NORK Kurvenkorn
Limitierte Auflage

Gereift im wohninvest Weserstadion: NORK und der SV Werder Bremen präsentieren ihren Kurvenkorn

Im Mai 2022 war es endlich so weit: Der SV Werder Bremen feierte die Rückkehr in die 1. Fußball-Bundesliga. Nach der Riesenfreude folgt nun der zweite Streich: NORK Kurvenkorn, still und leise gereift in der Ostkurve des wohninvest Weserstadions, erblickt den Rasen, der die Bremer Welt bedeutet. So erstklassig wie sein Verein ist er ab sofort in limitierter Menge im Online-Shop von Werder verfügbar.

Die Geschwister Ann-Katrin und Johann Dallmeyer des sympathischen hanseatischen Kornbrenner-Start-Ups NORK sind Werder Bremen Fans. Ihre Begeisterung für den Verein brachte sie auf eine verrückte Idee, mit der sie bei ihren Lieblingskickern auf offene Ohren stießen: Sie legten zusammen mit Werder Bremen zwei ehemalige Bourbon-Fässer mit ihrem besten Korn in die Katakomben der legendären Ostkurve des wohninvest Weserstadions.

Das war zum Start der Fußball Saison Ende Juli 2021. Dass diese historische Saison ihres Vereins auch so erfolgreich ausgehen würde, das konnten Werder und die Dallmeyers damals nur hoffen. War ihr Korn etwa ein Glücksbringer? Die Freude über die Ergebnisse ist in jeder Hinsicht riesig: auf sportlicher und hochprozentiger Ebene. Letztere ist nun in Flaschen abgefüllt.

Schweiß und Freudentränen eingeatmet

Während NORK Kurvenkorn im Bremer Stadion an der Weser reifte, war er stets hautnah mit dabei: Der Hochprozentige hat bittere Niederlagen im und unvergessliche Derby-Aftershow-Partys vor dem Stadion erlebt. Vorfreude, Resignation, Hoffnung und Euphorie vor leeren Rängen und bei voller Hütte. Vielleicht hat das Holz sogar ein bisschen Schweiß der Werder Fans eingeatmet und ihre Freudentränen aufgesaugt. Der goldfarbene NORK Kurvenkorn ist jedenfalls die Verflüssigung jener turbulenten Saison – und die schmeckt man in jedem Tropfen!

Die 42,1 Prozent Alkohol des NORK Kurvenkorns sind auch kein Zufall, sondern stehen für die 42.100 Zuschauerinnen und Zuschauer, welche das Bremer Stadion offiziell fasst. Durchnummeriert und limitiert auf 921 Flaschen kommt mit der Summe zwölf (9+2+1 = 12) der „zwölfte Mann“ mit ins Spiel: die Werder Fans. Bei so viel Leidenschaft wird der Kurvenkorn selbstverständlich auch von Hand abgefüllt sowie etikettiert und für 39,90 Euro ab sofort exklusiv im Onlineshop von Werder Bremen verkauft.

Johann Dallmeyer sagt über die Idee zum Kurvenkorn und das Zusammenspiel mit Werder Bremen: „Als großer Werder Fan ist für mich mit dieser Kooperation ein persönlicher Traum wahr geworden und ich bin überglücklich, dass dieses Projekt mit dem Aufstieg gekrönt wurde. Geschmacklich hat sich unser NORK Original durch die Reifung in der Ostkurve von der Ersten Liga zur Champions League entwickelt.“

Mit einem hanseatischen Augenzwinkern fügt er hinzu: „Und wer weiß, vielleicht liegen ja auch nächste Saison wieder Fässer im Stadion an der Weser, um auch dann ihre Eigenschaft als Glücksbringer unter Beweis zu stellen und Werder Bremen in die internationalen Ligen mitzunehmen.“

Verkostungsnotizen

  • Nase: Das Ex-Bourbonfass entfaltet in der Nase seine volle Wirkung: Aromen von Toffee und buttrigem Karamell, dahinter süßliches Getreide, Pflaumen und tropische Kokosnuss.
  • Gaumen: Bei einem samtigen Mundgefühl weiß sich NORK Original gegen die Vanillenoten des Bourbonfasses durchzusetzen. So kommt nach Noten von karamellisiertem Popcorn intensives Getreide, das an frisch gebackenes Brot erinnert. Am Ende ein Wechselspiel von Vanille, reifen Pflaumen und leichten Tanninen vom Eichenfass.
  • Nachklang: Erweckt Erinnerungen an einen sahnigen Whiskylikör.

Über NORK

NORK ist ein Bremer Spirituosen-Start-up, gegründet 2016 von den Geschwistern Ann-Katrin und Johann Dallmeyer. Seither arbeiten beide an der Ehrenrettung der traditionsreichen wie unterschätzen Spirituose Korn. Mit hochwertigen und geschmacklich überraschenden Körnern, spannenden Likören und einer Attitüde weit weg von Eichenkranz und Eber haben sie in den letzten Jahren Vorurteile abgebaut und Skeptiker zu Fans gemacht. www.thisisnork.com

Über Kirsch Import

Kirsch Import kennt die Spirituosen-Branche seit 46 Jahren. Das Familienunternehmen aus Stuhr in der Nähe von Bremen hat sich früh auf das Premium-Segment spezialisiert. Über 4.000 hochwertige Spirituosen, darunter Deutschlands umfangreichstes Portfolio im Bereich Single Malt, verwaltet in zweiter Generation Christoph Kirsch. https://kirschwhisky.de

Quelle/Bildquelle: Kirsch Import e.K.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link