Penninger Kaffeelikör Bio
Zertifizierte Rohstoffe

Penninger Kaffeelikör ab jetzt in Bio-Qualität

Seit Anfang August ist der Penninger Kaffeelikör in Bio-Qualität erhältlich. Der Kaffeelikör ist das vierte bio-zertifizierte Produkt der Hausbrennerei Penninger.

2014 kam der GRANIT Gin und 2021 der Filterkaffee „Fanny“ in Bio-Qualität auf den Markt. Für den traditionellen Branntweinessig verwendet Penninger seit letztem Jahr ebenfalls Bio-Neutralalkohol als Rohstoff. Für die Geschäftsführer des Familienunternehmens Stefan Penninger und Christoph Bauer ist klar, dass das der richtige Weg ist. Auch in Zukunft möchten sie noch weiter auf Nachhaltigkeit und ökologische Verträglichkeit setzen.

Als Basis für den Kaffeelikör dient der Penninger Filterkaffee „Fanny“, der in der hauseigenen Kaffeeröstung aus bio-zertifizierten Arabica-Bohnen aus Mexiko hergestellt wird. Das Getreide für den Neutralalkohol stammt ebenfalls aus geprüfter Bio-Landwirtschaft. Die Bohnen werden in diesem hochprozentigen Alkohol schonend mazeriert und bringen so den außergewöhnlichen Geschmack von Cold-Brew Kaffee ins Schnapsglas. Cold-Brew Kaffee wird „kalt“, also bei Zimmertemperatur über Nacht angesetzt. Damit bleibt die filigrane Aromatik der Kaffeebohnen erhalten, die beim klassischen heißen Aufbrühen verloren geht.

Den Kaffeelikör verfeinert Penninger mit Rum, dessen feines Vanillearoma gut mit dem sanften Cold-Brew harmonieren. Dadurch entsteht eine leichte Karamellnote gepaart mit einem fruchtigen Hauch nach Honigmelone und Kokosnuss. Penninger Kaffeelikör schmeckt nicht nur pur, sondern auch in aufgeschäumter Milch oder zu einer cremigen Kugel Vanilleeis.

Über die Alte Hausbrennerei Penninger:

Die 1905 in Hauzenberg gegründete Hausbrennerei Penninger ist seit jeher in Familienhand und produziert seit mehr als hundert Jahren Spirituosen. Das Traditionsunternehmen zog im Frühjahr 2020 nach Waldkirchen um. Bekannt ist es vor allem für die Kräuterspirituosen Blutwurz und Bärwurz. Reinhard Penninger war von 1987 bis 2014 alleiniger Inhaber und Geschäftsführer. Seit dem Jahr 2017 ist sein Sohn Stefan Penninger neuer geschäftsführender Gesellschafter. Penninger beschäftigt am Stammsitz und in acht Filialen annähernd 60 Mitarbeiter.

Quelle/Bildquelle: Alte Hausbrennerei Penninger GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link