Panama Blue: Das Premium-Wasser aus dem Regenwald

Wasser ist nicht gleich Wasser, das wissen alle. Die einen sprudeln, die anderen sind still, einige haben einen höheren Mineralgehalt und andere einen Hauch von Fruchtgeschmack – den beliebtesten aller Durstlöscher gibt es in vielfältigen Variationen und für jeden Geschmack. Doch nur wenige dürfen sich „Premium-Wasser“ nennen. Hierzu zählt Panama Blue, das High Class Mineralwasser aus Panama, welches nach dem panamaischen nun auch den deutschen Lifestyle-Wasser-Markt im Sturm erobern will.

Was Panama Blue so besonders macht und warum die Geografie eine wichtige Rolle spielt, erklärte Denis Hilgert (Business Development Manager) about-drinks in einem Interview.

Herr Hilgert, erzählen Sie unseren Lesern, worum es sich bei Panama Blue handelt und seit wann es das Produkt gibt.
Denis Hilgert: Panama Blue ist ein Produkt von Panama Springs S.A., welche seit einem Jahr im Besitz der Two Oceans Group von Herrn Ulrich Schwark ist, Panamas größtem deutschen Arbeitgeber. Panama Blue ist ein High-End Premiumwasser. Unser Wasser ist bereits seit 10 Jahren auf dem Markt in Panama und seit etwa einem Jahr auch in Deutschland erhältlich.

Wo hat Panama Blue seinen Ursprung? Wie spiegelt sich seine Heimat, Panama, in dem Produkt wider?
Denis Hilgert: Panama Blue hat seinen Ursprung im Herzen des panamaischen Regenwaldes. Genauer gesagt auf dem Berg Cerro Azul, unweit vom Chagres National Park. Wie die meisten wissen, besitzt das Land bis heute keinerlei Großindustrie und damit auch keine Boden- und Luftverschmutzung. Dieser erfreuliche Umstand spiegelt sich natürlich in der Qualität und damit auch im Geschmack des Wassers wider. Wir sind eines von drei Unternehmen in Panama, die stolz darauf sind, das Heimatland des Produktes im Logo zu haben (Panama).  Der Berglandschaft, aus der Panama Blue entspringt, nennt sich Cerro Azul, übersetzt heißt das „die blauen Berge“, daher auch das „Blue“ im Logo. Auch das besondere Design der Flasche erinnert an die exotische Heimat von Panama Blue.

Was genau macht eigentlich ein Premium-Wasser aus und warum ist Panama Blue eines?
Denis Hilgert: Ein Premium-Wasser wird direkt an der Quelle abgefüllt, nachdem es eine gewisse Zeit unter der Erde war und dort natürlich von bestimmten Gesteinsschichten gereinigt wurde. Es besticht durch seine einzigartige Qualität und Reinheit im Geschmack und ist frei von sämtlichen anorganischen Stoffen. Diesen Unterschied schmeckt der Konsument sofort im Vergleich zu normalen Wässern, welche meist chemisch bearbeitet werden und keine Minute im Erdreich verbracht haben. Dadurch, dass der Regenwald und sein vulkanisches Gestein unser Wasser reinigt und es zu keinem Zeitpunkt anorganisch bearbeitet wird, kann die Natur so einen reinen Geschmack kreieren, welcher seinesgleichen sucht. Daher ist Panama Blue ein Premium-Wasser.

Erzählen Sie uns etwas über das ungewöhnliche Flaschendesign.
Denis Hilgert: Unsere Flasche ist eine typische PET, doch durch ihre spezielle Form, welche aufwändig entwickelt wurde, sieht sie einer Glasflasche täuschend ähnlich. Erst beim genaueren Hinsehen und Anfassen merkt der Konsument, dass es sich hierbei um eine PET Flasche handelt. Das Design der Flasche ist eine Fusion verschiedener Elemente: Die Blume, welche man unterhalb des Logos sieht, nennt sich „Pico de Loro“, eine in Panama häufig gesehene Blüte des Regenwaldes. Das Besondere hierbei ist folgendes: sie wächst nur, wenn sie von besonders reinem Wasser umgeben ist. Die Schrift, die wir verwenden, geht zurück bis ins Jahr 1855, dem Jahr, als die Panama Railroad Company gegründet wurde, um den Bau des Panama Kanals zu unterstützen. Unser Front-Etikett besteht aus ultratransparentem Material, das heißt, man kann durch die Flasche hindurch schauen und das doppelseitig bedruckte Rückenetikett bewundern. Hier hat ein lokaler Künstler die Landschaft rund um unsere Quelle abgebildet. Diese Komponenten machen die Flasche von Panama Blue zu einem wahren Highlight. Das Design erhielt den ersten Platz beim 2008 Water Innovation Award in Wiesbaden und wurde als die innovativste Getränkeflasche der Welt ausgezeichnet.

