Lese-Initiative „Wasserkästen für Bücherkisten“ startet mit Fantasie ins sechste Jahr

Zum neuen Schuljahr ruft der regionale Mineralbrunnen Hochwald Sprudel zur Teilnahme am Kreativwettbewerb zur Leseförderung für 3. bis 6. Klassen im Saarland und in Rheinland-Pfalz auf. Prominente Schirmherren sind auch in diesem Jahr die rheinland-pfälzische Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Doris Ahnen, und der saarländische Minister für Bildung und Kultur, Ulrich Commerçon.

Bereits zum vierten Mal ist die Stiftung Lesen als kompetenter Kooperationspartner mit dabei. Unter dem Motto „Schau dich um – in fantastischen Welten!“ können die Schülerinnen und Schüler ihrer Fantasie beim Verfassen eigener Geschichten freien Lauf lassen. Die ersten 200 Klassen, die sich bis zum 10. Oktober angemeldet haben, erhalten zum Start in das Projekt ein Buch- und Medienpaket. Zusätzlich werden unter den Früh-Anmeldern acht Impuls-Workshops verlost, geleitet von Autorinnen und Autoren. Im Laufe eines Vormittages bringen sie den Schülerinnen und Schülern das Genre näher und geben praktische Tipps zum Verfassen eigener Geschichten. Bis zum Einsendeschluss am 27. Februar 2015 können die Kinder und Jugendlichen in die Welt von sagenumwobenen Helden und märchenhaften Wesen abtauchen. Auf die Gewinner warten tolle Belohnungen: Die besten acht Klassen können sich über einen ganztätigen Autoren-Workshop freuen. Weitere 25 Schulklassen erhalten als Preis ein umfangreiches Buch- und Medienpaket.

Fantasie im Mittelpunkt
Fantasy-Geschichten begeistern junge Leserinnen und Leser. Die Auseinandersetzung mit Geschichten dieses Genres fördert nicht nur die Vorstellungskraft, sondern auch sprachliche Fähigkeiten. Die Schüler befassen sich intensiv mit Inhalten und dem Aufbau von Texten und trainieren auf diese Weise ihre Ausdrucksfähigkeit und ihre Erzählweise. Lehrkräfte werden mit methodisch-didaktischen Unterrichtsimpulsen, Arbeitsblättern und Leseempfehlungen sowie einem Geschichtenanfang von Stefan Gemmel zum Weiterschreiben unterstützt. Auch in diesem Jahr wird es einen passenden Elternflyer mit praktischen Tipps rund um das Thema Fantasie für den Familienalltag geben. „Ich freue mich, dass der Schulwettbewerb bereits in die sechste Runde geht. Ohne die positive Resonanz der Schülerinnen und Schüler und den Einsatz von Lehrkräften und Eltern wäre das nicht möglich. Ich bin gespannt auf das neue Kampagnenjahr und freue mich auf zahlreiche Anmeldungen“, so Sven-Olaf Jensen, Initiator der Lese-Initiative und Geschäftsführer der Hochwald Sprudel Schupp GmbH. „Wir sind überzeugt, dass wir mit Fantasy ein animierendes Thema gefunden haben mit großem Potenzial, die Lesefreude zu wecken – denn fremde Welten und fantastische Wesen sind verlockend und regen die Fantasie der Schülerinnen und Schüler an. Mit diesem Schwerpunkt möchten wir einen neuen Impuls in der regionalen Leseförderung setzen“, ergänzt Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme und Projekte der Stiftung Lesen.

Die Lese-Initiative „Wasserkästen für Bücherkisten“
Die Lese-Initiative „Wasserkästen für Bücherkisten – Wasser aus der Region für Wissen in der Region“ wurde 2009 von der Hochwald Sprudel Schupp GmbH für Schüler in Rheinland-Pfalz und dem Saarland gegründet. Das familiengeführte Mineralbrunnen Unternehmen spendet seither 1 Cent pro verkaufte Hochwald-Flasche für das Projekt und für die Leseförderung in der Region. Der im Rahmen der Initiative jährlich stattfindende Schulwettbewerb stand 2013/14 unter dem Motto „Schau dich um – Lesen macht dich stark!“. Die Resonanz brach mit 535 Einsendungen aus 74 Teilnehmerklassen sämtliche Rekorde. Mehr Informationen finden Sie auch unter www.hochwald-sprudel.de. Ansprechpartner für den Wettbewerb ist die Stiftung Lesen. Weitere Informationen finden Sie unter www.stiftunglesen.de/schaudichum.

Quelle: Hochwald Sprudel Schupp GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link