LINIE The Journey Peggy Knuth

Peggy Knuth ist Siegerin von LINIE The Journey 2018

Seit dem späten Montagabend steht es in den Büchern: Peggy Knuth, Barmanagerin der Salut! Bar Berlin, ist Siegerin von LINIE The Journey 2018. Ihr Drink Eastcoast Park eroberte die Gaumen und Herzen der Jury um die international bekannten Bartender Monica Berg und Alex Kratena sowie Carina Soto Velasquez, Entrepreneur aus Paris, und Ivan Abrahamsen, Master Blender von LINIE Aquavit.

Sebastian Krunderup aus dem Duck & Cover in Kopenhagen holte Platz zwei, Mikko Karjunen aus dem Kaira in Helsinki belegte den dritten Platz. In der dritten Ausgabe des internationalen Wettbewerbs des Premium-Aquavits aus Norwegen, zum zweiten Mal mit deutscher und zum ersten Mal mit österreichischer und schweizerischer Beteiligung, traten insgesamt elf Bartender aus Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, Deutschland, Österreich und der Schweiz an. „Der Tag war unglaublich. Wir hatten so viele starke Drinks und die Teilnehmer lagen sehr nah beieinander. Peggy hat einen fantastischen Drink gemacht, einfach und fokussiert, das ist das Beste, was man tun kann“, sagte Juryvorsitzende Monica Berg, Bartenderin aus London, nach der Entscheidung. Neben dem Titel bekommt Peggy Knuth die Möglichkeit, einen eigenen Aquavit zu kreieren, der genau wie LINIE Aquavit im Sherryfass lagernd um die Welt reist, abgefüllt wird und danach in die eigene Bar kommt.

Der Cocktail Eastcoast Park überzeugte mit LINIE Aquavit, hausgemachtem Zitronen-Cordial und selbst zubereitetem Pandan-Extrakt. Gewinnerin Peggy Knuth: „Ich hatte das absolut nicht erwartet, gehofft ja, aber ich habe nicht damit gerechnet. Ich finde, dass LINIE Aquavit und Pandan eine perfekte Partnerschaft eingehen, fast eine Liebe. Und ich finde es so toll, meine eigenen Vorlieben in die Drinks mit einbauen zu können“, sagte sie nach der Siegerehrung. Neben der kreativen Arbeit mit der Premium-Spirituose aus Norwegen, die im Mittelpunkt des gesamten Wettbewerbs steht, zählen auch Einfallsreichtum, Professionalität und Souveränität zu den Bewertungskriterien. „Peggy hat die Nuancen von LINIE Aquavit erkannt und sie zum Strahlen gebracht. Auf smarte Weise und mit nur drei Zutaten hat sie es verstanden, das Können des Master Blenders hervorzuheben“, sagte Alex Kratena, Bartender aus London, nach der Entscheidung. Carina Soto Velasquez, Entrepreneur mit fünf Bars in Paris ergänzte: „Peggy hat eine sehr natürliche Art an der Bar. Sie denkt mit ihrer Rezeptur an den Gast und daran, dass er ein echtes Drinkerlebnis serviert bekommt. Das war sehr spannend zu sehen.“ „Die Drinks heute Abend hatten ein hohes Level und Peggy hat es geschafft, die Essenz des Aquavits hervorzubringen. Weniger ist mehr ist ihre Philosophie und das ist auch meine“, schließt Master Blender Ivan Abrahamsen an.

Der Wettbewerb
Der internationale Bartender-Wettbewerb war im April diesen Jahres mit dem ersten Quarter-Final in Hamburg gestartet. Es folgten weitere Ausscheidungen in Berlin, München und Düsseldorf, bevor sich am 14. Mai 2018 in Berlin entschied, dass Peggy Knuth aus der Salut! Bar in Berlin und die Münsteraner Sebastian Bron aus dem Enchilada und Damian Werg aus dem Rotkehlchen Wohnraum mit Küche & Bar, Deutschland im Finale in Oslo vertreten würden. Dominik Oswald aus der Wiener Hammond Bar und Georg Häussler aus dem WERK8 in Basel mixten für ihre Heimatländer Österreich und Schweiz. Auch in Oslo, Kopenhagen, Helsinki und Stockholm gab es nationale Vorentscheidungen.

Der eigene Aquavit
Neben dem Titel erhält Peggy Knuth noch einen Money-can’t-buy- Gewinn. Gemeinsam mit Master Blender Ivan Abrahamsen kreiert sie einen eigenen, holzfassgelagerten Aquavit. Die Geschmacksnoten können hierbei selbst bestimmt und die ganz persönliche Note durch Experimentieren gefunden werden. Nach der Abfüllung erhält die Bar der Gewinnerin 50 Flaschen des eigenen Aquavits.

Über LINIE Aquavit
Das Geheimnis seines Geschmacks ist die Reifung in Fässern auf hoher See. Seit 1805 reist jeder Tropfen LINIE Aquavit für seinen vollendeten Genuss vier Monate bis ans Ende der Welt und wieder zurück. Zweimal überquert er dafür den Äquator. Die Dünung dreier Weltmeere, der Wechsel zwischen verschiedenen Klimazonen und die salzhaltige Luft bieten die perfekten Bedingungen, seine Aromen in alten Sherry-Fässern zu entfalten.

Über Eggers & Franke
Das 1804 gegründete Importhandelshaus Eggers & Franke ist einer der bedeutendsten Wein- und Spirituosenhändler Deutschlands und Vertriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry. Eggers & Franke ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelsspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören.

Quelle: Eggers & Franke GmbH | egfra.de
Bild: Copyright LINIE Aquavit

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link