Valensina Ape 50 Jahre

Oranger wird’s nicht: 50 Jahre Valensina

Vor 50 Jahren erweckte Rolf H. Dittmeyer seine Vision vom besten Orangensaft zum Leben – das war die Geburtsstunde der beliebten Saftmarke Valensina. Die besondere Frische und Natürlichkeit der Valensina Säfte war und ist der Kern der Marke und wurde von „Onkel Dittmeyer“ höchstpersönlich in Szene gesetzt. In den 80er und 90er Jahren streifte er auf den TV-Bildschirmen mit seinem Strohhut durch die sonnendurchflutete Valensina Plantagenwelt und pflückte die reifen Orangen frisch vom Baum. Dieses Bild der Valensina Plantage prägt auch heute noch die Marke Valensina und wird im Jubiläumsjahr 2016 zum Mittelpunkt einer kraftvollen Jubiläumskampagne.

Oranger wird’s nicht: Die Valensina Plantagenwelt erobert den POS
Die reife, frisch gepflückte Orange aus der sonnigen Plantage ist das Herz der Marke Valensina. Folgerichtig lautet das Motto im Jubiläumsjahr 2016 „Oranger wird’s nicht“ und spiegelt damit das nachhaltige Vertrauen der Verbraucher in die einzigartige Orangensaft-Qualität von Valensina wider. Im Rahmen der umfangreichen Jubiläums-Aktionen wird der POS zu einer emotionalen Valensina Plantagenwelt, in der die Frische und Natürlichkeit der Valensina Säfte für den Verbraucher erlebbar werden.

Oranger wird’s nicht: Der Valensina Ape auf Tour
Highlight der Jubiläumskampagne ist ein Valensina Orangen Ape (= ital. für Biene), der den Verbraucher unmittelbar in die Valensina Plantagenwelt trägt. Das einzigartige, dreirädige Rollermobil von Piaggio mit Kult-Faktor „saust“ von April bis September voll beladen mit Orangen durch den deutschen Handel und verbreitet sein südländisches Flair. Der Valensina Ape ermöglicht aufmerksamkeitsstarke Verkostungen wie „frisch von der Plantage“ in hochfrequentierten Handelsfilialen. Dabei werden die Natürlichkeit und die Frische der Valensina Säfte besonders impulsstark inszeniert.

Oranger wird’s nicht: Das Gewinnspiel „Finde die Blüte“
Bei dem großen Jubiläums-Gewinnspiel stehen die blühenden Orangenbäume der Valensina Plantage im Mittelpunkt. Insgesamt 100 Orangenblüten hat Valensina unter den goldenen Deckeln der Valensina Aktionsflaschen zum Jubiläum versteckt. Jeder Verbraucher, der eine Orangenblüte in seinem Deckel findet, erhält von Valensina einen Finderlohn von 500 Euro. Das Aktionssortiment im klassischen Saftregal umfasst Valensina „100 % direkt gepresst“, die Valensina Frühstückssäfte und die Valensina Frühstücks-Nektare (Aktionszeitraum 01. April – 30. September). Ergänzend werden im Aktionszeitraum 01. April bis 30. Juni auch alle Sorten der
Premium-Direktsäfte Valensina Erntefrisch Gepresst und eine Valensina Innovation im Kühlregal mit Aktionsetiketten und goldenen Aktionsdeckeln ausgestattet. Für eine aufmerksamkeitsstarke Präsentation der Valensina Plantagenwelt und des Gewinnspiels am POS stehen verschiedene Zweitplatzierungsvarianten zur Verfügung, die das Markenjubiläum und das Gewinnspiel prominent herausstellen.

Oranger wird’s nicht: Sechs Flaschen und ein Valensina Glas
Nicht nur die Orangenblüte gewinnt im Jubiläumsjahr – im Mai und Juni schafft Valensina auch einen direkten Mehrwert am POS, der den Abverkauf unmittelbar erhöht. Beim Kauf von sechs Flaschen Valensina Frühstückssaft erhält der Verbraucher direkt am POS ein Valensina Markenglas als Gratis-Zugabe. Für diese Aktion stehen Valensina Displays in unterschiedlichen Sortierungen zur Verfügung.

Oranger wird’s nicht: Die virale Kampagne
Neben der massiven Präsenz am POS setzt Valensina im Rahmen der Jubiläumskampagne auf User-generated Content und ein Online Gewinnspiel, das in der Valensina Plantagenwelt spielt. Auf der Kreativ-Plattform für Videos „Like my Spot“ ruft Valensina alle Fans der Marke auf, ein persönliches Gratulationsvideo zum Jubiläum zu entwickeln. Als Gewinn lockt eine Reise in die Heimat der Valencia Orange, nach Spanien. Die eingesendeten Videos werden über facebook verbreitet und alle Valensina Freunde können auf einer Aktionsseite für ihren Favoriten

Das Online-Gewinnspiel „Pflück dein Glück!“ stellt die Valensina Orangen frisch von der Plantage in den Fokus und wird über facebook kommuniziert. Die Spieler tauchen in die Valensina Plantage ein und müssen gegen die Uhr möglichst viele Orangen pflücken und pressen, um eine ganze Flasche Valensina zu füllen. Es wird ein Tages-, Monats- und Gesamt-highscore ermittelt und mit attraktiven Preisen ausgezeichnet.

Die Aktionsseite „Oranger wird’s nicht – 50 Jahre Valensina“ geht am 01.04.2016 online und informiert über alle Aktivitäten zum großen Markenjubiläum.

50 Jahre Valensina
1966 setzt sich der Markengründer Rolf H. Dittmeyer ein ehrgeiziges Ziel. Er will den besten Orangensaft herstellen und dem Verbraucher ein vollfruchtiges Safterlebnis ermöglichen, ohne selbst zu pressen. Er gibt seiner neuen Marke den Namen Valensina, der sich aus der bedeutenden Valencia Orange und der Gattungsbezeichnung Apfelsine ableitet. Valensina setzt sich auf dem Fruchtsaftmarkt schnell durch und formt das Produktbild von Orangensaft in Flaschen. In den Folgejahren wird Valensina eine der bedeutendsten Marken in Deutschland und ist 1972 aufgrund der hohen Qualität offizieller Alleinlieferant der XX. Olympischen Spiele in München. 1993 belegt Valensina hinter RTL und Coca-Cola Platz 3 auf der Markenbeliebtheitsskala in Deutschland. Die Qualitätsphilosophie „Entweder frisch gepresst oder Valensina“ ist in den 80er und 90er Jahren eine der bekanntesten Werbebotschaften. 2010 ist Valensina die erste Marke mit kühlfrischen Premium-Direktsäften im deutschen Kühlregal und prägt dieses Wachstumssegment nachhaltig. Auch heute basiert der große Erfolg von Valensina auf der beispiellosen Fruchtsaftkompetenz und den höchsten Anforderungen an die Qualität aller Valensina Produkte. 91 % der Verbraucher in Deutschland kennen Valensina. Sie attestieren der Marke eine besondere Natürlichkeit und Frische, die einen einzigartigen Saftgenuss ermöglichen.

Quelle/Bildquelle: Valensina GmbH | valensina.de

10 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.