nork single cast
Korn

NORK präsentiert Single Cask Korn, gereift auf der Alexander von Humboldt

Jung, frech und hanseatisch: Das Start-up NORK ist immer für Überraschungen gut – besonders, wenn es um die Lagerung ihrer Körner geht. Der im Juli aus seinem Fass in der Ostkurve des wohninvest Weserstadions geholte „Kurvenkorn“ war sofort ausverkauft. Nun haben die Geschwister Dallmeyer einen Single Cask Korn abgefüllt, der auf dem Segelschiff Alexander von Humboldt reifte.

Über Jahrhunderte hinweg hatten Schnapsfässer und Schiffe eine enge, gemeinsame Tradition. 1906 in Bremen gebaut und bis 2011 aktiv, hat das Segelschiff Alexander von Humboldt, liebevoll „die Alex“ genannt, die Welt gesehen und es zu internationaler Bekanntheit gebracht – nich zuletzt durch die Werbekampagne der Biermarke Becks Ende der 1990er. Zur Verpflegung der Besatzung auf Segelschiffen gehörte jedoch vorzugsweise Hochprozentiges, um deren Gesundheit zu bewahren und die Motivation hochzuhalten. Das passt zu NORK. Es konnte kaum einen besseren Ort für ein Korn-Fass geben als die Alex, das heutige Hotel- und Gastronomie-Schiff und eine der Attraktionen der Hansestadt.

Segelschiffgereifte Korn-Nostalgie

NORK und die Alexander von Humboldt wollen mit ihrem jungen gemeinsamen Projekt die Nostalgie und Seefahrtromantik aufleben lassen. Passend zur bald 120-jährigen Geschichte der Alex wurde für die Reifung dieses Korns ein Fass ausgewählt, das auch vieles erlebt hat. Gefertigt aus französischer Eiche reifte hierin ursprünglich Rotwein aus der Region Bordeaux, bevor es für mehrere Jahre mit Gin belegt war. Befüllt mit 200 Liter Premium- Korn NORK Original ging es im Frühling an Deck des Segelschiffes. Zu diesem Zeitpunkt lag der Korn bereits vier Monate in seinem französischen Rotwein-Gin-Fass.

nork single cast korn

Der Umzug war eine Herausforderung. Denn während früher Tausende Fässer am Tag mit reiner Muskelkraft be- und entladen wurden, dauerte es für das vierköpfige NORK-Team fast einen ganzen Tag, um dieses eine vom Anleger bis auf das alte Kartenhaus zu manövrieren. Doch die Mühe sollte sich lohnen: In diesem Fass gewann NORK Original mit jedem Monat auf Deck und mit jedem heißen Sommertag sowie jeder kalten Herbstnacht an Aroma! Und dies lässt sich nun erleben. Denn im November floss der besondere Korn in 630 Flaschen, die ab sofort verfügbar sind – solange der Proviant reicht.

Johann Dallmeyer über dieses besondere Korn-Projekt: „Im Sommer hat uns der Kurvenkorn darin bestätigt, weiter mutig zu sein und verrückten Ideen nachzugehen. Konsumenten lieben es, wenn wir unseren Korn neu denken und Dinge anstellen, mit denen keiner rechnet. Für meine Schwester und mich, beide im Bremer Umland und mit der Alex aufgewachsen, war es logisch, mit unsrem Fass an Deck zu gehen. Jetzt zeigt sich, dass dieses Projekt auch geschmacklich ein Volltreffer ist. Das Schiff und das Fass haben zusammen einen Korn hervorgebracht, den wir superlecker finden. Eine spannende Reise! Mal schauen, wohin sie uns als Nächstes führen wird.“

NORK Original Single Cask

  • Fassgelagert auf der Alexander von Humboldt
  • Herkunft: Destilliert in Schöppingen, gereift im Bremen, Deutschland
  • Fasstypen: Bordeaux und Gin
  • Dauer der Fassreifung: 10 Monate
  • Abfüllmonat: November 2022
  • Alkoholgehalt: 42% vol.
  • Flaschengröße: 0,5 Liter
  • Abgefüllte Flaschen: 630
  • Sonstiges: nicht kühlfiltriert, nicht gefärbt

Verkostungsnotizen

  • Nase: Anfangs typisch NORK Original, dann süß-fruchtige Aromen. Zuerst süßliche Vanille und Zuckerwatte und etwas Honig, dann Zitrus-Gin. Fein-fruchtige Würze am Ende.
  • Gaumen: Weich und vollmundig auf der Zunge. Dunkles Karamell, Zartbitterschokolade und anfänglich etwas Frische, dann kommt wieder das Ginfass: leichter Wacholder und Gewürze.
  • Nachklang: Leicht fruchtig mit etwas Szechuanpfeffer.

Über NORK

NORK ist ein Bremer und Hamburger Spirituosen-Start-up, gegründet 2016 von den Geschwistern Ann-Katrin und Johann Dallmeyer. Seither arbeiten beide an der Ehrenrettung der traditionsreichen wie unterschätzen Spirituose Korn. Mit hochwertigen und geschmacklich überraschenden Körnern, spannenden Likören und einer Attitüde weit weg von Eichenkranz und Eber haben sie in den letzten Jahren Vorurteile abgebaut und Skeptiker zu Fans gemacht.

Über Kirsch Import

Kirsch Import kennt die Spirituosen-Branche seit 46 Jahren. Das Familienunternehmen aus Stuhr in der Nähe von Bremen hat sich früh auf das Premium-Segment spezialisiert: Über 3.500 hochwertige Spirituosen, darunter Deutschlands umfangreichstes Portfolio im Bereich Single Malt, verwaltet in zweiter Generation Christoph Kirsch.

Quelle/Bildquelle: Kirsch Import e.K.