Wo kommt Ihr Wasser zum Einsatz bzw. wo sehen Sie Panama Blue hauptsächlich?
Denis Hilgert: Zurzeit vermarkten wir Panama Blue hauptsächlich in Panama. Wir sind hier in einem aufstrebenden Land und auf Augenhöhe mit den bekannten Premium-Wässern aus Frankreich und Co. Unser Target Market sind die Menschen, die Wert auf Lifestyle und Gesundheit legen. In einem Test haben 25% der Testpersonen Panama Blue alleine am Geschmack wiedererkannt. Der Geschmack gibt uns die Möglichkeit, etwas Besonderes unter den Besonderen zu sein. Daher findet man unser Wasser neben zahlreichen Feinkostläden auch in der Top-Gastronomie des Landes. Außerhalb des Landes kann man unser Wasser jetzt schon in zwei Kempinski Hotels in Deutschland genießen. Zuletzt waren wir auch zu Gast bei der Internationalen Tourismus Börse im Hotel Adlon Kempinski Berlin, wobei wir hervorragendes Feedback vom Hotel als auch den hochrangigen Gästen erhalten haben.

Über welche Distributionswege wird Panama Blue vermarktet?
Denis Hilgert: In Panama arbeiten wir zusammen mit einem der größten Getränke-Distributoren in Südamerika. Die zwei Kempinski Hotels in Deutschland beliefern wir zurzeit selbst von Frankfurt aus. Wir sind in der Planung, ein weltweites Distributionsnetz aufzubauen.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie bei der Vermarktung des Produkts? Was machen Sie im Social-Media-Bereich?
Denis Hilgert: Wir sind in der glücklichen Position, dass unser Wasser für sich selbst spricht und viele Menschen darüber reden. Trotzdem betreiben wir klassisches Marketing, vor allem Mithilfe unserer Brand-Ambassadors Roberto Durán (ehemaliger, weltberühmter Profi-Boxer aus Panama) und Carolina Dementiev (panamaisches Supermodel und Triathletin), zwei sehr bekannte Persönlichkeiten in Panama und den Nachbarländern. Außerdem sind wir dabei, uns mehr im Social-Marketing-Bereich zu positionieren. Wir sind der Auffassung, dass modernes, kostengünstiges, aber trotzdem zielgerichtetes Marketing nur über das Internet möglich ist. Seit geraumer Zeit betreiben wir mit großem Erfolg aggressives Social-Marketing. Neben Facebook und Co. besitzen wir eine informative Homepage und ein tolles Image-Video. Ziel ist es, den Menschen unser Produkt im Zusammenspiel mit dem Herkunftsland und seiner beeindruckenden, einzigartigen Natur näher zu bringen. Auf diese Weise zeigen wir den Konsumenten, dass Panama Blue etwas Besonderes ist.

Woran erkennt man als Endverbraucher ein wirklich gutes und qualitativ hochwertiges Mineralwasser?
Denis Hilgert: Wichtig ist, dass das Wasser keine anorganischen Stoffe beinhaltet. Ein Wasser, welches direkt an der Quelle abgefüllt wird, ist ein qualitativ hochwertigeres Wasser. Es ist von Bedeutung, dass der Ursprung des Wassers aus einer Gegend kommt, die möglichst unberührt ist. Dies verhindert, dass Stoffe im Grundwasser sind, die dort nicht hingehören. Woher das Wasser kommt und ob es ein Mineralwasser etc. ist, kann der Konsument am Etikett feststellen. Viele Menschen mögen Wasser mit einem hohen Mineralstoffgehalt. Ein höherer Mineralstoffgehalt verändert zwar den Geschmack, ändert aber nichts an der Qualität. Unser Wasser ist besonders leicht, da es wenige Mineralstoffe besitzt. Umso weniger Mineralstoffe, desto leichter und einfacher ist es das Wasser zu trinken.

Welche Pläne haben Sie für Ihr Produkt? Geben Sie unseren Lesern einen Ausblick in Panama Blue’s Zukunft.
Denis Hilgert: Wir haben das Glück, dass Panama Blue weit auf dem panamaischen Markt vertreten ist und von Panamaern als auch den zahlreichen Ausländern im Land geliebt und geschätzt wird. Die Resonanz aus dem Verkauf in Deutschland und nicht zuletzt dem tollen Feedback aus dem Hotel Adlon Kempinski Berlin (dort zu Gast zu sein war ein Meilenstein in der Firmengeschichte) bestärkt uns in unserer Auffassung, dass Panama Blue auf die internationale Bühne gehört. Das Wasser kommt aus Panama, einem exotischen, für viele Menschen unbekannten Land, das Design der Flasche ist ein wahrer Hingucker, und nicht zuletzt kann die Qualität leicht mit anderen internationalen Marken mithalten. Panama Springs S.A. plant den Aufbau eines internationalen Distributionsnetzes. Hier fokussieren wir uns hauptsächlich auf den lateinamerikanischen und europäischen Markt. Wir sind offen für sämtliche Unternehmen von außerhalb, die Interesse haben ein reines Wasser aus dem Herzen des tropischen Regenwaldes aus Panama in ihr Gebiet/Land zu exportieren.

Panama Springs S.A. | panamabluewater.com | facebook.com/panamablue

Image-Spot: https://www.about-drinks.com/panama-blue-premium-wasser-image-spot-2014/

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns für das offene und sehr interessante Interview und wünschen Panama Blue weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link