ProWein Flaggen
Messe

ProWein 2023: Das Who-is-Who der Wein- und Spirituosenbranche

In rund vier Monaten ist es soweit, die ProWein 2023 startet. Doch schon jetzt können sich die internationalen Profis der Wein- und Spirituosenbranche einen Überblick über das weltweite Angebot verschaffen, das sie auf der weltweit größten und bedeutendsten Fachmesse für Weine und Spirituosen in Düsseldorf erwartet.

Auf www.prowein.de ist das Who-is-Who der Branche ab Mitte November präsent; bis zum Messestart am 19. März 2023 wird die Ausstellerdatenbank sukzessive mit den Eckdaten der über 6.000 Winzer, Gemeinschaftsbeteiligungen, Im- und Exporteure, Spirituosen- und Craftbeer-Anbieter aktualisiert. Auch Firmenprofile, Firmeninformationen, Produkt- und Pressenews werden durch die Ausstellenden selber in die Datenbank eingepflegt – eine perfekte digitale Plattform also, mit der sich der ProWein-Besuch optimal organisieren lässt.

13 Messehallen, klare Angebotsstruktur

In 13 Messehallen erwartet die Besuchenden ein klar strukturiertes Produkt-Angebot. Das – und die extrabreiten Gänge – ermöglichen einen schnellen Überblick und einen stressfreien Messebesuch. Die Produktpalette ist wie folgt gegliedert:

  • Argentinien, Chile, Uruguay & weitere Übersee-Nationen: Hallen 13 und 14
  • Australien, Kalifornien, Südafrika & weitere Übersee-Nationen: Halle 14
  • Deutschland: Hallen 1 und 4
  • Frankreich: Hallen 9 und 10
  • Griechenland: Halle 17
  • Italien: Hallen 15, 16 und 17
  • Japan: Halle 14
  • Mittel- und Osteuropa: Halle 12
  • Österreich: Halle 5
  • Portugal: Halle 12
  • Spanien: Halle 11
  • Spirituosen: Halle 13
  • Trendshow „same but different“: Halle 7.0

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Bühne frei für aktuelle Trends & Themen

Die ProWein wäre nicht so erfolgreich, wenn sie nicht aktuelle Themen aufgreifen und in Form von Trendshows, Sonderschauen und Event-Foren präsentieren würde. Das sind im Einzelnen:

  • Premiere hat auf der kommenden ProWein 2023 die „World of Zero“ in Halle 1. Sie greift das aktuelle Top-Thema „alkoholfrei“ auf. Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Weine und Spirituosen; eine Verkostungszone komplettiert das Angebot.
  • Das Thema „null Promille“ hatten die beiden Trendscouts Paula Redes Sidore und Stuart Pigott schon auf der letzten ProWein im Rahmen der Trend Hour Tastings aufgegriffen, in 2023 geht es um „Tetrapack, Leichtgewichtflaschen & Co“, „#kabilove und die neue Frische im Wein“ sowie „die Welt der Bioweine“.
  • Trendshow same-but-different: Sie ist mit mehr als 120 Ausstellenden schon seit Jahren ein echtes Highlight für die Welt der Craft Spirits, Craft Beer und Cider in Halle 7.0. Erfolgsgeheimnis und Markenzeichen sind der besondere Spirit und das einmalige Ambiente.
  • „Champagne Lounge“ in Halle 9: Gerade die Kombination aus der zentralen Verkostungszone und den individuellen Ausstellern (rund 120 Champagne-Produzenten) ist für die Besucher ein echter Mehrwert.
  • Halle 5 sticht mit zwei Themen hervor: der Bio-Bereich & die „Organic World“ sowie die Sonderschau „Packaging & Design“.
  • Auch wieder am Start sind die beiden ProWein-Foren in Halle 13 und Halle 10; dort präsentieren Aussteller ihre Highlights.

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

ProWein & ProWein World: Ein starkes Netzwerk

Die ProWein 2022 hat sich nach der pandemiebedingten Zwangspause eindrucksvoll wieder zurückgemeldet. Das belegen die Eckdaten der ProWein 2022: Mit 5.724 Ausstellenden aus 62 Ländern und über 38.000 Fachbesucherinnen und Fachbesuchern aus 145 Ländern war sie der zentrale Branchenevent im Jahr 2022. Gestartet ist die ProWein 1994 mit 321 Ausstellenden aus acht Ländern, ihren vorläufigen Höhepunkt absolvierte sie zu ihrem 25. Jubiläum 2019 mit 6.900 Ausstellenden aus 64 Ländern und 61.560 Besuchern aus 143 Nationen.

Nicht minder erfolgreich sind die Satelliten-Veranstaltungen der ProWein World in Asien und Südamerika. In diesem Jahr steht noch eine Messe auf dem Programm, ehe es in 2023 wieder fünf sind. Nicht zu vergessen die „Wine & Gourmet Japan – powered by ProWein“ im April 2023, die ab 2024 als ProWine Tokyo die ProWein World als sechste Fachmesse bereichert:

  • ProWine Shanghai: 20.-22. November 2022
  • Wine & Gourmet Japan – powered by ProWein: 12.-14. April 2023
  • ProWine Singapore: 25.-28. April 2023
  • ProWine Hong Kong:-12. Mai 2023
  • ProWine Sao Paulo: 3.-5. Oktober 2023
  • ProWine Mumbai: 12.-14. Oktober 2023
  • ProWine Shanghai: November 2023

Aktuelle Informationen zur ProWein sind unter www.prowein.de zu finden.

Quelle: Messe Düsseldorf
Fotos: Messe Düsseldorf / ctillmann