Grüner Naturradler
Zum zehnjährigen Jubiläum

Neu: Grüner Naturradler – herrlich natürlich, frisch und spitzig

Zehn Jahre ist es nun her, dass eine fast vergessene Bierspezialität zurückkehrte: Grüner, die legendäre Fürther Marke aus der „guten alten Zeit“. Zum Zehnjährigen macht sie ihren Fans jetzt ein Geschenk: das neue Grüner Naturradler.

Ein Mix aus süffig-mildem Grüner Hellbier und naturtrübem Zitronensaft stecken im neuen Grüner Naturradler. „Ohne künstliche Zusatz- oder Süßstoffe“, wie Marketingdirektor Kai Eschenbacher betont. „Schmeckt herrlich natürlich, frisch und spritzig – einfach richtig lecker. Wie ein Naturradler, nur Grüner!“ Damit entspricht Grüner Naturradler dem Wunsch vieler Fans, die sich laut Marktforschung ein Radler als Alternative und Abwechselung zum „klassischen“ Grüner wünschen.

Diesen Trend belegen auch die Zahlen des Statistischen Bundeamtes: Die deutschen Brauereien verkauften im Jahr 2020 rund mit 4,4 Millionen Hektoliter Biermischgetränke. Damit stellt das Segment inzwischen einen Marktanteil von rund 5,0 Prozent. Sortenliebling bei den Bier-Mixes ist das Radler, das insbesondere in der naturtrüben Variante wächst.

Kai Eschenbacher: „Allein in unserem fränkischen Kernmarkt werden inzwischen über 400.000 Hektoliter naturtrübe Radler verkauft. Von diesem Kuchen wollen wir ein Stück für Grüner Naturradler abschneiden.“

Die ersten 20er Mehrwegkästen werden Ende März ausgeliefert.

Grüner – Die Marke mit dem Kleeblatt

„Beliebt – bekannt – begehrt“ – unter diesem Motto erlebt eine Fürther Traditionsmarke ihre Renaissance: Grüner, die Bierspezialität aus der ehemaligen Grüner Bräu, ist zurück. Darauf haben viele Bierliebhaber lange gewartet! Nach überlieferter Rezeptur gebraut, ist Grüner jetzt wieder in seiner Heimatregion zu haben – und auch darüber hinaus. Hell, süffig-mild, zugleich prickelnd-frisch und mit einer edlen Hopfennote – so beschreiben die Braumeister seinen Charakter. Ganz in der Tradition der Grüner-Rezeptur aus der „guten alten Zeit“. Mehr unter: www.gruener-bier.de

Quelle/Bildquelle: Tucher Bräu GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link