Get N Marcus Vollmers
Ab 1. Oktober 2021

Marcus Vollmers übernimmt Geschäftsführung der Get N Gruppe

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 wird Marcus Vollmers (50) die Geschäftsführung der Get N Gruppe mit ihren vier Sparten Get N Fachmarkt, Get N Logistik, Gastro Drinks National sowie GetPROFI IT-Services & Solutions übernehmen.

Marcus Vollmers verfügt über langjährige Managementerfahrung im Vertrieb der Getränkebranche. Unter anderem war er als Sales Director On Trade DACH in der Geschäftsleitung bei Anheuser-Busch InBev sowie als Holding-Geschäftsführer Vertrieb der Getränke Ahlers Unternehmensgruppe, einem der Gründungsgesellschafter der Get N Gruppe, tätig. In den letzten vier Jahren war Marcus Vollmers als Partner im ifp – Institut für Personal- und Unternehmensberatung in Köln für das Branchenfeld Konsumgüter verantwortlich. Auch in dieser Funktion lag einer seiner Beratungsschwerpunkte auf der Getränkebranche.

„Wir freuen uns, mit Marcus Vollmers eine Führungspersönlichkeit zu gewinnen, die über fundierte Erfahrungen in der Getränkebranche sowohl auf Hersteller- als auch auf Großhandelsseite verfügt und unserem Gesellschafterkreis seit vielen Jahren sehr gut bekannt ist“, so Theo Waldhoff, Geschäftsführender Gesellschafter von Getränke Waldhoff, stellvertretend für die Get N Gesellschafter. „Ich freue mich darauf, das Profil der Get N weiter zu schärfen und das bestehende Leistungsportfolio fortzuentwickeln“, kommentiert Marcus Vollmers.

Marcus Vollmers folgt in der Geschäftsführung auf Jürgen Rosar, der sich auf eigenen Wunsch entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen und dem die Get N Gesellschafter für seinen erfolgreichen Beitrag an der strategischen Weiterentwicklung der Get N Gruppe in den vergangenen zwei Jahren ausdrücklich danken.

Quelle/Bildquelle: Get N Getränke National GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link