Pure Green Wodka: Die natürliche Inspiration für Drinks mit Bio-Siegel

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt auch in der Gastro-Szene an Bedeutung. Bio-Weine sind bereits jetzt in aller Munde und in den Metropolen setzen junge, ambitionierte Gastronomen zunehmend auf ökologisch wertvolle Zutaten. Warum nicht einmal einen Bio-Drink probieren? Mit dem rein biologisch hergestellten Wodka Pure Green entstehen Cocktails, die richtig lecker schmecken.

Puristisch sieht die Flasche aus und pur ist auch der Inhalt, denn Pure Green ist zu 100 Prozent biologisch hergestellt – vom Wodka bis zur Flasche. Damit ist Pure Green fast einmalig in der Spirituosen-Branche und bietet ganz neue Möglichkeiten für ökologische Cocktails und Drinks an der Bar. Zu 100 Prozent aus ökologischen Zutaten hergestellt, trägt Pure Green als eine der ersten Wodkasorten das ECO Zertifikat „Organic Farming – Ökologischer Anbau“ (das EU-Bio-Logo).

Keine chemischen Dünger oder Schädlingsbekämpfungsmittel kommen zum Einsatz. Pure Green ist aus reinem Bio-Winterweizen aus der französischen Region Cognac sechsfach destilliert und mit dem reinen Wasser der Region vermählt. Seine Erfinder gehen aber noch einen Schritt weiter: Der gesamte Herstellungsprozess ist hinsichtlich der Umweltaspekte optimiert. Entfernungen von Weizenfeld zu Abfüllanlage sind minimiert. Die Flasche stammt von einem Glashersteller mit besonders ehrgeizigem Umweltprogramm und sogar die Tinte auf dem Flaschenetikett ist nach ökologischen Methoden aufgedruckt.

So viel Liebe zu Qualität und Reinheit riecht und schmeckt man: Schon beim Öffnen der Flasche strömen Aromen von Birne und Lychee in die Nase. Im Mund entfaltet der Pure Green dann seine ganze Macht: vollmundig und weich mit einer natürlichen Süße von Weizen, einem Hauch Toffee, Kakaobohnen und einem mild-pfeffrigen Abgang. Der perfekte Genuss mit gutem Gefühl und endlich ganz neue Möglichkeiten für „grüne“ Drinks und Cocktails.

Kein Wunder also, dass die edle Bio-Spirituose seit ihrer Markteinführung zahlreiche Preise bei prestigeträchtigen Wettbewerben wie dem „Vodka Masters 2009“, der „San Francisco World Spirits Competition“ und dem „Internationalen Spirituosen Wettbewerb 2011“ gewonnen hat. Bei letztgenanntem erhielt Pure Green 2011 sogar die Gold-Medaille und das internationale Magazin Spirit Business prämierte den Edel-Wodka als „Best Green Lauch 2010“. Die Auszeichnungen belegen die Klasse des Produkts, aber auch eine neue Perspektive für die gesamte Spirituosenindustrie.

Über Pure Green
Pure Green Organic Vodka wird rein organisch-biologisch hergestellt und ist als eine der ersten Wodkasorten mit dem EU-Bio-Siegel „Organic Farming“ ausgezeichnet. Der Wodka ist sechsfach destilliert, besitzt eine hohe Reinheit mit einer weichen Struktur und einen vollen Weizencharakter. Bei der Produktion von Pure Green stehen Nachhaltigkeit, Qualität und Umweltbewusstsein im Vordergrund.

Über das Bremer Spirituosen Contor
Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Deutschlands größter Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner und Sekt sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 80 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Mit einem Umsatzvolumen von 105 Millionen Euro im Jahr 2011 und einem Umsatzwachstum von 80 Prozent seit 2006 ist der Spirituosenhändler eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche. Das Bremer Spirituosen Contor beliefert über 2000 Fachhändler und Getränkefachmärkte, die aus Sortimenten mit rund 4000 Artikeln von mehr als 250 in- und ausländischen Lieferanten wählen können.

puregreenvodka.com | bremerspirituosencontor.de

Quelle: Bremer Spirituosen Contor

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link