Sasse Wohnzimmertasting-Box 2018

Weihnachtsgeschenk: Die „Wohnzimmertasting“-Box von Sasse

Korn ist das Trendgetränk des Jahres. Ob in Bars oder Zuhause – die einst als antiquiert geltende Spirituose erlebt 2018 ihr Revival. Wer an den Feiertagen gemeinsam mit Familie oder Freunden ein Tasting veranstalten will, für den bietet die Feinbrennerei Sasse das passende Geschenk.

Das Set „Wohnzimmertasting“ umfasst vier ganz unterschiedliche Brände, die zeigen, wie vielschichtig und hochwertig ein Korn sein kann. Getreideproben und nützliche Infos zur Herstellung und zu den Aromen komplettieren die hochwertige Box. Alle Destillate der Manufaktur Sasse sind in Kupferkesseln selbstgebrannt.

Inhalt des Sets:

  • Karte: Tasting Notes
  • Getreideprobe (Roggen / Weizen / Malz), die Rohstoffe für alle Destillate
  • T. S. Privat, 41,5 % vol., 100 ml, 1972 destilliert
  • Cigar Special, 40 % vol., 100 ml
  • Lagerkorn®, 32 % vol., 100 ml
  • Bordeaux Finish, 44,5 % vol., 100 ml

Die Brände sollten bei Raumtemperatur (17-21° C) verköstigt werden. Ungesalzene Cracker oder Weißbrot neutralisieren den Geschmack und bereiten den Gaumen auf die jeweils nächste Runde vor.

Weitere mögliche Tastingbegleiter:

  • Für den T. S. Privat: ungesalzene Mandeln oder Haselnüsse
  • Für den Lagerkorn®: weiße Schokolade
  • Für den Cigar Special: leicht salziges Lakritz oder auch Ölsardinen
  • Für den Bordeaux Finish: Schokorosinen

„Wohnzimmertasting“-Box UVP: 59,00 Euro, Bezugsquelle: www.sasse-shop.de und im Weinfachhandel.

Über die Feinbrennerei Sasse:
Die Feinbrennerei Sasse ist Hersteller von edlen Spirituosen mit Sitz in Schöppingen (Münsterland). Als eine der letzten Kornbrennereien in Deutschland produziert das Unternehmen seine Aperitif- und Digestif-Produkte zu einem Großteil in Handarbeit. Beim Brennen setzt Sasse auf das traditionelle „Pot-Still-Verfahren“ in einem Kessel aus 139 Jahre altem Kupfer. Regionale Rohstoffe sowie Bio-Zutaten sind die Grundlage für Sasses Variationen. Das Wasser für die Herstellung wird aus einer eigenen Quelle am Schöppinger Berg gewonnen, das Getreide für das Spitzenprodukt „Lagerkorn“ stammt von einem Bioland-Hof aus der Region. Premiumqualität erhalten die Spirituosen durch jahrelange Lagerung in Barrique-Fässern. Im Rahmen des World-Spirits Awards wurden Brennerei sowie „Lagerkorn“ bereits mehrfach international prämiert. Aktuell trägt Sasse den Titel „World-Class Distillery“. Der „Cigar Special“, eigentlich ein Korn, wurde bei der „International Wine and Spirits Competition 2010“ in London als bester Whisky Kontinentaleuropas ausgezeichnet. Ergänzt wird das Portfolio der Brennerei durch Führungen und Workshops. Ein deutschlandweiter Vertrieb der Produkte erfolgt über ausgewählte Fach- und Einzelhändler, einen Privatverkauf sowie online unter www.sasse-shop.de. Derzeit zählt der Spirituosenhersteller rund 5.000 Kunden. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1707 erstmals urkundlich erwähnt und wird heute von Rüdiger Sasse geführt. Die Brennerei verfügt über eine Barrique-Lagerkapazität von rund 250.000 Litern und beschäftigt am Standort Schöppingen etwa 30 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: www.sassekorn.de

Quelle/Bildquelle: Sasse Feinbrennerei, Lagerkorn GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link