Die Freien Brauer Logo

Online aktiv: Die Freien Brauer steigern Online-Präsenz

Der Werteverbund Die Freien Brauer setzt vermehrt auf Online-Kommunikation und verstärkte Präsenz im Netz. Zum zehnjährigen Jubiläum sind die 40 Gesellschafter erstmals mit einem eigenen Facebook-Auftritt im Social Web vertreten und haben zudem ihre Webseite einer Modernisierung unterzogen. Auch der monatliche Newsletter wurde dem neuen Erscheinungsbild angepasst. „Der Informationsfluss und die -beschaffung spielen sich mittlerweile online ab, vor allem bei der jüngeren, aber auch gut situierten älteren Zielgruppe, daher müssen wir als Werteverbund auf der Höhe der Zeit sein“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Keipp den Schritt zur erweiterten Online-Präsenz. „Viele der Gesellschafter haben schon lange ein Facebook-Profil und haben ihren Online-Auftritt den neuen Anforderungen angepasst. Da war es längst an der Zeit, dass wir als Verbund nachziehen.“ Auf der neuen, übersichtlich gestalteten Webseite können sich Verbraucher, Brauereien oder Journalisten unter www.die-freien-brauer.com über den Verbund, die Sieben Werte, die einzelnen Gesellschafter und aktuelle Neuigkeiten informieren.

Der Werteverbund Die Freien Brauer feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum und hat dies zum Anlass genommen, auch online noch intensiver zu kommunizieren. Nach dem Eintritt in die Facebook-Gemeinde Anfang des Jahres wurde nun auch die Webseite neu aufgelegt und zeigt sich seit Juni besucherfreundlich und modern mit informativen, übersichtlich gestalteten Seiten. Passend zum neuen Look der Website, wurde auch der monatliche Newsletter überarbeitet. „Als Werteverbund unabhängiger Familienbrauereien steht Tradition zwar mit an erster Stelle, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht am Puls der Zeit sein können“, betont Geschäftsführer Jürgen Keipp und fährt fort: „Wir wissen natürlich, dass sich immer mehr Aktivitäten online abspielen und wir viele Menschen über diesen Weg erreichen können. Unser zehnjähriges Jubiläum erschien uns daher als guter Zeitpunkt, um neue Wege zu gehen und Medien wie Facebook zu nutzen.“

Über Die Freien Brauer
Die Vielfalt der Bierkultur hat Tradition in Europa. Sie zu erhalten, ist das Ziel der Freien Brauer, einem Zusammenschluss von 40 führenden, unabhängigen Familienbrauereien in Deutschland, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden. Die Traditionshäuser mit ihren zahlreichen Bierspezialitäten sind wichtige Garanten für die Biervielfalt in ihren Ländern. Mit ihrem Engagement in Kultur und Sport tragen sie dazu bei, dass ihre Heimatregion für Einheimische und Besucher attraktiv bleibt. Darüber hinaus sind sie beispielsweise als Arbeitgeber und Ausbildungsstätte ein wichtiger Wirtschaftsfaktor an ihrem Standort. Die Gesellschafter der Freien Brauer arbeiten bereits seit 1969 in der vormals Deutschen Brau-Kooperation zusammen. Die Freien Brauer verstehen sich als der führende Verbund unabhängiger Familienbrauereien. Ihre Gesellschafter repräsentieren rund sieben Millionen Hektoliter Bier und bilden ca. 200 Lehrlinge in technischen und kaufmännischen Berufen aus. In den letzten drei Jahren investierten diese Brauereien insgesamt etwa 95 Millionen Euro in ihre Betriebe. Die Tätigkeiten der Freien Brauer konzentrieren sich insbesondere auf den gemeinsamen Einkauf, den Erfahrungsaustausch der mittelständischen Familienbrauereien, die gemeinsame Entwicklung oder die gemeinsame Planung von Abfüll- und Logistikkonzepten. Darüber hinaus bieten Die Freien Brauer verschiedene Dienstleistungen im Versicherungsbereich an. Weitere Betätigungsfelder sind gemeinsame Schulungen und Seminare sowie die Realisierung von Vertriebskonzepten.

Quelle/Bildquelle: Brau Kooperation – Die Freien Brauer GmbH & Co. KG | die-freien-brauer.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link