Goldkehlchen Cider

Neu bei Goldkehlchen: Sorte „Cassis“ als Limited Edition 2017

Das junge Wiener Unternehmen Goldkehlchen KG unternimmt auch 2017 einiges, um seine Fans zu überraschen. Aufgrund der ausgezeichneten Resonanz in Handel und Gastronomie gibt es für Liebhaber des goldenen Vögelchens 2017 gleich zwei Neuerungen. Die eigentlich nur für 2016 gedachte Sondersorte „Weichsel“ bleibt im Programm. „Die belebende Säure der Weichsel, gepaart mit einer unglaublichen Fruchtigkeit, kommt bei unseren Kunden gut an. Oft haben wir den Wunsch gehört, die ‚Weichsel‘ doch im Standardsortiment zu lassen. Diesem Wunsch kommen wir nun nach“, so Goldkehlchen-Geschäftsführer Adam Ernst. Neben den mittlerweile zu Kultgetränken avancierten Goldkehlchen Apfel und Birne bereichert die permanente Produktpalette nun auch Goldkehlchen Weichsel.

Und: Nachdem Fans aus mittlerweile zehn Ländern auf den Cider des Jahres 2017 warten, präsentiert Goldkehlchen das jüngste Küken seiner Vogelschaar: Goldkehlchen Cassis. „Die Cassis ist hierzulande besser bekannt als Schwarze Johannisbeere bzw. in Österreich als Schwarze Ribisel“, führt Ernst aus. „Wir haben neben der Bezeichnung ‚Cassis‘ auch bewusst die ‚Schwarze Ribisel‘ auf das Etikett geschrieben, um die österreichische Herkunft unseres Ciders zu unterstreichen“, so Ernst weiter. Die limitierte Edition Goldkehlchen Cassis gibt es bei ausgewählten Getränkepartnern wie Wein Wolf oder Karstadt sowie über die Firmenwebsite zu kaufen.

Adam Ernst legt besonders großen Wert auf den hohen und reinen Fruchtgehalt seiner „Küken“: „Wo andere industrielle Hersteller oft keine klar definierten Bezeichnungen wie ‚Waldbeeren‘, ‚Rote Beeren‘ oder ‚Alpenbeeren‘ auf ihre Produkte schreiben, bekennen wir uns klar zur ganzen Frucht. Goldkehlchen Cassis hat als Basis unseren beliebten Apfelcider, verfeinert mit dem Saft von frischen schwarzen Johannisbeeren. Ein ausgewogenes Süße-Säure-Verhältnis, eine kräftige Beerennote und eine wunderbar dunkle Farbe.“

Über die Goldkehlchen KG:
Die Goldkehlchen KG mit Sitz in Wien wurde im April 2013 von Adam Ernst und Eva W. gegründet. Die beiden Jungunternehmer Adam & Eva verwenden zur Herstellung von Österreichs meistprämierten Cider ausschließlich handgepflückte Äpfel aus der Steiermark und produzieren und füllen ihn am Kögerlhof in einem Radius von nur 2.000 Metern ab. Pro Flasche werden drei bis vier handgepflückte Äpfel verwendet und weder Zucker noch Aromen zugesetzt. Goldkehlchen ist Österreichs erster vegan zertifizierter Cider.

Quelle/Bildquelle: Goldkehlchen KG | goldkehlchen.at

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link