Merlet startet die dritte Sidecar Competition

Eine der lässigsten Cocktail Competitions im Lande geht in die dritte Runde. Das französische Cognac- und Likörhaus Merlet ruft wieder zur Sidecar Cocktail Competition. Erneut gilt es einen kreativen Twist des Sidecar Cocktails zu entwerfen.

Dabei gibt es keine Limitationen bezüglich der Anzahl von Zutaten, hausgemachten Infusionen oder Mindestmengen Merlet Triple Sec und Merlet „Brothers Blend“ Cognac. In einem zweiten Cocktail, auf Basis eines beliebigen Merlet Likörs, ist der Kreativität gar keine Grenze gesetzt. Alle weiteren Zutaten und Zubereitungsarten sind den Teilnehmern überlassen.

Wer es unter die ersten fünf schafft, mixt zum deutschen Finale am 07. Oktober, am Vortag des Bar Convent Berlin, in der Berliner Bar „Becketts Kopf“ vor der Jury um Luc Merlet (Merlet & Fils), Tony Conigliaro (69 Colebrook Row & Zetter House und Vorjahressieger Maxim Kilian (The Parlour, Frankfurt). Bewertet wird neben Aroma und Balance auch die Präsentation der beiden Cocktails, die innerhalb von 7 Minuten zubereitet werden müssen.

Der Sieger gewinnt ein Ticket zum Europa-Finale der Merlet Sidecar Competition das in der Merlet Destillerie nahe Cognac stattfinden wird, so wie die Chance auf eine Reise zu den „Tales of the Cocktail 2014“ in New Orleans.

Quelle: Barworkz GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link