Gerolsteiner TV-Spot

Erfrischend inszeniert: Gerolsteiner mit neuen TV-Spots

Sprudelt, erfrischt, belebt – so präsentiert sich das Gerolsteiner Mineralwasser in drei neuen TV-Spots. Seit dem 13. August zeigt sich der Mineralbrunnen aus der Vulkaneifel auf allen relevanten TV-Sendern in einer neuen, modernen Bildwelt.

Kernelement der Spots ist die einzigartige Inszenierung des Erfrischungsmoments, der das Markenversprechen der besten Erfrischung intensiv spürbar werden lässt. Bekannte Motive sorgen dafür, dass die Zuschauer die Marke dennoch auf den ersten Blick erkennen. Neue Impulse liefern neben dem Erfrischungsmoment auch die Fokussierung auf die Herkunft des Mineralwassers aus der Vulkaneifel und dessen hohe Mineralisierung.

Ein ganz besonderer Frischekick
„Die neue Kampagne verleiht der Marke moderne Impulse und macht den Erfrischungsmoment intensiv erlebbar“, erklärt Marcus Macioszek, Leiter Marketing des Gerolsteiner Brunnen. „Mit den neuen Bildern aktualisieren wir unsere Marke und kommunizieren die Einzigartigkeit des Gerolsteiner Mineralwassers.“ Bereits der erste Spot, der ab Mitte August ausgestrahlt wird, könnte näher an der Realität dieses Sommers nicht sein: An einem heißen Tag sitzt eine Gruppe Kollegen erschöpft in einem Meeting. Erst der Schluck aus dem Gerolsteiner Mineralwasser liefert die erlösende, beste Erfrischung: Die Protagonistin taucht in die grüne Vulkaneifel ab und erlebt dort einen ganz besonderen Frischekick. Inspiriert durch das Erlebnis, kommt sie auf die rettende Idee – hitzefrei!

Verlängerung der Kampagne in digitalen Medien
Die beiden weiteren, ähnlich konzipierten Clips „Jogging“ und „Fußball“ – alle von der Hamburger Agentur LippertWaterKotte produziert – schaltet Gerolsteiner ab Mitte September. Die Kampagne wurde wie immer in Zusammenarbeit mit deepblue networks aus Hamburg entwickelt und umgesetzt: „Die einzigartige Mineralisierung von Gerolsteiner garantiert eine einzigartige Erfrischung. Das bringen wir jetzt mit frischen Stories und Bildern auf den Punkt“, erläutert Oliver Drost, Chief Creative Officer, deepblue networks AG, das Konzept. Die Regie führte Maurus vom Scheidt.

Verlängert wird die Werbe-Offensive durch eine breit angelegte Social Media Kampagne. Insgesamt 1,4 Milliarden Kontakte erwartet das Unternehmen. Die Clips sind auf allen relevanten privaten und öffentlichen TV-Sendern sowie reichweitenstarken digitalen Plattformen zu sehen. Auch der bekannte Aufklärungsspot wird weiter im TV zu sehen sein.

Den ersten der drei Spots hier: https://www.youtube.com/watch?v=NwumiZqZvdk

Über den Gerolsteiner Brunnen:
Die Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG ist Anbieter der meist gekauften Mineralwassermarke auf dem deutschen Markt und größter Mineralwasser-Exporteur der deutschen Mineralwasserbranche mit Schwerpunkt Nordamerika, Asien und den Beneluxländern. Derzeit arbeiten beim Gerolsteiner Brunnen 830 Mitarbeiter, 51 davon sind Auszubildende. Bekannt ist die Marke mit Stern für die kohlensäurehaltigen Mineralwässer Gerolsteiner Sprudel und Gerolsteiner Medium sowie das stille Mineralwasser Gerolsteiner Naturell. Zum Produktportfolio gehören weiterhin das Gerolsteiner Heilwasser, das Heilwasser St. Gero sowie Erfrischungsgetränke auf Mineralwasserbasis. Anteilseigner der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG sind die Bitburger Holding GmbH (51%) sowie die Buse KSW GmbH &a Co. (32%). Die übrigen Anteile befinden sich in privatem Streubesitz.

Quelle/Bildquelle: Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG | gerolsteiner.de

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link