Neuer Werbe-Deal zwischen Pepsi und Beyoncé

Beyoncé Knowles ist mit über 16 Grammy Awards, 2 World Music Awards, 2 Golden Globes und vielen weiteren Preisen und Auszeichnungen eine der erfolgreichsten Sängerinnen dieser Zeit. Das weiß auch Pepsi und macht die 31-Jährige ab kommendem Jahr zur neuen Werbe-Ikone seines Softdrinks.

Bereits 2004 war Beyoncé schon Werbepartnerin von Pepsi. Die neue Partnerschaft soll ihr nun insgesamt 50 Millionen US-Dollar (38 Millionen Euro) einbringen, von denen rund die Hälfte an die Sängerin selbst geht und das restliche Geld einem von ihr selbst bestimmten kreativen Projekt zu Gute kommt.

Laut „New York Times“ soll neben der klassischen Werbung in TV, Print und Internet auch eine Special Edition von Pepsi mit dem Gesicht der Sängerin erscheinen. Des Weiteren soll die „Super Bowl“-Halbzeitshow, die von Pepsi gesponsert wird, von ihr gestaltet werden. Im Gegenzug will der Getränkekonzern die anstehende Promo-Tour für das neue Beyoncé-Album unterstützen. Ein Deal, der sich also für beide Seiten lohnen könnte.

Bild: PepsiCo Inc. | www.pepsico.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link