Coffee Circle Cold & Ice Brew

Mehr als nur kalter Kaffee: Cold & Ice Brew

Wer auch bei heißen Temperaturen nicht auf Kaffee verzichten möchte, trinkt seinen Kaffee im Sommer als Cold oder Ice Brew. Coffee Circle zeigt, wie beide Kaffee-Variationen kinderleicht zu Hause zubereitet werden können – ganz ohne Sahne oder Vanilleeis.

Der Tipp von Coffee Circle: Die äthiopischen Spezialitäten-Kaffees Duromina und Lelisa Halo von Coffee Circle eignen sich perfekt für die sommerlichen Kaffee-Drinks. Die helle Röstung der Kaffees betont ihre fruchtigen und süßen Aromen, die als Cold oder Ice Brew wunderbar zur Geltung kommen.

3 GRÜNDE FÜR COLD BREW
Cold Brews schmecken einzigartig. Kaffee als Cold Brew schmeckt wie ein Open Air im Sommer: fruchtig, süß und voller Energie.

Cold Brews sind gut für dich. Denn die Zubereitung mit kaltem Wasser löst deutlich weniger Säure- und Bitterstoffe des Kaffees. Daher sind Cold Brews besonders gut bekömmlich.

Die Zubereitung ist kinderleicht. Einfach den Kaffee über 10-12 Stunden mit kaltem Wasser ansetzen, anschließend filtern und nach Belieben im Verhältnis 1:2  mit Wasser oder Eiswürfeln verdünnen. Et voilà! Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich Cold Brew bis zu 2 Wochen.

Coffee Circle empfiehlt für die Zubereitung:
200g Duromina Kaffee | 1 Liter kaltes Wasser | 2 Gefäße | 1 Kaffeefilter

Als Gefäße eignen sich die French Press oder die Chemex Karaffe. Mit beiden Kaffee-Zubereitern lässt sich das Kaffee-Konzentrat kinderleicht ansetzen und filtern.

P.S.: Das Team von Coffee Circle schwört bekanntlich auf schwarzen Kaffee. Aber zum Cold Brew darf es gerne mal ein Schlückchen kalte Milch sein.

3 GRÜNDE FÜR ICE BREW
Ice Brews sind eine herrliche Erfrischung. An heißen Tagen ist der Ice Brew eine kühlende Alternative für Filterkaffee.

Ice Brews schmecken leicht und fruchtig. Für einen Ice Brew wird der Kaffee über Eiswürfeln aufgebrüht. Durch das schnelle Abkühlen des Kaffees wird die Entwicklung von Bitterstoffen im Kaffee verhindert.

Kaffee-Zubereitung wie immer. Für einen Ice Brew wird das tägliche Filterkaffee-Ritual minimal verändert. Die gewohnte Wassermenge wird im Verhältnis 50:50 auf heißes Wasser und Eiswürfel aufgeteilt. Anschließend wird der Kaffee direkt über den Eiswürfeln aufgebrüht.

Coffee Circle empfiehlt für die Zubereitung:
50g Lelisa Halo Kaffee | 300g heißes Wasser | 300g Eiswürfel | Chemex Karaffe

Der Ice Brew hat Sahne oder Eis nicht nötig! So verzichtet man auch ganz nebenbei auf eine der typischen Kalorienbomben im Sommer.

Mehr erfahren
Hier erfahren Sie mehr über Cold Brew und Ice Brew.

Richtig. Gut.
Coffee Circle steht für richtig guten Kaffee. Denn dieser Kaffee wird dich begeistern! Natürlich angebauter Kaffee, der von Hand gepflückt und schonend in Berlin geröstet wird und von dem du weißt, woher er kommt. Jedes Jahr sind wir persönlich vor Ort, um die Kaffee-Kooperativen zu besuchen und die besten Kaffees der Ernte auszuwählen. So können wir gerechte Einkaufspreise und beste Qualität garantieren. Zusätzlich fließt 1 Euro pro verkauftem kg Kaffee in unsere sozialen Projekte, die wir gemeinsam mit den Kaffeebauern und ihren Familien umsetzen. Mehr dazu im Video!

Quelle/Bildquelle: Coffee Circle | coffeecircle.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link