Omi’s Apfelstrudel USA

Omi’s Apfelstrudel – Ein Getränk überrascht die Welt

Wer kennt ihn nicht – den Moment, wenn Oma einen duftenden Apfelstrudel aus dem Backrohr hervorzaubert und die ganze Familie am Tisch (heimlich) auf das größte Stück vom Kuchen hofft. Dieses Gefühl hat die österreichische Kendlbacher Vertriebs GmbH darum einfach in eine Flasche gefüllt. Vegan versteht sich. Omi’s Apfelstrudel (hier im Interview auf about-drinks) zum Trinken ist das Ergebnis einer genialen Geschäftsidee von vier kreativen Köpfen mit strukturiertem Geschäftssinn und erobert im wahrsten Sinne des Wortes, Generationen auf der ganzen Welt.

International fasst das Trend-Getränk aus Österreich schnell Fuß: Nach nur 6 Monaten in den USA und nun auch schon in Asien, mischt Omi’s Apfelstrudel die Getränkeszene kräftig auf und katapultierte den 100% reinen Natursaft längst in die amerikanischen FOX News sowie in das weltweit angesehene Wall Street Journal. Sogar im Trump Tower in Chicago hat Omi’s Apfelstrudel bereits Einzug gehalten. Zusätzlich hält das vegane Getränk den Crowdfunding-Rekord inne: Innerhalb von nur 32 Stunden lukrierte die Omi auf der Plattform GREEN ROCKET 249.900 Euro.

Die Omi ist für alle da
Die Omi, wie das Getränkewunder von ihrer riesigen Fangemeinde bereits liebevoll genannt wird, kann sich sehen lassen: ursprünglich als stylische 0,25l Glasflasche, gibt es den 100% reinen Natursaft ab sofort auch in der praktischen PET-Flasche für unterwegs. Mit 0,33l Inhalt, einzigartiger Formgebung sowie BPA-freiem Material nimmt sich Omi’s Apfelstrudel als purer Natursaft, mit Soda aufgespritzt als kühle Erfrischung, als gesundes anti-alkoholisches Heißgetränk oder auch als Omi’s Radler Zeit für alle Generationen und Geschmäcker. Erhältlich bei Rewe und Edeka.

#omisapfelstudel
Dass die Omi unsere Lieblings-Superheldin ist, hat sie bereits bewiesen: als Festival-Prinzessin verkleidet oder neben dem berühmten Cowboy Robert John Burck auf dem Times Square vergisst die Omi niemals einen Gruß an ihre Enkerl, zu schicken: mit mittlerweile über 40.000 Omi-Anhängern hält die Kultdame weltweit ihre Fans mit außergewöhnlichen Geschichten auf dem Laufenden. Aber auch diese teilen ihre Verbundenheit mit der Omi durch kreative Bilder auf sämtlichen Social Media Kanälen.

Auf die Omi ist Verlass
Bei der Herstellung setzt die Kendlbacher GmbH auf Regionalität. Die steierischen Apfelsorten Idared, Pinova, Golden, Gala und Jonagold werden unter 3-facher Qualitätskontrolle bei der Kärntner Frucht KFG GesmbH verarbeitet, mit natürlichem Zimtaroma versehen und in Österreich abgefüllt. Beim Inhalt folgt Omi dem Motto „weniger ist mehr“ und verzichtet auf sämtliche Zusatzstoffe. Der besondere Pluspunkt: Omi’s Apfelstrudel ist ein 100% veganer Trinkgenuss. Auch Gesundheitsbewusste, Sportler, Food-Experten und Allergiker sagen Prost!

Der Omi-Effekt
Die Omi ist bei Naturfreunden und Party-Tigern ebenso beliebt wie bei Jung und Alt. Und das nicht alleine wegen ihrer Vielseitigkeit. „Den Omi Effekt kann jedermann persönlich ausprobieren“ erklären die Macher von Omi’s Apfelstrudel schmunzelnd, die ihr Experiment bereits oftmals erfolgreich getestet hatten. Den Omi-Effekt erklären sie so: „Jeder liebt seine Omi und jeder mag Apfelstrudel. Beim ersten Schluck aus Omi’s Flasche entsteht plötzlich ein unerwartet überraschendes Erlebnis weil sich zwei völlig unterschiedliche Sinneseindrücke (Oma & Apfelstrudel) in einer dritten, ebenso unerwarteten Verbindung (Getränk) zusammen mischen. Das ist der Omi-Effekt.“

Omi’s Geschichte
Die Erfolgsgeschichte rund um Omi’s Apfelstrudel findet ihren Ursprung in Leoben, Steiermark wo auch bereits Arnold Schwarzenegger seine Liebe zum Apfelstrudel entdeckt hat. Die Inhaber haben die rasante Nachfrage und das Potential des Getränks schnell erkannt und so flog Omi bereits nach 6 Monaten über den großen Teich nach Amerika und ist seit dem, neben Österreich und Deutschland, in der Schweiz, Benelux, UK, Frankreich, USA und Ost-Europa erhältlich. Aktuell packt Omi erneut ihre Koffer und bereitet sich für ihre große Reise nach Asien vor. Der Opa, der ist sich sicher: die Reise von der Omi, die ist noch lange nicht vorbei!

Weitere Informationen gibt es unter: www.omis-apfelstrudel.at

Quelle: Kendlbacher Getränkevertriebs GmbH

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link