SodaStream Torsten Claßen

Neues Rekordquartal bei SodaStream: Umsatz in Deutschland wächst um 27 Prozent

Der Wachstumskurs des führenden Herstellers von Wassersprudlern, SodaStream, mit Deutschlandsitz in Bad Soden, geht ungebremst weiter. In Q3 wurden so viele Wassersprudler verkauft wie noch nie in 2015. Deutschland bleibt damit Wachstumslokomotive im weltweiten SodaStream Konzern. Torsten Claßen, Geschäftsführer SodaStream Deutschland, zeigt sich hoch zufrieden: „Wir freuen uns sehr über ein weiteres Rekordquartal und dass wir die Begeisterung für frisch gesprudeltes Trinkwasser in Deutschland weiter steigern konnten.“

Das enorme Wachstum ist maßgeblich das Resultat der offensiven und spitzen Marketingstrategie, auf die SodaStream seit Jahren konsequent setzt. Claßen: „Mit der eindeutigen und pointierten Kommunikation unserer Botschaft ‚Kein Schleppen’ konnten wir den Kunden klar überzeugen. Und auch die nachgelagerten Produktvorteile – kein Plastikmüll und gesundes, leckeres Trinkwasser genießen – kommen prima an, was will man mehr!“ Nicht umsonst ist der Marktführer mit 300 Millionen Litern gesprudeltem Wasser im In-Home-Segment laut GfK mittlerweile Deutschlands größte Wassermarke.

Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen des 3. Quartals wider: Hier verzeichnete der Marktführer in Deutschland laut IRI Handelspanel beim Umsatz mit Wassersprudlern gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 62 Prozent, die Glassprudler legten sogar um über 160 Prozent zu. Die Folgeprodukte verzeichneten ebenfalls ein deutliches Umsatzplus: Kohlensäurefüllungen legten um 39 Prozent zu und auch die Umsätze mit Getränkesirups, wo SodaStream klarer Marktführer ist, sind gefragt. Hier konnte SodaStream ein Plus von 27 Prozent erwirtschaften.

Werbepower für Weihnachten
Ein Wachstumskurs, der laut Claßen auch im Weihnachtsgeschäft fortgesetzt werden soll: „Mit den Rekordzahlen der vergangenen Monate im Rücken, freuen wir uns auf den Rest des Jahres! Denn mit ihren praktischen Vorteilen und ihrem Umweltschutzaspekt sind unsere Sprudler natürlich auch perfekte Weihnachtsgeschenke.“ Unterstützt wird der Handel in den kommenden Wochen dabei vor allem durch den weiteren konsequenten Ausbau der TV-Werbung: „Erstmals werden wir in der Vorweihnachtszeit in Deutschland eine TV-Kampagne schalten und damit für zusätzliche Impulse sorgen. Ab Januar 2016 werden wir in der Werbung noch mal mehr Gas geben und einiges oben draufsatteln!“

Keine Angst vor Wettbewerb
Den Start des Kapselgeräts „Keurig Kold“ in den USA fürchtet SodaStream dabei nicht. 2014 hatte Coca-Cola bekannt gegeben, Anteile am Kapselhersteller Keurig Green Mountain zu erwerben – nun sind die ersten Geräte in den USA auf dem Markt, mit denen sich Cola und Softdrinks von Coca-Cola sprudeln lassen. Torsten Claßen: „Wir finden es klasse, dass Coca-Cola überhaupt damit beginnt, seinen Kunden das lästige Schleppen von Getränken zu ersparen – das ist immerhin ein Schritt in die richtige Richtung. Auch wenn hier sicher noch einiges an Verbesserungsbedarf besteht!“ Der größte Haken aus Sicht des Marktführers: Man kann mit dem Nachahmerprodukt immer nur ein Glas sprudeln, und das zu Kosten von über 1 Euro – somit ist es im Gegensatz zu einem SodaStream Sprudler höchstens für den kleinen Durst geeignet.

Über SodaStream:
SodaStream® ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Bad Soden. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte in 45 weiteren Ländern. Weltweit sprudeln bereits mehr als sieben Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Jährlich werden mit SodaStream 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zu Hause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter im Internet unter den Seiten www.sodastream.de und www.facebook.com/SodaStreamDeutschland zur Verfügung.

Bildzeile: Torsten Claßen, Geschäftsführer SodaStream Deutschland und Österreich.

Quelle/Bildquelle: SodaStream GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link