PORN® Vodka: Sexy, sinnlich, exklusiv und anders als die anderen

Wodkas gibt es viele. Laut Damian Wolny sehen die meisten Marken aber gleich aus und unterscheiden sich nicht besonders voneinander. Deswegen hat er sein eigenes Produkt kreiert: PORN® Vodka. Die Marke möchte im Kern bereits „anders“ als die anderen sein. Wie sie das schafft? Durch ein neues, unverwechselbares Flaschen-Design in Mattschwarz und Gold sowie durch provokante und zügellose Aussagen, die Szene & Gastronomie aufmischen und überzeugen sollen.

about-drinks sprach mit Damian Wolny (Founder & CEO) sowie Robert Bauer (Creative Director) über das Produkt, dessen Entstehung und was es heißt, „anders“ zu sein.

Was hat es mit PORN® Vodka auf sich? Erzählen Sie unseren Lesern bitte von Ihrem Produkt!
Damian Wolny: Wenn Sie im Handel an den langen Regalen der Spirituosenabteilung entlanggehen, stoßen Sie immer und immer wieder auf dieselben Marken, mit demselben Aussehen, derselben Flaschen und denselben Farben. Alle möchten verschieden sein, sind jedoch im Kern alle gleich. Meiner Meinung nach sehr langweilig, uninteressant und öde.

Die Idee war deshalb, etwas aufregendes zu finden; etwas, dass sexy, edel, sinnlich und sehr exklusiv ist. Wir entwickelten ein neues, unverwechselbares Design, einer legendären, zeitlosen und schlichten Flasche. Nahmen Mattschwarz und Gold als Trendfarben und vermischten sie mit provokanten und zügellosen Aussagen, die Szene & Gastronomie aufmischen und überzeugen sollen. Wir wollten den alten, verstaubten Spirituosenmarkt modernisieren und die Konkurrenz wecken, indem wir im Kern schon „anders“ sind. „Anders“, weil wir moralisch nicht vertretbare Dinge (wir denken da ganz anders drüber!) miteinander verbinden … und zwar: PORN = SEX & VODKA = ALKOHOL.

Was hat Ihr Vodka mit „Porn“ an sich zu tun? Wie kam es zu dem Namen?
Robert Bauer: Sie stehen in einer Diskothek an der Theke. Beste Aussicht, laute Musik, schöne Menschen. An jeder Ecke Trends. Style auf der Tanzfläche. Düfte, Blicke und Emotionen liegen in der Luft. Sie stehen da. Gut gekleidet, bereit, exklusiv und sexy. Was trinken Sie? Wasser? Bier? Oder 0-8-15-Vodka? Niemals. Sie trinken etwas, um aufzufallen. Etwas mit Stil – aus großen, massiven Gläsern auf Eis. Etwas, was ausstrahlt, was anmacht, was abschleppt. Es gibt nur dieses eine Wort, dass alle Emotionen und Gefühle bündelt … und zwar: „PORN!“

Nehmen Sie „PORN!“ als modernes Synonym für: „Wow!“, „Cool!“, „Boah!“ oder „Hammer!“, begleitet vom Nachgeschmack der „bösen“ Filme und voilà – ein aussagekräftiges Statement entsteht und schlägt gefühlsgeladen ein.

Was genau macht PORN® Vodka zu einer Besonderheit zwischen den vielen bereits existierenden Vodkas?
Damian Wolny: Neben dem Geschmack? Schlichtweg: Markenwerbung, die für Aufsehen sorgt! Eine reizende Frau entblößt sich bis zu Ihren Strümpfen und an Ihren intimsten Stellen ragen Worte wie: „Charme“, „Style“ und „Sexappeal“ auf schwarzen Zensuroberflächen, die den Reiz des Verbotenen verkörpern, durch inszenierte Unschuld verführen und zum Symbol für den alles umfassenden Höhepunkt werden. Sexy Statements, außergewöhnliche und aufmerksamkeitserregende Kommunikation.

Erklären Sie unseren das Herstellungsverfahren Ihres Vodkas!
Robert Bauer: Nur ausgewähltes vollreifes Getreide wird zur Herstellung von PORN® verwendet. Der Rohbrand wird 3-mal destilliert. Bei jeder Destillation wird nur der Mittellauf, das Herzstück, weiter verwendet. Nach der Destillation wird der Feinbrand mit feinem, kristallklarem Brunnenwasser auf Trinkstärke herabgesetzt (40% vol.) und im Anschluss einer 2-fachen Kältefiltration (-4°C) unterzogen. Durch diese Filtration und den Zusatz von Auszügen des Mariengrases erhält PORN® seine außergewöhnliche Milde und Reinheit.

An welche Zielgruppe richten Sie sich mit dem Vodka?
Damian Wolny: Wie bereits erwähnt, sind wir im Kern schon „anders“ als die Konkurrenz. Die Marke PORN® ist jung, sexy, selbstbewusst und aufsehenerregend. Unsere Zielgruppe sind somit Personen zwischen 18 und 100 Jahren, die Mut haben, zu sich selbst stehen, authentisch sind und sich nicht verbiegen lassen, sondern anders sind, als die Gesellschaft sie haben will – und warum? Weil sie sich lieben! Fazit: Menschen, die vor der Erregung öffentlichen Ärgernisses keine Angst haben, können sich mit PORN® identifizieren.

Über welche Distributionswege wird PORN® Vodka vermarktet?
Robert Bauer: PORN® Vodka wird über diese Distributionswege vermarktet:

  • Gastronomie: Szene, Bars, Clubs, Diskotheken, …
  • Handel: Fachhandel, Großhandel, …
  • Online: Amazon, Onlineshops, …

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie bei der Vermarktung des Produkts? Was machen Sie im Bereich Social Media?
Damian Wolny: Momentan steigern wir unseren Bekanntheitsgrad durch das Onlinemarketing, was Social Media zum wichtigsten Instrument in diesem Bereich macht. Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest sind täglich aktuell: Sexy Bilder, coole Posts, exklusive Gewinnspiele und  freche Statements pushen unsere Fans seit April bereits jetzt fast an die 10.000er-Grenze. Weiteres Rüstzeug ist selbstverständlich Außenwerbung (Poster, Aufkleber, …), Werbeartikel (Prints, Goodies, …), Anzeigen und die sogenannten PORN® Promotion Partys.

Bei dem Thema Vodka kommt auch immer die Frage nach der Mixbarkeit der Spirituose auf – wie sieht es denn damit bei PORN® Vodka aus?
Robert Bauer: Wo PORN® draufsteht – ist auch PORN® drin! Egal, ob pur oder im Mix als Longdrink oder Cocktail: eine wahre Geschmacksexplosion im Glas.

PORN® Vodka | porn-vodka.de | facebook.com/pornvodka

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns für das offene und sehr interessante Interview und wünschen PORN® Vodka weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link