Premiumcuvée aus dem Remstal: Neuer Spitzenrotwein trägt den Namen „Edition QP“

Unter dem Namen „Edition QP“ bringt die Remstalkellerei einen neuen Rotwein auf den Markt. Die Cuvée besteht aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Frühburgunder. Die Trauben stammen aus dem Premiumprogramm der Remstalkellerei. Hierfür arbeiten die Wengerter das ganze Jahr nach den Vorgaben des Qualitätsmanagers.

Das Programm sieht die strenge Ertragsreduzierung und die regelmäßige Begutachtung der Weinberge vor. Nach der Lese werden die Trauben für die „Edition QP“ selektioniert, maischevergoren und für 18 Monate in Barriquefässern gelagert. So entsteht ein trockener, konzentriert-kräftiger Wein, der mit seinen Noten von dunklen Beeren, elegantem Zedernholz und würzigen Kräutern bestens zu einem genussvollen Abend passt.

„Mit der „Edition QP“ haben wir einen Wein kreiert, der besonders zum Jahresende viele Freunde finden wird“, meint Manfred Wipfler, technischer Betriebsleiter und Vorstand der Remstalkellerei. „Mit seinem vollmundigen Körper und der feinen Würze passt er bestens zu Wild- und Lammgerichten. An diesem Wein haben unsere Kunden lange Freude, denn er lässt sich mindestens zehn Jahre lagern“, so Wipfler weiter.

Die Abkürzung „QP“ steht übrigens für „Qualitäts Panel“. Das ist das achtköpfige Gremium, das nicht nur für die Geschäftsführung der Remstalkellerei verantwortlich ist, sondern auch für die Entwicklung neuer Produkte und die Einhaltung der Qualitätsvorgaben. Die neue Rotweincuvée ist ab sofort für einen Ab-Hof-Preis von 23,80 € erhältlich.

Weitere Informationen zur Remstalkellerei und ihren Weinen erhalten Sie unter: www.remstalkellerei.de.

Quelle: Remstalkellerei eG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link