Pepsi MAX 330 ml Glasflaschen
Pepsi MAX in 330 ml

PepsiCo bringt Glasflaschen ab März 2022 zurück in den Handel

Viele haben sie vermisst. Doch im März 2022 hat das Warten ein Ende: Die ikonische Glasflasche von Pepsi kommt zurück in den Handel. Künftig haben Verbraucher*innen damit noch mehr Wahlmöglichkeiten, wie sie Pepsi MAX am liebsten genießen wollen. Die 0,33 Liter Glasflaschen werden einzeln oder als 24er-Kiste im Lebensmitteleinzelhandel verfügbar sein.

„Wir haben unser Ohr immer dicht bei den Kund*innen – und deren Wünsche waren eindeutig. Daher haben wir uns dazu entschieden, auch im Einzelhandel künftig wieder Mehrweg-Glasflaschen anzubieten“, sagt Torben Nielsen, Geschäftsführer von PepsiCo Deutschland.

PepsiCo kehrt damit zu einer Tradition zurück, die bis in die Anfangsjahre des Unternehmens reicht. Bereits 1904 wurde Pepsi erstmals in Glasflaschen abgefüllt. In den vergangenen Jahren waren die Glas-Mehrwegflaschen der Gastronomie vorbehalten. „Verbraucher*innen die Wahlmöglichkeiten zu geben, ist seit langer Zeit Teil unserer Unternehmensphilosophie“, so Nielsen weiter. „Mit Pepsi MAX ermutigen wir die Menschen, neue Möglichkeiten auszuprobieren. Also müssen wir ihnen als Unternehmen diese Möglichkeiten auch bieten“, sagt Nielsen.

Künftig sind die Getränke der Marke Pepsi MAX damit sowohl in Flaschen aus 100 Prozent recyceltem PET sowie in Aluminium-Dosen und Glasflaschen im Einzelhandel erhältlich. Bei den Getränkeabholmärkten erhalten Verbraucher*innen zudem über den Vertriebspartner Radeberger 1-Liter-PET-Mehrwegflaschen der Marke.

Inwieweit die Einführung von Glasflaschen auch für andere Marken aus dem PepsiCo-Portfolio eine Option ist, wird derzeit geprüft. „Wir tauschen uns beständig mit den Verbraucher*innen und unseren Partnern im Einzelhandel aus, um das bestmögliche Angebot bereitstellen und Kundenwünschen entsprechen zu können“, erklärt Nielsen.

Über PepsiCo

PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern pro Tag mehr als eine Milliarde Mal in über 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Mit seinem umfangreichen Angebot an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito-Lay, Gatorade, Pepsi- Cola, Quaker, Tropicana und SodaStream gehören, erzielte PepsiCo 2020 einen Nettoumsatz von mehr als 70 Milliarden US-Dollar. Das Produktportfolio von PepsiCo umfasst eine Vielzahl an genussvollen Lebensmitteln und Getränken, darunter 23 Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generieren.

PepsiCo wird von der Vision geleitet, der globale Marktführer für Convenient Foods and Beverages zu sein – durch „Winning with Purpose“. „Winning with Purpose“ steht für unser Ziel, langfristig im Markt zu gewinnen und Nachhaltigkeit in alle Bereiche unseres Geschäfts zu integrieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com und www.pepsico.de.

Quelle/Bildquelle: PepsiCo Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link