mitglied der Slow Brewing Vereinigung. Niklas Nordmann – für die 5. Generation Nordmann stehend – ist seit 01.02.2023 neben seinem Vater Oliver Nordmann geschäftsführender Gesellschafter und führt die operativen Geschicke des Unternehmens. www.ratsherrn.de

Quelle/Bildquelle: Ratsherrn Brauerei GmbH

Neueste Meldungen

stock spirits
stock spirits
barcelo imperial
Alle News