Hammer-Jubelbrand

Hammer-Jubelbrand erlebt Renaissance

Der legendäre „Hammer-Jubelbrand“ erlebt eine Wiedergeburt. 1961 zum hundertjährigen Jubiläum der Heilbronner Branntwein- und Spirituosenfabrik Landauer & Macholl auf den Markt gebracht, bringt der regionale Unternehmer Markus Weisser den Weinbrand in V.V.S.O.P.-Qualität wieder in die Regale.

Die Edelmarke ist im Spirituosenfachhandel für 18,90 Euro/0,5 L erhältlich oder online direkt beim Hersteller. Dort werden auch Präsentboxen angeboten, mit und ohne Gläser.

Neben dem Weinbrand bietet Weisser unter der Marke „Jubelbrand“ auch einen Williams-Christ und einen Kräuterbrand nach alter Hammer-Tradition zu je 17,90 Euro/0,5 L. Die Birnen für den Williams-Christ kommen von heimischen Streuobstwiesen, die Essenzen für den Kräuterbrand liefern ökologische Betriebe. „Mit den Hammer-Produkten können die Verbraucher Tradition neu erleben. Es sind Köstlichkeiten aus der Natur für den puren Genuss“, schwärmt Markus Weisser.

Bildzeile: Unter der Marke „Jubelbrand“ werden im Wein- und Spirituosenfachhandel ein Weinbrand in V.V.S.O.P.-Qualität, ein Kräuterbrand nach hauseigenem Rezept und ein Williams-Christ Brand aus heimischen Birnen vertrieben und können über www.hammer-jubelbrand.de bestellt werden.

Quelle: Markus Weisser Spirituosenvertrieb | jubelbrand.de | Bildquelle: Erich Benz

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link