Lekkerland verlängert Vertrag mit GP-C&C bis 2018

Die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG, Frechen, hat den Vertrag mit dem Supply Chain Manager und Vermarkter GP-C&C, Satow, zum dritten Mal für weitere fünf Jahre verlängert. Damit bleibt GP-C&C bis Ende 2018 Partner von Lekkerland für die deutschlandweite Belieferung von Tankstellenshops und weiteren Verkaufsstellen mit Mehrweg-Getränken.

GP-C&C ist deutschlandweit der führende Logistikpartner von Mehrweg-Getränken für fast alle namhaften Mineralölgesellschaften. Darüber hinaus sollen mit der Verlängerung der langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft weitere Absatzkanäle im Convenience-Bereich für die Mehrweg-Distribution erschlossen werden.

GP-C&C Geschäftsführer Dr. Thomas Spiegel freut sich über die vorfristige Bestätigung der Zusammenarbeit mit dem Großhändler: „GP-C&C will vor allem im Kiosk-Bereich stärker wachsen. Gemeinsam mit Lekkerland können wir dieses Feld systematisch erschließen.“ Frank Bündgen, Vice President System Customers der Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG, vertraut auf die GP-C&C: „Für das Mehrweg-Geschäft arbeiten wir mit einem Spezialisten zusammen. GP-C&C ist hier ein bewährter Partner, auf den wir auch zukünftig setzen.“

Hintergrund:
Die GP-C&C GmbH (www.gp-cc.de) koordiniert mit einem Team von 28 Mitarbeitern von ihrem Standort in Satow aus deutschlandweit die Mehrweg-Belieferung von ca. 10.000 Kunden, insbesondere Tankstellen fast aller namhaften Mineralölgesellschaften. Als Supply Chain-Manager sorgt GP-C&C für deren Belieferung durch ihre Systempartner, aktuell mehr als 100 angeschlossene Getränkefachgroßhändler. Darüber hinaus leistet GP-C&C die Abrechnung, die Vermarktung und das Category Management. Neben Tankstellen können auch andere Convenience-Kunden, beispielsweise Kioske, von der Zusammenarbeit mit GP-C&C profitieren. Geschäftsführer der GP-C&C, einem Unternehmen der Nordmann Unternehmensgruppe (www.nordmann.de), ist Dr. Thomas Spiegel. GP-C&C wurde 2004 gegründet, im Jahr 2012 lag der Umsatz bei 120 Mio. Euro.

Die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG (www.lekkerland.de) ist der Partner für alle Handelsformate, die Menschen den bequemen Unterwegskonsum ermöglichen. Dazu gehören unter anderem Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkemärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelmärkte, Bäckereien und Kantinen. Rund 61.400 Kunden vertrauen in Deutschland auf das breite Produktangebot, die flexible Logistik und die maßgeschneiderten Dienstleistungen von Lekkerland. Lekkerland liefert Tabakwaren, Food-to-go, Non-Food-Produkte, Getränke, Electronic Value und vieles mehr. Im Geschäftsjahr 2012 belief sich der Umsatz auf 6.998 Milliarden Euro. Lekkerland Deutschland beschäftigt in seinen 15 Logistikzentren und der Zentrale in Frechen bei Köln 3.011 Mitarbeiter.

Quelle: GP-C&C GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link